Luftdichter Anschluss richtig?

Diskutiere Luftdichter Anschluss richtig? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, nachdem ich schon einige Stunden lesend in diesem Forum verbracht habe und den Bauleiter unseres Neubaus auch schon in dem...

  1. Jan76

    Jan76

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektingenieur
    Ort:
    Kaltenkirchen
    Hallo zusammen,

    nachdem ich schon einige Stunden lesend in diesem Forum verbracht habe und den Bauleiter unseres Neubaus auch schon in dem einen oder anderen Punkt von einer anderen Ausführung überzeugen konnte, würde ich gerne Eure Meinung zu folgendem Punkt hören (gebaut wird mit Porenbetonwänden und Gipsputz).

    Anschluss der Dampfbremsfolie von Dachschräge an die Wand:
    Der erste Ansatz unseres BT war, die Folie mit Primur auf die unverputzte Wand zu verkleben und die überstehende Folie einzuputzen (aus meiner Sicht Sicht doppelt gemoppelt). Die ausführenden Gewerke machten hier ein Strich durch die Rechnung, denn entweder war die Folie zu kurz oder wurde an der Kante aus GKP abgeschnitten, damit der Putzer eine saubere Kante zum Gegenputzen hat:
    [​IMG]

    Auf meine Intervention wurde schließlich ein Gewebestreifen als Putzträger besorgt, der auf die Folie geklebt und dann mit etwas Abstand eingeputzt wurde:
    [​IMG]

    Wie man erkennen kann, ist in der Mitte jetzt ein Abstand zwischen Folie und Putz, der nur durch diesen Gewebestreifen abgedeckt ist. Der Gewebestreifen besteht aus Vlies, ist sicher auch dampfbremsend, nur bei der Luftdichtigkeit habe ich so meine Zweifel. Ich habe unseren BT schon angefragt, er möge mir mal den Hersteller und den Produktnamen des Putzträgers nennen.

    Ich weiß, hübsch und einfach wäre anders, aber was meint Ihr zu der aktuellen Ausführung? Ist das so in Ordnung?

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
  4. Jan76

    Jan76

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektingenieur
    Ort:
    Kaltenkirchen
    Das Contega PV hatte ich eigentlich auch im Sinn, als ich mit dem BT und dem Trockenbauer, der das gearbeitet hat, diskutiert habe.

    Mein BT meint, das jetzt verwendete Vliesband sei überputzbar und werde normalerweise für Fensterabdichtungen eingesetzt. Und die Dampfbremse selbst ist ja gar nicht oder minimal (1cm) eingeputzt.

    Gibt es Vliesbänder, die an dieser Stelle hätten eingesetzt werden dürfen oder soll ich gleich einen Sachverständigen hinzuziehen?

    Gruß
    Jan
     
  5. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Die Produkte sollten bestimmungsgemäß verwendet werden. Hier handelt es sich eben nicht um einen Fensteranschluss.

    Das Beispiel- Fliess sollte in die Mittellage des Putzes und wird völlig überdeckt und wäre deshalb nicht mehr sichtbar.

    Auf dem Foto sieht das anders aus. Deshalb sollte Dir der Ausführende die Übereinstimmung mit der jeweiligen Herstellervorschrift nachweisen.

    Gruß, Rigipser
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Luftdichter Anschluss richtig?

Die Seite wird geladen...

Luftdichter Anschluss richtig? - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?

    Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?: Hallo zusammen, wir sanieren seit 2016 ein Haus in Holständerbauweise aus dem Jahr 1981. Das Holzgerüst der Aussenwände ist 16cm stark, davor...
  2. obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse

    obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse: Hallo Bauexperten, ich habe letzes Jahr ein Haus geerbt und bin gerade bei es zu sanieren. Das Haus ist von 1927 mit zweischaligem Mauerwerk,...
  3. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  4. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  5. Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen

    Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen: wir haben das Problem unsere Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen und wir haben sturm draußen wenn die Türe unten auf...