Luftdichtigkeit obere Geschossdecke

Diskutiere Luftdichtigkeit obere Geschossdecke im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits! Mein im letzten Jahr erworbenes Haus BJ 1978 möchte ich nach und nach thermisch sanieren. Erster Schritt dabei ist der...

  1. Lars2

    Lars2

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Butzbach
    Hallo allerseits!

    Mein im letzten Jahr erworbenes Haus BJ 1978 möchte ich nach und nach thermisch sanieren. Erster Schritt dabei ist der Neuaufbau der oberen Geschossdecke zum ungedämmten Dachboden. Bei der Decke handelt es sich um eine Holzbalkendecken. Zwischen den Sparren befindet sich 10 cm allukaschierte Mineralwolle (in bedauernswertem Zustand), auf den Sparren ist Rauspund verlegt. Von unten wurde eine dünne Lattung angebracht an der Holzpanelen befestigt sind.
    Diese Holzpanelen inkl. der Lattung wird komplett entfernt. Die alte Mineralwolle zwischen den Sparren wird durch neue ersetzt.
    So und jetzt beginnen die Probleme:
    Weil 10 cm Zwischsparrendämmung natürlich zu wenig ist und auch nicht den gesetzlichen Anforderungen genügt möchte ich von unten weiteres Dämmmaterial anbringen. Nur gibt es dabei leider das Problem der Innenwände im Obergeschoss. Diese Innenwände sind in Holzständerbauweise errichtet, d. h. sie bestehen aus ca. 10 x 10 cm dicken Holzbalken auf die von beiden Seiten Gispskartonplatten angebracht sind, die Hohlräume zwischen den Balken sind mit Mineralwolle gefüllt. Diese Wände reichen bis direkt an die Holzbalkendecke, die Pfosten durchbrechen großteils sogar die Zwischsparrendämmung und ragen in den Dachboden hinein. Es ist im jetzigen Zustand also nicht möglich, durchgängig Dämmmaterial an der oberen Geschossdecke anzubringen und vor allem ist es nicht möglich, eine durchgehende Dampfsperre anzubringen.
    Und nun? :confused:
    Möglich wäre zwar das Anbringen von Dämmmaterial und einer Dampfsperre in dem einzelnen Zimmer nur wird in diesem Fall ja die Wärme über die dann weiterhin nach oben offenen Innenwände quasi wie über einen Kamin ins kalte Dachgeschoss entweichen. :mad:
    Gibt es eine Möglichkeit, die Zwischenwände nach oben hin irgendwie abzudichten?
    Wenn eine durchgehende Dampfsperrfolie über den gesamten Bereich der obersten Geschossdecke eingezogen werden muss, müssten erst alle Innenwände im Obergeschoss komplett und auf einmal entfernt werden, um sie dann später wieder mit geringerer Höhe neu aufzubauen (an die durch die neu angebrachte Dämmung niedrigere Raumhöhe angepasst). Das wäre natürlich ein riesiger Aufwand (Einbauküche müsste ab- und wieder aufgebaut werden, das Bad müsste komplett raus, etc.).

    Btw. Dämmung auf die Holzbalkendecke geht auf keinen Fall, weil sich dort die Stützkonstruktion für das Dach befindet.

    Wäre für Rat und Hilfe wirklich dankbar!

    mit ratlosen Grüßen
    Lars
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Luftdichtigkeit obere Geschossdecke

Die Seite wird geladen...

Luftdichtigkeit obere Geschossdecke - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  2. Ermüdungsnachweis bei Geschossdecken:

    Ermüdungsnachweis bei Geschossdecken:: Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, bei Geschossdecken muss für dynamische Belastungen der Nachweis der Ermüdung geführt werden. Dieser grenzt...
  3. Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?

    Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?: Hallo Zusammen, in unserem von 1995 erbauten und durch uns in diesem Jahr gekauftem Eigenheim soll in der obere Etage nun saniert werden. Derzeit...
  4. obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse

    obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse: Hallo Bauexperten, ich habe letzes Jahr ein Haus geerbt und bin gerade bei es zu sanieren. Das Haus ist von 1927 mit zweischaligem Mauerwerk,...
  5. Oberste Geschoßdecke mit Sichtbalken dämmen und verkleiden

    Oberste Geschoßdecke mit Sichtbalken dämmen und verkleiden: Hallo zusammen, ich baue gerade neu und habe mich dazu hinreißen lassen ob des Geizes die Dachdämmung selbst zu erledigen. Der Dachstuhl wurde...