Luftraum -- Wer hat Erfahrungen damit?

Diskutiere Luftraum -- Wer hat Erfahrungen damit? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich habe eine allgemein architektonische Frage und hoffe auf ein paar wertvolle Tipps. Wie bereits in einem anderen Thread vorgestellt...

  1. geogott

    geogott

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordhausen
    Hallo,
    ich habe eine allgemein architektonische Frage und hoffe auf ein paar wertvolle Tipps. Wie bereits in einem anderen Thread vorgestellt (http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?92921-Haus-am-Hang-Ein-sehr-fr%FCher-Entwurf) planen wir im Moment mit einem Architekten ein Haus am Hang mit 2 Vollgeschossen. Auf den Grundriss (den ich in den nächsten Tagen in dem anderen Thread nochmal einstelle) haben wir uns weitestgehend geeinigt. Jedoch steht noch eine Sache zur Debatte, ob wir im mittleren Wohnzimmerteil einen ca. 2,50 x 3,00 m großen Luftraum machen sollen, sodass man aus dem OG von einer Art Galerie nach unten gucken kann, oder ob man das lieber bleiben lässt und dafür im OG ein gemütliches Plätzchen mit Blick in die Ferne einrichten sollte.

    Wer hat einen Luftraum gebaut und was gibt es für positive sowie negative Erfahrungen damit? Wie verhält es sich mit dem Schall im Haus?

    Hat vielleicht auch jemand Fotos?

    Was haltet ihr als Alternative von einem Glasboden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    7,50 m² deckenöffnung als luftraum lohnt nicht - ist einfach zu klein.
     
  4. Inkognito

    Inkognito Gast

    Sichtachsen funktionieren nicht, wenn man sich dazu sein Genick brechen muss. S.o., viel zu klein, das ist etwas für großzügige Gebäude.
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    2.50m x 3.00m ist keine galerie, sondern ein loch in der decke.
    ich würde das gemütliche plätzchen mit blick in die ferne wählen.
     
  6. #5 Der Bauamateur, 10. September 2015
    Der Bauamateur

    Der Bauamateur

    Dabei seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberater
    Ort:
    Meißen
    Wir haben einen Luftraum von ca. 6m² und zwar überhalb unseres Eingangsbereiches. Durch das Licht von oben wird aus einem eigentlich sehr dunklen Eingangsbereich (Nordseite + im Hang) ein sehr einladender und heller Raum. Und ohne esoterisch klingen zu wollen, der Raum öffnet eine zusätzliche Kommunikationsebene im Haus, weil bei uns Küche/Essen/Wohnen oben liegt und der Eingang unten: ich werde z.B. von den Kindern dort noch verabschiedet und begrüßt, man kann mit Gästen sofort in Kontakt, ohne dass alle gleich runter in den Eingangsbereich müssen etc.
    Ich bin mit der Idee unseres Architekten sehr zufrieden, weil der Luftraum bei unserer speziellen Raumanordnung und Gestaltung sinnvoll ist (oben und unten werden sind Aufenthaltsräume + viel bessere Tageslichtausbeute) und wir uns über dieses "Feature" immer wieder freuen.
     
  7. rantanplan

    rantanplan

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Hi, grundsätzlich kann ein Luftraum schön aussehen oder eine bestimmte Wirkung haben. Wir haben im Eingangsbereich 2,5 * 4m Luftraum, da wirkt ein großes Haus gleich noch viel größer. Allerdings ist so ein Luftraum auch ein guter Schalüberträger. Trotzdem wir eine Tür zum Wohn-/Essbereich haben, dringt der Schall vom Fernseher/Unterhaltungen/sonstiger Krach aus dem Wohnbereich durch zwei geschlossene Türen in die Kinderzimmer im Obergeschoss. Wenn ich mir jetzt vorstelle, da wäre ein direkter Durchgang nach oben... Wenn man allein oder zu zweit wohnt ok, aber mit Kindern wäre ich wahrscheinlich schon mehrmals wieder ausgezogen... das würde nicht funktionieren... zumindest nicht, wenn man sich im Wohnbereich aufhalten will, während die Kinder/Frau/Mann schlafen...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Luftraum -- Wer hat Erfahrungen damit?

Die Seite wird geladen...

Luftraum -- Wer hat Erfahrungen damit? - Ähnliche Themen

  1. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  2. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  3. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886
  4. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...
  5. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: [Link entfernt] Unser Bodenleger hat uns jetzt, unabhängig von...