Luftschichtanker, L-Anker ohne Zulassung

Diskutiere Luftschichtanker, L-Anker ohne Zulassung im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen Habe mich als seit gestern angehender Bauherr mal vorsorglich angemeldet, werde sicher öfter die eine oder andere Frage...

  1. Jan.

    Jan.

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Strippe / Alarmanlagen, Sicherheitstechnik
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo zusammen

    Habe mich als seit gestern angehender Bauherr mal vorsorglich angemeldet, werde sicher öfter die eine oder andere Frage haben.....

    Nachdem detaillierten Angebot hätte ich auch gleich eine Frage zu den Mauerwerksankern.

    Geplant ist ein EFH ohne Keller mit zweischaligem Wandaufbau aus 17,5cm Porenbeton, 8cm Isolierung 0,35er zweilagig versetzte Stöße, 4cm Luftschicht und außen Verblendmauerwerk.
    Nun sind mir zwei Typen Mauerwerksanker unter die Nase gehalten worden mit der Frage "der oder der"....

    Der eine Typ Anker verzinkt mit flachen gelochten Blechstreifen an den Enden, mit Zulassung und Zertifikat aber in meinen Augen echter Plünn.

    Der andere ein V2A Vollstahlanker rundes Profil, an einem Ende L-förmig gekröpft. Wird von oben in den Ytong geschlagen und später in der Verblenderfuge passend umgebogen/gekröpft. Besitzt nach Aussage Bauträger (noch???) keine Zulassung wird aber favorisiert eingesetzt. Der Bauträger übernimmt trotz fehlender Zulassung vollständige Gewährleistung. Die Verwendung des V2A-Ankers wird explizit im Vertrag festgehalten.

    Tja, noch nicht angefangen, aber schon Kopfzerbrechen... Wer kann mir da mal ein paar Worte zu sagen??

    Danke

    Gruß Jan
     
  2. #2 C. Schwarze, 30.07.2005
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    NRW
  3. Jan.

    Jan.

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Strippe / Alarmanlagen, Sicherheitstechnik
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke schonmal, aber eventuell was zu meinen beiden Ankern, da BEVER nicht mein Haus baut.

    Gruß Jan
     
  4. #4 C. Schwarze, 30.07.2005
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    NRW
    Bei Bever gibts die Sorte Luftschichtanker MIT Zulassung, die dein BT wohl nicht kennt.
     
  5. Jan.

    Jan.

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Strippe / Alarmanlagen, Sicherheitstechnik
    Ort:
    Norddeutschland
    OK, das kam so nicht an, die Bever-Seite funktioniert auch nicht richtig, kann keine Bilder Darstellen.
    Hab mich mal durch die Zulassungen gewühlt.

    Gruß Jan
     
Thema:

Luftschichtanker, L-Anker ohne Zulassung

Die Seite wird geladen...

Luftschichtanker, L-Anker ohne Zulassung - Ähnliche Themen

  1. Luftschichtanker Schalenabstand 20-40mm

    Luftschichtanker Schalenabstand 20-40mm: Hallo liebe Forengemeinde. Hat jemand Erfahrungen oder praxistaugliche Tipps für Luftschichtanker bei sehr geringen Schalenabständen?...
  2. Nicht zugelassener Luftschichtanker

    Nicht zugelassener Luftschichtanker: Hallo Forum, Wir sind gerade in der Rohbauphase, heute ist die Filigrandecke gekommen. Letzte Woche war die erste Begehung mit dem BauSV....
  3. Luftschichtanker Dünnbettmörtel

    Luftschichtanker Dünnbettmörtel: Hallo Forum, Ich habe folgende Frage. Wandaufbau Poroton Planziegel , 16cm Kerndämmung, 2cm Luftschicht und dann die Verblendschale. Also ein...
  4. Luftschichtanker

    Luftschichtanker: ...habe mal ne Frage..zwar kann man nachträglich in eine bestehende zweischalige Außenmauerwerk zusätzliche Luftschichtanker anbringen?...