LWP - Kältemittelleitung - Wie darf die verbaut werden?

Diskutiere LWP - Kältemittelleitung - Wie darf die verbaut werden? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, eine Frage, darf die Kältemittelleitung von der LWP direkt unterputz verlegt werden? Oder muss diese immer zugänglich sein?...

  1. #1 Ritterjamal, 20. März 2013
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo zusammen,

    eine Frage, darf die Kältemittelleitung von der LWP direkt unterputz verlegt werden? Oder muss diese immer zugänglich sein?

    Gruß
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Soll damit auch gekühlt werden?

    Ich würde solche Leitungen niemals grundlos unter Putz verlegen, sondern immer zugänglich. Viele Hersteller von Klimageräten weisen ausdrücklich darauf hin, manche hüllen sich in Schweigen. So lange nicht gekühlt wird, sollte Taupunkt kein Thema sein. Trotzdem kämen mir solche Leitungen nicht unter Putz, egal wie gut gedämmt usw.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Ritterjamal, 23. März 2013
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo Ralf,

    ich hab die Info vom Heizungsbauer bekommen das er die Leitung, bedingt durch die Position den Heizraumes, ausserhalb des Hauses im Erdreich verlegen möchte. Da genau in dem Bereich wo die Leitung nach draussen gehen soll ein Carport himkommen soll, würde es mich interessieren auf was man hier achten muss. Ich nehme mal an das die Kältemittelleitung extra gedemmt werden soll. Ehrlich gesagt ist mir bei dem Gedanken nicht wohl dabei das diese Leitung im Freien läuft. Könnte man diese nicht im Haus verlegen? Meinetwegen auch aufputz hinter einer verkleidung die Abnehmbar ist. Wie Flexibel sind solche Leitungen eigentlich?

    Gruß
    Alex
     
  5. Kai1306

    Kai1306

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Teltow(Brandenburg)
    Flexibel....gar nicht(Kupferrohr), und am besten in nicht revisionierbaren Bereichen in Schutzrohr, isoliert ohne Lötstellen, Serviceventilen, Absperrhähnen usw.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

LWP - Kältemittelleitung - Wie darf die verbaut werden?

Die Seite wird geladen...

LWP - Kältemittelleitung - Wie darf die verbaut werden? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  3. Auslegung LWP - bei 50 Grad??

    Auslegung LWP - bei 50 Grad??: Moin liebes Forum, ich traue mich nach zehn Jahren an ein neues Projekt, nennen wir es ebenerdigen Bungalow. Der Bungalow wird 160m2 haben,...
  4. DG dank dort verbauter Heizung zu heiß, was kann man tun?

    DG dank dort verbauter Heizung zu heiß, was kann man tun?: Moin moin, da sich bei uns der 2. Nachwuchs aufm Weg befindet muss mein Büro leider in das voll ausgebaute DG wandern. Das Problem ist das...
  5. Was darf ein Elektriker kosten?

    Was darf ein Elektriker kosten?: Hallo, wir haben nun ein Angebot von einem Elektriker erhalten. Doch die Preise haben mich ein wenig schockiert. Ich würde gerne mal wissen was...