LWP - Sockel entkoppeln

Diskutiere LWP - Sockel entkoppeln im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich lese immer wieder, dass LWP vom Baukörper entkoppelt werden sollen. Wie darf man das verstehen? Unser Aussenteil steht...

  1. #1 Ritterjamal, 13. November 2014
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo zusammen,

    ich lese immer wieder, dass LWP vom Baukörper entkoppelt werden sollen. Wie darf man das verstehen? Unser Aussenteil steht aktuell noch auf der Nordseite unseres Hauses. Bei Minusgraden kommt es ab und zu vor dass ich im Haus ein leichtes brummen höre, meistens nur beim BW betrieb. Das Aussenteil steht momentan auf einem Betonsockel. Da ich das Aussenteil noch in den Garten versetzen möchte (wird wahrscheinlich erst nächstes Jahr passieren) wollte ich wissen ob es dort auch wieder reicht den Sockel einfach zu betonieren oder gibt es hierzu spezielle Schallmatten die noch in den Boden mit reingehören?

    Viele Grüße
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es gibt Schalldämpfer die man auf den Sockel montieren kann, und auf denen dann das Außenteil befestigt wird. Dadurch weden Vibrationen vom Außenteil auf den Sockel reduziert. Wenn das Teil irgendwo in der Pampa steht dürfte das aber kaum eine Rolle spielen. Solche Schalldämpfer werden normalerweise eingesetzt wenn das Außenteil beispielsweise an einer Hauswand montiert wird.
     
  4. #3 Ritterjamal, 14. November 2014
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo Ralf,

    die WP steht aktuell auf vier so schwarze Gummiteile die mit dem Untergestellt verbunden sind. Reicht dies aus?
    Falls ja, dann mach ich einfach einen neuen Sockel und lass das Aussenteil umsetzen.

    Gruß
    Alex
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja. Mehr ist normalerweise nicht erforderlich.
     
  6. #5 Ritterjamal, 14. November 2014
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Super, dann bin ich zufrieden :-)
    Vielen Dank für die Rückmeldung.
     
Thema:

LWP - Sockel entkoppeln

Die Seite wird geladen...

LWP - Sockel entkoppeln - Ähnliche Themen

  1. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  2. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...
  3. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...
  4. Auslegung LWP - bei 50 Grad??

    Auslegung LWP - bei 50 Grad??: Moin liebes Forum, ich traue mich nach zehn Jahren an ein neues Projekt, nennen wir es ebenerdigen Bungalow. Der Bungalow wird 160m2 haben,...
  5. Bauwerksfuge an Wand entkoppeln zum Überfliesen

    Bauwerksfuge an Wand entkoppeln zum Überfliesen: Hallo, unser Haus wurde vor über 25 Jahren durch einen Anbau vergrössert. Nun befindet sich die Bauwerksfuge mittig umlaufend im Bad, das nun...