LWZ 403 Stiebel Eltron + zuluftgeführter Kamin - passt das?

Diskutiere LWZ 403 Stiebel Eltron + zuluftgeführter Kamin - passt das? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ein gesundes neues Jahr wünsche ich Euch Allen! Ich habe mittlerweile schon einige Beiträge im Forum gelesen, komme aber nicht auf einen grünen...

  1. C8koco

    C8koco

    Dabei seit:
    19. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Leipzig
    Ein gesundes neues Jahr wünsche ich Euch Allen!

    Ich habe mittlerweile schon einige Beiträge im Forum gelesen, komme aber nicht auf einen grünen Zweig zur Beantwortung meiner Frage.

    Wir (oder besser mein Mann) bauen grad ein Massivhaus mit Porenbeton. Der Rohbau steht. Nun ist der Schornstein als nächstes Thema dran - und da die Anschlusshöhe des Rauchrohres des Kamins entscheidend.

    Wir werden eine LWZ 403 von Stiebel Eltron haben (ohne Solarthermie).

    Wir haben einen schönen Kamin von Hark gefunden - mit externerm Zuluftsystem - bis 4 Pa Druckunterschied (kein raumluftunabhängiger, weil ich die Eckglasvariante sehr schön finde - und da gibt es keine RAU). Der Schornstein ist von Plewa und hat eine externe Zuluft im Außenring des Schornsteins. Abluftrohr 18 cm Durchmesser.

    Und wir werden wohl eine(n) USA Luftdruckwächter dazu kaufen müssen.

    Wie sind Eure Erfahrungen:

    1. Mit der Wärmeverteilung im Haus durch eine LWZ? (offener Grundriss im EG, 3 Zi + Bad im OG, SchlZi + Bad + Ankleide im DG = 204m²)

    2. Wie oft springt die USA an und schaltet die Lüftung der LWZ aus, weil 4 Pa Druckunterschied sind? (Kommentar Hark - natürlich nur gaaaanz selten)
    --> das wollen wir vermeiden - die Idee ist ja, die Wärme vom Kamin mit der LWZ zu verteilen

    3. Ist die Kombination praktikabel, oder doch Zwingend RAU?

    Der techn. Kundenservice von Stiebel Eltron wollte sich nicht zu einer konkreten Aussage hinreißen lassen und den Schorni erreichen wir seit einer Woche nicht.

    Die Esse soll übermorgen begonnen werden.:yikes


    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juni74

    juni74

    Dabei seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayrischer Wald
    Zwei Sachen fallen mir spontan auf:

    1. Wärmeverteilung mit der LWZ kannst du schon mal streichen. Die Wärme, die die Lüftung transportiert, ist nicht nennenswert. Wenn es nicht ne Anbindung an den Heizungskreislauf (Wassertasche) gibt, dann wird da auch keine Wärme verteilt.

    2. Massivhaus aus Porenbeton mit 204 m² und LWZ 403 -> passt das wirklich? Aus dem Bauch heraus kann das nur funktionieren, wenn der Kamin wirklich jeden Tag geheizt wird.

    Über den Rest solltet ihr mit dem zuständigen Kaminkehrer sprechen. Nicht das es hinterher Probleme gibt. Wobei ich auch kein echtes Problem darin seh, dass der Druckwächter anspricht. Dann wird die Lüftung halt kurz ausgeschalten. Was solls...
     
  4. degunino

    degunino

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzcontroller
    Ort:
    Hessen
    Das kommt darauf an, wie die Lüftungsanlage das Vereisen des Wärmetauschers verhindert. Wenn durch reduzierte Leistung des Zuluft-Ventilators, dann ist das Teil unterhalb von 0 Grad regelmäßig aus.

    Schöne Idee, die nur leider nicht funktionieren wird.

    Hört sich nach einer lehrbuchmäßigen Planung und Ausführung an. :biggthumpup:
     
  5. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Haus aus Porenbeton, LWZ und nen Kamin von H...
    Wäre nichts für mich gewesen:mauer Habt ihr ne Heizlastberechnung?
     
  6. C8koco

    C8koco

    Dabei seit:
    19. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Zusammen,
    danke für die Antworten.
    Also, der Kamin ist ein wohlfühl Kamin. Er soll nicht tatsächlich die Heizung unterstützen. Nur wenn er schon mal an ist, war der Gedanke, die Wärme auch zu verteilen. Dann wählen wir wahrscheinlich doch die Variante Tür auf :-). Zumal es ja nicht so erheblich ist, wenn die Lüftung für 1-2h aus ist.
    Bezüglich des Vereisens des Wärmetauschers spreche ich morgen mal mit dem Service der LWZ.
    Und auch die Heizlastberechnung frage ich beim GU nach.
    Danke für die Tipps.

    Ja, und die Planung machen wir selbst - und sind ganz entspannt und flexibel - deshalb funktioniert es bis jetzt alles reibungslos - mal sehen wir lange noch ;-).
     
  7. C8koco

    C8koco

    Dabei seit:
    19. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Leipzig
    @ Floh79: Hast Du konkrete Bedenken - mal davon abgesehen, dass der Rohbau steht, die LWZ gekauft und der Kamin fast bestellt ist ...
     
  8. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Na ja, die Büchse bringt satte 4,2 kW. Zur Not haste ja noch den E-Heizstab :D
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist doch toll wenn einem eine Fehlplanung erst gar nicht auffällt. Da lebt es sich tatsächlich entspannter.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    C8. Ja hab ich. Heizlastberechnung auch selber gemacht oder gibt es keine??? Denke die LWZ könnte etwas schwach sein ohne Heizstab. Auch H... käme bei mir nie ins Haus. Sind aber nur persönliche Erfahrungen.
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was soll überhaupt ein "zuluftgeführter Kamin" sein?
    Vielleicht eine noble Umschreibung dafür, daß das Feuer ausgeht, wenn ihm die Zuluft fehlt...
    Es lebe die selbstgemachte Planung mit selbstgemachten Begriffen!
     
Thema:

LWZ 403 Stiebel Eltron + zuluftgeführter Kamin - passt das?

Die Seite wird geladen...

LWZ 403 Stiebel Eltron + zuluftgeführter Kamin - passt das? - Ähnliche Themen

  1. Dehnfuge Kamin zur Wand

    Dehnfuge Kamin zur Wand: ich habe ein kleines Problem, ich habe einen 3 Schaligen Kamin, den ich direkt an die Wand gemörtelt habe, laut Hersteller und Baustoffhändler ist...
  2. Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?

    Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage an Euch, ich hoffe ihr könnt helfen. Wir haben uns einen Kaminofen zugelegt und wollen...
  3. Kamin mit Wassertaschen, was tun?

    Kamin mit Wassertaschen, was tun?: Hallo, wir haben einen schönen großen gemauerten Kamin mit Wassertaschen. Im Keller haben Wir für Solar 3 Wasserpuffer stehen, wo auch das...
  4. Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen

    Plewa-Kaminrohr luftdicht schließen: Hallo liebe Bauexperten, ich möchte meinen offenen Kamin stilllegen, im nicht-beheizten Zustand riecht er immer wieder, evtl. drückt sogar kalte...
  5. biete Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher

    Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher: Hi zusammen, wir überlegen, uns einen größeren Puffer anzuschaffen, macht aber nur Sinn, wenn wir den jetzigen halbwegs gescheit losbekämen....