magnetventiel / stromlos geschlossen

Diskutiere magnetventiel / stromlos geschlossen im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, seit längerem such ich infos zu stromlos geschlossenen magnetventielen für die wasserleitung (brauch ich fürs aquarium für den...

  1. #1 Pascal82, 18.10.2010
    Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    seit längerem such ich infos zu stromlos geschlossenen magnetventielen für die wasserleitung (brauch ich fürs aquarium für den automatischen wasserwechsel)

    mein plan:

    jeden tag soll das magnetventil per zeitschaltuhr kurz geöffnet werden und ca 40-50 lieter wasser aus der leitung ins becken laufen lassen.
    (das becken hat einen dn 50 ablauf oben an der seitenscheibe der das überschüssige "überlaufende" wasser direkt in die rentonne ableitet)
    wie zuverlässig sind diese magnetventiele- bzw wie anfällig gegen kalk??

    ser supergau wäre ein nichtmerh 100%iges schließen des ventiels und ein dauerlauf des frischwassers wodurch das becken auskühlen würde zuwenig düngestoffe im wasser wären ect und der etwas spezielle besatz an fischen und auch pflanzen sicherlich hinüber wäre....

    unter dem becken befindet sich eine mischbaterie der das magnetventiel nachgeschaltet werden soll...

    soweit mein plan.

    muss ich wegen der zuverlässigkeit des ventiels angst haben
    oder sind die dinger zuverlässig??

    viele grüße
    pascal
     
  2. #2 Achim Kaiser, 18.10.2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Das ist schon mal ne schlechte Idee, da die Mischbatterie für solche Einsatzfälle nicht konzipiert ist. Die normalen Mischbatterien brauchen einen nicht absperrbaren Auslauf, da zwischen Warm- und Kaltwasser keine Rückflußverhinderer vorhanden sind.
    Machste den Auslauf zu dann kriegst je nach Druckverhältnissen im Anlagennetz Kalt- oder Warmwasserüberströmungen über die geöffnete Armatur.

    Ein etablierter Gartenzubehörhersteller hat Systeme im Lieferprogramm die sich zeit- und mengengesteuert Regeln lassen. Ob das mit der Aquariumswassermenge funzt ----> ?

    Freier Auslauf ist auf jeden Fall in dem Anwendungsfall Pflichtprogramm da Aquarumsbrühe der höchsten Absicherungsklasse bedarf.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  3. #3 Pascal82, 18.10.2010
    Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo achim,

    die mischbaterie ist deswegen da weil ich ja mein wechselwasser mit ca 28° ins becken laufen lasse (aktuell einmal die woche ca 300liter auf einmal)
    die gerde äh gartenzubehöruhren sind auch eine gute idee, aber kann ich die auch an die mischbaterie hängen- da hätte ich ja wieder die geschichte mit dem offenen netz zwischen warm und kalt. aber die idee ist super- da die zeitschaltuhr schon drinn ist...

    freier ablauf- nö nicht ganz- der schlauch hängt aktuell an der mischbaterie und geht dann über 16 mm pvc verrohrung ca 15-20 cm unter die wasseroberflähe-damit nichts spritzt, soll auch so bleiben.

    die wasserleitung (warm und kalt) zum becken ist eine stichleitung mit ca 15 metern länge- mit t stücken am küchenzulauf abgezwackt. ich weiß nicht optimal da sehr lang- wird aber ja mind 1mal die woche gespült- und hoffentlich bald sogar täglich....
     
  4. #4 Achim Kaiser, 18.10.2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Jooo .... dann haste ne erstklassige Anlage zur Kontaminierung deines und des öffentlichen Rohrleitungsnetzes gebaut ... etwas dumm gelaufen wenns schief geht.

    Nach den geltenden Richtlinien ist hier mit Bakterienübertragung zu rechnen.
    Die Sicherheitsanforderung ist höher als bei radioaktivem Kram (das ist Klasse 4, deins ist Klasse 5 ... die höchstmögliche).

    Ne Argumentation dass im Fehlerfall die Fische mit dem Bauch nach oben schwimmen ist nicht zielführend :).

    Aus fachlicher Sicht ein *no go* und so gesehen wirst morgen erschossen :)

    Ohne Flachs ... direkte Verbindung zwischen irgendwelchen Systemen mit irgendwelchen lebenden Dingen und den Trinkwassernetz geht gar nicht !

    Dringende Empfehlung das so zu gestalten dass ein freier Auslauf mit min 30 mm *Luft* vorhanden ist (Trichter unter der Armatur o.Ä) ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. #5 Pascal82, 18.10.2010
    Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    autsch,

    wenn man es von der seite her betrachtet hast eigentlich recht,
    giebts denn nen rückflussverhinderer den ich da einbauen kann,
    oder geht es nur wenn ich den zulauf aus dem wasser nehme??
    was ich wahrscheinlich dann gleich noch heute mache..

    aber rein theoretisch dürfte ja nichts passieren da ja wasser nur aus der leitung raus und nicht rein fließt, aber das öffentliche netz gefährden will ich ja dann auch nicht.
     
  6. #6 Achim Kaiser, 18.10.2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    3
    Ist immer so ne Sache mit der Theorie ;) denn nicht blos die Fließrichtung des Wassers entscheidet da. Bakterien und so Gelumpse verbreitet sich auch über Feuchtigkeitsfilme und *trocken* ists da nie. Rückflussverhinderer, Belüfter und Rohrtrenner alles NICHT ausreichend.

    Überleg mal was das blos zum Füttern reinschmeisst .... Lecker Sache.

    Freier Auslauf ist das Zauberwort mit min. 2x Rohrdurchmesser über dem höchstmöglichen Wasserspiegel.

    Bei fliegen tun sie sich dann etwas schwerer ....

    Aber auch das kann schon mal zum Problem werden (Labor u.ä.)

    Grobübersicht

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. #7 Manfred Abt, 18.10.2010
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Wobei aus dem Trichter unter dem freien Auslauf wohl problemlos ein Schlauch unter den Wasserspiegel geführt werden kann und sich das Argument gegen den freien Auslauf somit erledigt hat.
     
  8. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
Thema:

magnetventiel / stromlos geschlossen

Die Seite wird geladen...

magnetventiel / stromlos geschlossen - Ähnliche Themen

  1. Fenster verkantet geschlossen, nix geht mehr

    Fenster verkantet geschlossen, nix geht mehr: Hallo Fachleute, ich habe unachtsam das Fenster aus der Kippposition zugemacht, dabei aber nicht bemerkt, dass es an der Seite des Griffes nicht...
  2. Wechselschaltung nicht komplett stromlos

    Wechselschaltung nicht komplett stromlos: Moin Hat sich doch mal eine Frage ergeben am WE. Ich habe eine neue Wand-Lampe bei der Treppe montiert, bzw. deren zwei EG/ Keller und EG/OG....
  3. Stromloses Stromkabel zurückbauen!?

    Stromloses Stromkabel zurückbauen!?: Hallo zusammen, in meinem kürzlich erworbenen Garten befindet sich an der hinteren Gartenseite ein Stromkabel, welches aus dem Boden kommt...
  4. Lampe ohne Strom?

    Lampe ohne Strom?: Was haltet ihr hiervon? Wird das was Brauchbares? GravityLight http://deciwatt.org/
  5. Thermostate FBH, stromlos auf/zu vs. stromlos Stellung halten?

    Thermostate FBH, stromlos auf/zu vs. stromlos Stellung halten?: Hallo ich habe im Netz einige interessante Dinge gefunden bezüglich der Temperaturschwankung von FB. In der Regel läuft es ja so ab das das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden