Mal so ne Frage

Diskutiere Mal so ne Frage im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallole allerseits, nachdem ich hier neu bin, erst mal hallo allerseits. Meine ganz bescheidene und auch noch ganz offene Frage: Wir haben...

  1. richie66

    richie66

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltung
    Ort:
    Stuttgart
    Hallole allerseits,

    nachdem ich hier neu bin, erst mal hallo allerseits. Meine ganz bescheidene und auch noch ganz offene Frage:

    Wir haben ein Fertighaus BJ 1976 im Auge. Sieht zunächst mal ganz ordentlich aus......nur die Isolation ist natürlich mehr als mau.

    Gibts denn generell aus was für Gründen auch immer ein "Fingerweg" für Fertighäusern aus dieser Zeit?

    Grüssle Uli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MaMa

    MaMa

    Dabei seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV f. Holzschutz, Arbeitsvorbereiter Holzb
    Ort:
    Leipzig
    Benutzertitelzusatz:
    Mit Acryl und Schaum kann man ganze Häuser baun.
    Gibt es, muß aber nicht....

    Trotzdem: Surfen Sie mal ein wenig über die Suchmaschinen mit den Wörtern "Fertighaus" und "Asbest", "Holzschutzmittel", "Schimmel", "Gesundheitsbelastung"...
    Das ergibt zunächst mal Lesestoff für eine Weile.
    Dann sollte man die Frage nochmal differenzieren, weil auch in dieser Zeit gab es natürlich Qualitätsunterschiede zwischen einzelnen Herstellern, Haustypen und Ausführungsarten (Massivbau, Holzbau, usw.).
    Grüße
    MaMa
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
  5. #4 gandalf_x, 26. Juni 2007
    gandalf_x

    gandalf_x

    Dabei seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fernmelder/Dipl. Soz-Päd
    Ort:
    nördliches Rheinland-Pfalz
    lindan, pcb, wären auch meine bedenken..

    hatten uns auch mal mit einem Haus aus der Zeit beschäftigt. Von außen in Ordnung, aber uns ist die Lust nach ein wenig Recherche vergangen. Allein die Möglichkeit, dass man das Zeug im Haus hat, war für uns ein k.o.-Kriterium.
    Ich denke mal, der Preis ist auch recht verlockend?

    Also wenn Interesse, dann nur mit umfassender Untersuchung, LAbor etc. Hinzu kommen allgemeine Sanierungsmaßnahmen.

    Wer war denn Hersteller? Oft findet man mit der Angabe in google recht interessante Berichte.

    WAs sagen die Verkäufer?

    MfG
    gandalf_x
     
  6. MaMa

    MaMa

    Dabei seit:
    13. Mai 2002
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV f. Holzschutz, Arbeitsvorbereiter Holzb
    Ort:
    Leipzig
    Benutzertitelzusatz:
    Mit Acryl und Schaum kann man ganze Häuser baun.
  7. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Fertighäuser der älteren Generation, insbesondere jene in Holzbauweise, stehen immer im Verdacht zahlreiche Schadstoffe zu beherbergen. Neben einer Vielzahl von Holzschutzmittelinhaltstoffen ist vor allem die Formaldehydemission aus den meistens verwendeten Spanplatten das Thema.
    Genauso generell gilt auch, alles kann und nichts muss. So verschieden Standort, Nutzung und Haustyp sind, so individuell ist auch die Art und Menge der messbaren Stoffe.
    Wer relative Sicherheit erlangen will kommt also um eine umfangreiche Schadstoffmessung (vor dem Kauf) nicht herum. Diese kann dann als Grundlage für ein etwaiges Sanierungskonzept herangezogen werden.

    Die energetische Situation würde ich nicht direkt als "mau" bezeichnen. Abhängig von Hersteller und Haustyp stehen diese keineswegs schlechter da als die massiven Kollegen aus der Zeit.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mal so ne Frage

Die Seite wird geladen...

Mal so ne Frage - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...