Malerarbeiten nach letzten Elektroarbeiten ?

Diskutiere Malerarbeiten nach letzten Elektroarbeiten ? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo ! Eine Frage stellt sich uns aus aktuellem Anlass: Ist es normal und 100%ig in Ordnung, wenn der Elektriker seine Dosen und Schalter auf...

  1. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo !

    Eine Frage stellt sich uns aus aktuellem Anlass: Ist es normal und 100%ig in Ordnung, wenn der Elektriker seine Dosen und Schalter auf den nackten Wänden montiert und erst danach tapeziert und gemalt wird, so dass der Maler die Schalter und Dosen erst ab- und hinterher wieder anbauen muss?

    Oder darf der Maler das streng genommen gar nicht ?

    Grüße und schönes WE
    totto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 9. Dezember 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das ist normal ...

    ... jedenfalls kenne ich´s nicht anders. Macht auch Sinn :konfusius .
    Und ist billiger, weil der Elektriker nicht noch mal extra anfahren muss (har er nämlich nicht mit einkalkuliert).
     
  4. #3 Hundertwasser, 9. Dezember 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Ist bei uns meistens so. Manchmal sind aber die Dosen und Schalter auch nicht montiert, je nach Absprache mit dem Elektriker.
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Ist das sinnvollste, wir schauen schon das wir die Abdeckungen( Rahmen,wippen,Sprechanlage) erst nach dem malern montieren.
    Wenn die Mallerarbeiten Eigenleistung des Bauherrn sind warten wir auch gerne mit den Schaltern und Steckdosenunterteilen bis nach dem ersten Anstrich.
    Wir mussten schon häufig bei solchen Kunden unmengen an Schaltern und Antennendosen Austauschen weil sie nach dem malern nicht mehr funktionierten.
    Ansonsten vorsichtig malern oder abkleben.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    @Johnny

    Für etwaige Schäden, die durch die Maler oder Bauherren verursacht werden, musst Ihr dann haften?

    Meine Überlegung war, ob es nicht auch juristische Bedenken gibt. Bei Küche und Heizung ist es z.B. so, dass die nicht von den "normalen" Monteuren angeschlossen werden dürfen, weil das eine Fachkraft machen MUSS. Ist das bei Schaltern+Dosen streng genommen auch so?
     
  7. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hallo
    Wer wie haftet, weiss ich nicht genau, aber meines Wissens nach ist 'Die Abnahme' der knackpunkt.
    Vorher ist ein defekter schalter mein Problem,danach deines.
    Nur streite ich nicht wegen jeder Bepinselten Schalterabdeckung mit Maler und Bauherren wer die zahlen muss,Ich versuch halt erst nach dem malern die empfindlichen Sachen zu montieren.
    Der will doch nicht die Schalter und Steckdosen wieder rausbauen? :yikes
    Die Unterteile(also Schalter und Steckdosen selber) kann man ja abkleben falls der da mit der dicken Walze unbedingt drüber streichen will.
    Und beim Tapezieren ausschneiden wenn die Tapete an der wand hängt.
    Abdeckungen wieder runternehmen kann normalerweise auch der Laie, aber warum vorher montieren wen sie eh wieder runtermüssen.
    Ich seh da jetzt kein grosses Problem.
    Elektriker bremsen und dem Maler dampf machen, :28:

    Oder ist der Elektriker schon komplett fertig und steht schon vor dem Malern und Tapezieren mit der Schlussrechnung in den Startlöchern? :D

    Grüsse
    Jonny
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 VolkerKugel (†), 10. Dezember 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Oh Mann ...

    ... als wär´ das Bauen selbst nicht schon kompliziert genug ....

    Zur Haftung:
    Nach Montage der Deckel etc ist das Gewerk Elektro abgeschlossen und wird abgenommen. Wenn der Maler so dusselig ist und eine Abdeckung verrammelt, muss er ne Neue bezahlen (mir noch nie passiert).

    Am Herd und bei der Heizung gibt´s nix ab- und wieder dranzumontieren.

    Wenn Ihr Euch über sowas (sogar juristische!) Gedanken macht, muss der Rest ja relativ reibungslos gelaufen sein :biggthumpup: .
     
  10. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Da sag ich lieber nix zu :D

    Zumindest eines habe ich in den letzten Monaten gelernt: Es kann nie schaden, sich über alles Gedanken zu machen...
     
Thema:

Malerarbeiten nach letzten Elektroarbeiten ?

Die Seite wird geladen...

Malerarbeiten nach letzten Elektroarbeiten ? - Ähnliche Themen

  1. Elektroarbeiten teilweise in Eigenleistung

    Elektroarbeiten teilweise in Eigenleistung: Hallo zusammen, ich stehe zur Zeit vor einem Neubauvorhaben mit einer Baugesellschaft, bei der es nun einen offenen Punkt bei den...
  2. Ausschluß der Gewährleistung bei Malerarbeiten

    Ausschluß der Gewährleistung bei Malerarbeiten: Hallo liebe Forumkollegen! Ich arbeite in einem Sanierungsunternehmen der Wasser- und Brandschadensanierung. Gibt es einen vorformulierten...
  3. EnEV-Bußgeld bei Malerarbeiten?

    EnEV-Bußgeld bei Malerarbeiten?: Hallo Bauexperten, es geht um den Fassadensanstrich eines vermieteten unsanierten Altbaus BJ 1976 (MFWH mit 6 Wohneinheiten). Ein naher...
  4. Kosten und zeitl. Aufwand für Verputzen und Malerarbeiten?

    Kosten und zeitl. Aufwand für Verputzen und Malerarbeiten?: Voraussichtich ab August nächsten Jahres möchte ich Maler/Stukkateure beauftragen, die unsere Wünsche betreffend der Wandgestaltung in unserem...
  5. Hilfe - Malerarbeiten stinken immer noch!

    Hilfe - Malerarbeiten stinken immer noch!: Guten Abend, vor 3 Wochen wurde unser Schlafzimmer von einem Farbcocktail an der Wänden befreit, dieser wurde bis auf den Kalkzementputz...