Mangel Heizungsanlage ohne Sockel?

Diskutiere Mangel Heizungsanlage ohne Sockel? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ist es ein Mangel wenn die Wärmepumpe mit Warmwasserspeicher mit den an der Anlage befindlichen Füssen direkt auf den Estrich gestellt...

  1. Bafo

    Bafo

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    21423
    Hallo,

    ist es ein Mangel wenn die Wärmepumpe mit Warmwasserspeicher mit den an der Anlage befindlichen Füssen direkt auf den Estrich gestellt wird?

    Im Handbuch steht nur frostfrei und trocken aufstellen.

    Danke im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 22. Juli 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das so drin steht wieso solls dann ein Mangel sein wenn es so gemacht wird ?

    Es gibt natürlich immer *bessere* Lösungen ... aber eine Minimallösung ist nicht deswegen automatisch mangelhaft weils ein *bessere* Möglichkeiten ... oder ?

    Hättest ja auch eine höherwertige Variante bestellen können ....

    Ich stell sowas nur ganz ungern direkt auf den Estrich ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Weil man im Forum gelesen hat.......:mega_lol:

    Aber wie so oft gilt auch hier, was war vereinbart?
    Standard, dann sind die Herstellervorgaben das Maß der Dinge.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Bafo

    Bafo

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    21423
    Darauf aufmerksam gemacht wurde ich vom Brunnenbauer, der sagte er habe diese Heizungsanlage noch nie ohne Stahlsockel auf Erdplatte gesehen.

    Warum stellen andere Heizungsbauer die Anlage auf einen Sockel, wenn es nicht notwendig ist.

    Ich wills nur verstehen und die eventuellen Konsequenzen kennen, wenn zum Beispiel, Kühlflüssigkeit oder Wasser austritt und direkt im Estrich versickert ohne dass ich das von außen sehen kann. Bei einem Sockel würde es wohl im Idealfall nach vorne ablaufen und ich merke es irgendwann.
     
  6. #5 Achim Kaiser, 22. Juli 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Weil andere Handwerker einen größeren Aufwand betreiben und höhere Anforderungen an ihre Anlagen stellen als *Minimum*

    Äussert sich auch regelmäßig am Preis.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. Bafo

    Bafo

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    21423
    Nein weil ich Baulaie bin und wissen möchte ob es dafür Richtlinien gibt.
    Wie z.B. dass die Wanne um einen Öltank, das gesamte Öl aufnehmen muss.

    Ich habe ein Haus von der Stange gekauft (zum ersten Mal) und wie so viele achtet man vor der Unterschrift nicht auf solche Details, weil man garnicht weiß, dass es diese Details gibt.
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Notwendig bzw. sinnvoll, das ist hier die Frage. Es kann etwas sinnvoll sein, obwohl nicht unbedingt notwendig.

    Um bei den Autobeispielen zu bleiben, eine Klimaanlage ist sinnvoll, aber nicht notwendig.

    Gruß
    Ralf
     
  9. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Die Anlage auf einen eigenen und auch gedämmten Sockel zu stellen macht schon alleine wegen der Schallübertragung Sinn.
    Je nachdem, wie der Estrich drunter aussieht und wie die Entkoppelung des Estrich gegenüber den Wänden ausgeführt ist, kann die vorhandene Lösung jedoch auch gut sein.
     
  10. baubau

    baubau

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Hessen
    Hm, das kommt wohl auf den Hersteller an.

    Wir bekommen eine LW-WP von St***** E*****, und da steht exiplizit in der Betriebsanleitung, dass das Ding auf einen Sockel gestellt werden soll.

    Ich hab' mir das aber trotzdem nochmal explizit in den Vertrag schreiben lassen.
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28:

    Auch an die Entkopplung der Leitungen denken.

    Gruß
    Ralf
     
  12. baubau

    baubau

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Hessen
    Yo, stimmt. Da unsere LW-WP/KWL Planung vom Hersteller selbst durchgeführt wird, wird der schon dafür sorgen.

    Habe auch gerade nochmal in der Betriebsanleitung geschaut:
    Man kann die Dinger doch direkt auf den Estrich stellen, wegen der schwingungsdämpfenden Füsse.
    Podest ist also keine Pflicht.

    Es steht aber auch in der Anleitung, dass der Estrich nachträglich um das Gerät herum aufgeschnitten werden kann, um eine Entkopplung herzustellen.
    Ob das alles wirklich so einen riesen Unterschied macht??
     
  13. Bafo

    Bafo

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    21423
    Also der Estrich in dem Bereich unter der Heizungsanlage ist vom restlichen Estrich mit Luftpolsterfolie entkoppelt, genauso wie man es in den Übergängen zu anderen Zimmern macht. Die Leitungen in und aus der Anlage sind ebenfalls entkoppelt (Aussage BL), woran man das erkennt, weiss ich nicht.
    Schalltechnisch sollte das auch alles kein Problem sein, die moderne Kompressortechnik macht es möglich, dass das Gerät im Betrieb kaum zu hören ist und es ist eine Erdwärmepumpe die bestimmt auch leiser ist als eine LWP. Es befinden sich auch keine Schlafräume über oder neben dem HTR.

    Meine Bedenke sind wie gesagt nur, falls mal etwas Flüssigkeit austreten sollte, das zu erkennen. Aber wahrscheinlich ist das auch nicht möglich, die Anlage ist ja an das Schmutzwasser angeschlossen und hat jede Menge Sensoren die den Druck in den Kreisläufen überprüft. Die fängt bestimmt auch an wild zu gestekulieren, wenn ein Parameter aus dem Rahmen läuft.
    Ich vertraue einfach mal auf die Qualität des führenden Herstellers für Heizungsanlagen, ist ja nicht die erste die er baut.
     
  14. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Für die Schalldämmung/-dämpfung solcher Geräte gibt es auch Möglichkeiten, nachträglich etwas zu machen.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Bafo

    Bafo

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    21423
    Nun nachdem ich den Bauleiter darauf aufmerksam gemacht habe, steht die Anlage auf einem Stahlsockel. Ob das Kulanz war oder so muss, weiss ich nicht.
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Stahlsockel, wie kann man sich das vorstellen? Rahmenkonstruktion? Dicke Träger?
    Was ist mit dem Thema Schallentkopplung?

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Mangel Heizungsanlage ohne Sockel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasheizung auf podest?

    ,
  2. heizung sockelpodest

    ,
  3. heizungsanlage direkt auf den estrich stellen

Die Seite wird geladen...

Mangel Heizungsanlage ohne Sockel? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  3. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...
  4. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  5. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...