Mangelhaft gefliest? Anspruch auf Ausbesserung?

Diskutiere Mangelhaft gefliest? Anspruch auf Ausbesserung? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe mir eine ETW (Naubau) gekauft, jetzt wurden gefliest. Mit dem "Übergang" vom Flur ins Bad bin ich überhaupt nicht...

  1. Andi_B

    Andi_B

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine ETW (Naubau) gekauft, jetzt wurden gefliest.

    Mit dem "Übergang" vom Flur ins Bad bin ich überhaupt nicht zufrieden.

    Auf einer Länge der Türbreite (ca. 75cm) wurde um ca. 0,5 cm schief gefliest. (siehe Bild Schief_gefliest_1).

    Daraus ergibt sich bei geschlossener Badtür folgende Ansicht:

    (siehe Bild Schief_gefliest_2)

    Ich finde diesen optisch wirkenden schiefen Türspalt sehr störend. Ich bezahl ja auch eine ganze Menge Geld für die ETW.

    Eine Abnahme hat noch nicht stattgefunden.

    Hab ich einen Anspruch auf Nachbesserung? Oder was kann ich machen.

    Mir kommt eine Abweichung von 0,5cm auf einer Länge von 75cm sehr viel vor. Ist dies innerhalb der zulässigen Toleranz/Norm?


    Vielen Dank und viele Grüße
    Andi_B

    Schief_gefliest_1:

    [​IMG]

    Schief_gefliest_2:

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Morgen Andy,

    Wer hat denn die fliesenarbeiten in auftrag gegeben, du oder der verkäufer?

    Schön sieht das nicht aus, sollte aber für den fliesenleger kein problem sein, den optischen mangel zu reparieren.
    Sieht fast so aus, als ob die tür später rein gekommen ist.

    Grüße operis
     
  4. Andi_B

    Andi_B

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo operis,

    du hast Recht, die Tür ist später reingekommen. Kann aber ja nicht mein Problem sein.

    Ich habe Schlüsselfertig vom Bauträger gekauft.

    Kann ich Aufgrund einer Abweichung zu einer Norm/Toleranz auf eine Nachbesserung bestehen.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Andi_B
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wird wohl eher - da unbedeutender optischer Mangel - auf eine winzige Minderung hinauslaufen.
    Und ich würd da auch nichts mehr dran herumreißen lassen. I.d.R. ist der dabei entstehende Kollateralschaden größer!

    Die Optik wird vermutlich vor allem deshalb gestört, weil das Türblatt unten sehr viel Luft hat. Muß das so sein?
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Bitte bitte das ist kein Mangel! Ob es einer ist wird ein Richter im Zweifel entscheiden, den Mangel ist ein juristischer Begriff

    Wir reden hier von Optischen Beeinträchtigungen.

    Die obere dunkle Platte dürfte eine ganze sein also wäre diese nicht "verlängerbar".!!!

    nähern wir uns also der Minderung...

    Fällt nur auf bei geschlossener Türe...

    Technisch alle Anforderungen vorhanden...

    Beeinträchtigte Fläche? Bereich vor der Türe max 1/4 Flur

    Kosten 60.- / m²

    gesamt Vlt 700.-

    Runtergerechnet davon 50% Technik

    Nur in geschlossenem Zustand und Objektiv betrachtet nochmal 25 %

    macht Minderung 25% von 700.- also 175 .-

    Ich würde es also so machen wie Operis beschrieben den von der zu erwartenden Minderung wirds nicht besser und dürfte auch den Arbeitslohn für den Fliesör ca, decken und es ist Ruhe

    Repräsentationszweck? Flur?

    Neutrale Beobachtung, objektiv
     
  7. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Neutral ja.

    Objektiv kann man nur sagen: Ja es ist schief. Ja es ist sichtbar.

    Sobald Optik wertmässig in Relation zur Funktion gesetzt wird, wird's subjektiv, auch wenn das kein Richter zugeben würde.

    Gruß

    Thomas
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Mit Objektiv ist in dem Fall der Unvoreingenommene Laie gemeint... z,B. der Postbote an der Haustüre Abstand 2 -3 m
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ja, Du hast ja Recht, Juristen halten Postboten für objektiv. Ich nicht, ich kenne ihn ;)
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Loool
     
  11. #10 Stephan Roman j, 20. September 2007
    Stephan Roman j

    Stephan Roman j

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    92693 Eslarn
    Die dunkle platte sollte ja kürzer werden, und Liegt die türe überhaupt innen an der wand an?
    ich selber würde es nicht so lassen.
    mfg
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Du nicht ;) der BT ???
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nett gerechnet

    Aber die Realität dürfte anders aussehen:
    Man wird Dir läppische € 50,- oder so anbieten.

    Und dann heißt es - Vogel friß oder stirb (prozessiere)... :fleen
     
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    ich spreche von Realität ;)
     
  15. Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    fliesen gerade, tür schief... wand schief.. ? oder doch die fliesen?...
    egal. mangel ist mangel, auch wenn´s optisch ist.
    (@robby: was haben richter mit mängeln zu tun? - die meisten werden ohne sie beseitigt)
    ich würd´s nicht akzeptieren.
     
  16. #15 derengelfrank, 22. September 2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Türspalt am Boden ca. 2 cm?
    Dann frage ich mich: warum ist der so groß?
    Zarge zu hoch oder der Boden im Raum mit den dunklen Fliesen ist schief.
    Bitte Bild mit geöffneter Tür einstellen, auf dem der Abstand vom Boden zur Türunterkante ersichtlich ist.
    gruß,
    def
     
  17. wasweissich

    wasweissich Gast

    @derengelfrank
    da es sich wahrscheinlich um ein bad mit zwangsentlüftung handelt , ist der schlitz wegen luftzufuhr notwendig . wer auch die fliesen ausgesucht hat , hat das nicht bedacht...........
    denkt j.p.
     
  18. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ach so.
    Es wurde wieder Mal nur das geliefert, was bestellt war.
    Und einen Planungsauftrag hatte gar Niemand.

    Also alles paletti!
    .
     
  19. #18 derengelfrank, 24. September 2007
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    ECHT? Da wird dann einfach eine 'zu kurze' Tür eingebaut? Ist ja gruselig. Ich kenn das nur mit Lüftungsgitter unten im Türblatt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Etwas vom Thema und der konkreten Frage weg...
    So läßt sich das natürlich nicht verallgemeinern. 2 cm sind schon viel. Aber wer überdimensionierte Heizungen einbaut, bestellt auch Türen mit Hochwasser. In beiden Fällen eben "auf der sicheren Seite".
    Bei den Lüftungsschlitzen unter der Tür reicht auch mal 1 cm.
    Daneben gibt's auch noch die sog. Zargenlüftung. Ist aber recht exotisch, wobei die Idee interessant ist (kein sichtbarer Schlitz und Schallübertragung soll auch geringer sein.).
    Diskussionen dazu gibt's reichlich auf haustechnikdialog.de
    Grüße!
    Uli
     
  22. #20 Ralf Dühlmeyer, 24. September 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Falsch...

    die 2 cm ergeben sich rechnerisch dank einer völlig überholten Schorni-Forderung.
    Da gibt es eine Raumluftverbundvorschrift mit einem freien Querschnitt von 150 cm². Bei "normalen" Zimmertüren mit ca. 86 cm Breite ergibt sich eine Schlitzhöhe von rechnerischen 1,75 cm = 2 cm.
    Das Ganze ist bloß absoluter Blödsinn, weil der Raumluftverbund zu Räumen mit Fenstern nachgewiesen werden muss, damit genug Zuluft bei raumluftabhängigen Thermen nachströmen kann.
    Wie waren Fenster heute doch nochmal einzubauen und herzustellen??? :Roll
    :mauer :mauer
    MfG
     
Thema:

Mangelhaft gefliest? Anspruch auf Ausbesserung?

Die Seite wird geladen...

Mangelhaft gefliest? Anspruch auf Ausbesserung? - Ähnliche Themen

  1. mängelhaftung nach bgb bei Fliesen

    mängelhaftung nach bgb bei Fliesen: Hallo zusammen, eventuell kennt sich jemand von euch aus und kann mir helfen... Bestellt wurden ~60 Packungen Fliesen die letzten ~10 Packungen...
  2. Estrich Rohrüberdeckung Norm ? - Anspruch bei Nichterfüllung

    Estrich Rohrüberdeckung Norm ? - Anspruch bei Nichterfüllung: Liebe Experten, bei mir in der Wohnung wurde CA-C20-F4 Anhydrit Estricht verlegt mit Fussbodenheizung. Lt. meiner Recherche muss eine...
  3. Geflieste Fensterbänke in Bad und WC

    Geflieste Fensterbänke in Bad und WC: Hi, gibt es einen Grund warum nach vielen Bau- und Leistungsbeschreibungen die Innenfensterbänke in den Räumen Bad und WC gefliest anstatt wie in...
  4. Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird

    Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird: Hallo zusammen, wir planen den Erwerb einer Bestandsimmobilie aus dem Jahre 1960 und sind uns gerade unschlüssig, ob eine KfW Förderung...
  5. Fassadenputz-Außenwand von Sto mangelhaft ?

    Fassadenputz-Außenwand von Sto mangelhaft ?: Fassadenputz-Außenwand von Sto mangelhaft ? Hallo habe folgendes Problem : habe über einen Vertreter erfahren das meine Farbe von Sto mit den...