Massivbauplatten ausbauen, Problem mit Estrich

Diskutiere Massivbauplatten ausbauen, Problem mit Estrich im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei dem Entfernen der alten Massivbauplatten im Badezimmer ist mir aufgefallen, dass der Estrich (vermutlich) nach der Ausführung der...

  1. #1 quantum1990, 19.04.2024
    quantum1990

    quantum1990

    Dabei seit:
    09.04.2024
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei dem Entfernen der alten Massivbauplatten im Badezimmer ist mir aufgefallen, dass der Estrich (vermutlich) nach der Ausführung der Vorwandkonstruktion gegossen wurde.

    20240419_165545 (1).jpg

    Das macht mir etwas Sorgen, da ich es nicht geschafft habe, die Massivbauplatten im unteren Bereich sauber zu entfernen. Die Stücken drin lassen und zusätzliche GIS Profile einbauen? Oder versuchen die bestehenden Profile auszubauen, damit die Massivbauplatten sauber entfernt werden können?

    Danke.
     
  2. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Bauleiter Trockenbau
    Ort:
    Altötting
    Natürlich ist es etwas frickelige Arbeit die Platten da raus zu bekommen, aber es ist möglich. Im Zweifelsfall muss man einfach etwas mit Brechstange, Schraubenzieher, Stemmeisen rumpopeln oder mit dem Multimaster etwas einschneiden, muss man eben Geduld haben.
     
  3. #3 quantum1990, 19.04.2024
    quantum1990

    quantum1990

    Dabei seit:
    09.04.2024
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist natürlich, wenn ich alles selber ausbaue ob die neue Massivbauplatten "reingesteckt" werden können.
     
  4. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    204
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Oder du nimmst die Trennscheibe und kürzst den Estrich noch um 1-2cm
     
  5. #5 quantum1990, 19.04.2024
    quantum1990

    quantum1990

    Dabei seit:
    09.04.2024
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Klar, aber trotzdem werden ich es nicht hinkriegen, die neuen Schrauben zu setzen. Aber vielleicht muss ich es auch nicht.
     
  6. #6 simon84, 20.04.2024
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.998
    Zustimmungen:
    5.671
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    das ist doch auf die letzten paar cm völlig egal
     
    Alex88 gefällt das.
  7. #7 quantum1990, 20.04.2024
    quantum1990

    quantum1990

    Dabei seit:
    09.04.2024
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es heute wieder probiert und mit viel Mühe konnte ich die Stücke nicht rausnehmen. Aus diesem Grund glaube ich nicht, dass ich die neuen Massivbauplatten komplett reinstecken können (damit die auf der Ebene der Decke stehen).
    Die Idee ist die alten Platten so gut wie möglich rauszuhauen, mindesten auf der Ebene vom Estrich. Dann ein paar neue Profile unten und neue Platten schrauben. Dann sollte dann passen, oder?
     
  8. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Bauleiter Trockenbau
    Ort:
    Altötting
    Wenn 25mm Platten verbaut sind, kannst du auch einfach eine 20 mm Platte benutzen, dann hast du noch Luft. Wenn dir 20 mm nicht reichen, dann lässt du die 20 mm bis zum Rohboden stehen und gehst mit 12,5 noch mal oberhalb des Estrichs drüber.
    Dass die Platten so straff im Estrich sitzen, sollte eigentlich nicht der Fall sein, immerhin sollte ja ein Randdämmstreifen vorhanden sein.
     
  9. #9 quantum1990, 21.04.2024
    quantum1990

    quantum1990

    Dabei seit:
    09.04.2024
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Es wurden 20 mm Platten verbaut und diese habe ich neu gekauft.
    Stimmt, es sind Randdämmstreifen vorhanden. Problem ist, dass diese Platten bereits verschraubt wurden, als danach der Estrich gegossen wurde. Deswegen kommen raus nur sehr kleine Stücke raus und es daurt ewig lang. Die Schrauben müsste ich auch schneiden (rausdrehe geht natürlich nicht) und mir sieht es einfacher, weitere Profile einzubauen vielleicht in der Ebene des Estrichs.
     
  10. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    Bauleiter Trockenbau
    Ort:
    Altötting
    Wissen musst du selber was du machen willst. Der richtige Ansatz ist, die alten Platten raus und neue rein, wenn dir das zu lange dauert, musst du dir halt was zurecht pfuschen.
     
Thema:

Massivbauplatten ausbauen, Problem mit Estrich

Die Seite wird geladen...

Massivbauplatten ausbauen, Problem mit Estrich - Ähnliche Themen

  1. Dämmung nötig nach Ausbau Fensterbank wegen neuer Arbeitsplatte?

    Dämmung nötig nach Ausbau Fensterbank wegen neuer Arbeitsplatte?: Hallo Experten, ich bin neu hier und habe eine Frage an Euch. Wir haben ein Haus Baujahr 2007 (Kernhaus Duotherm mit Innendämmung) gekauft und...
  2. Tür versetzen mit Ausbau des alten Sturzes und Einbau neuer Sturz

    Tür versetzen mit Ausbau des alten Sturzes und Einbau neuer Sturz: Hallo zusammen, auf den angefügten Bildern sieht man einen 2m hohen und 1,85m breiten Doppeltürrahmen. Diesen habe ich angefangen abzureißen und...
  3. Ausbau von Speicher nach Erwerb über Zwangsversteigerung

    Ausbau von Speicher nach Erwerb über Zwangsversteigerung: Ich habe eventuell die Möglichkeit einen Speicher oberhalb des 3. Stockwerks in einem Haus in einer Großstadt in Deutschland zu erwerben. Die Lage...
  4. DG-Ausbau: Auswirkungen eines zu dünnen Estrichs

    DG-Ausbau: Auswirkungen eines zu dünnen Estrichs: Hallo allerseits, in meinem Mehrparteienhaus wurde im Rahmen einer umfassenden Gebäudesanierung im Jahr 2014 der Dachstuhl abgetragen und 2...
  5. Rigips Massivbauplatte

    Rigips Massivbauplatte: Hallo An einen BVH sind einige Wände geändert worden, daher ist einiges an Material zuviel. Mein Lager ist zu voll, die Platten brauche ich...