Material für Abwasserleitungen im Neubau

Diskutiere Material für Abwasserleitungen im Neubau im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, welches Material sollte man für die Abwasserleitungen (z. B. Fallrohre) beim Neubau eines EFH verwenden? Habe gelesen, dass man...

  1. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    welches Material sollte man für die Abwasserleitungen (z. B. Fallrohre) beim Neubau eines EFH verwenden?

    Habe gelesen, dass man besser gusseiserne verwenden soll statt PVC. Könnte Ihr was dazu raten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    PVC (KG Rohr) wird im Haus üblicherweise nicht verwendet....

    SML Rohr hat bessere Schallschutzeigenschaften als HT Rohr...
    es gibt aber auch Kunststoffrohre mit erhöhten Schallschutzeigenschaften...
     
  4. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Warum nicht?
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..weil das HT Rohr besser geeignet ist.....
     
  6. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    super antwort....
    KG rohre (kanalgrundrohr) sind nicht temperaturbeständig und werden ausschließlich für die grundleitungen eingesetzt.
    HT rohre (hochtemperaturrohr) werden fürs "hausinnere" eingebaut.
    sml (gussrohre) sind gut (teuerer in material und montage)
    wer sichs leisten will - bitte
    den schallschutz kann man auch anderes sicherstellen.
     
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...wenn du ihm schon seine Planung online kostenlos wasserdicht machen willst, dann sag noch was zur Verlegbarkeit und zum Brandverhalten....:biggthumpup:
     
  8. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ja, ja, der Bernix mag mich nicht. :irre

    Ich danke wie immer allen, die mir freundlich und hilfsbereit antworten.
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..im Gegenteil! ....ich mag dich schon deswegen, weil du authentisch bist.
    (...nur wenige mit so wenig Wissen trauen sich solche Fragen zu stellen...)

    Da ich niemand etwas Böses wünsche, versuche ich dir bei zu bringen, dass du Unterstützung vor Ort brauchst....
    Ein Forum kann deine Defizite nicht ausbügeln.....
    Ob die Freundlichkeit und Hilfsbereitheit letztendlich nicht sogar das Gegenteilige bewirken/bewirkt haben (weil sie dich in einer falschen Sicherheit wiegen....), wird sich während oder nach Abschluss der Bautätigkeit zeigen.
    gruss
     
  10. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    ...und die Unterstützung wird es in Form eines professionellen Baubetreuers und Prüfung der Verträge geben.

    Deine Hinweise in Bezug auf "mein Wissen" (hier an dieser Stelle ja icht zum ersten mal) empfinde ich trotzdem als "von oben herab". :motz
     
  11. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    wo bernix recht hat, hat er nun mal recht!

    Du versuchst häppchenweise dein haus zusammen zu schustern, bedenkst aber eventuelle Wechselwirkungen unterschiedlicher Materialien, Bauweisen, usw. nicht!

    Besorg dir endlich jemanden, der dich jetzt schon unterstützt.

    Ich finde, dass du langsam die Hilfsbereitschaft des Forums schon etwas strapazierst!
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Da irrst Du.
    Es gibt HT-Rohre nicht nur aus PP, sondern auch aus PVC.
     
  13. #12 Achim Kaiser, 6. Oktober 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    HT ist ja auch ein Oberbegriff der aussagt Kunststoff beständig bis XY°C.

    Früher war das das graue Kunststoffmaterial ... PP, PVC und ABS wurden eingesetzt je nach Hersteller.

    Heute gibts noch zahlreiche Verbund- und Materialmixgeschichten ...

    Zu empfehlen sind eigentlich - so es Kunststoff Abwasserleitungen werden sollen - die etwas hochwertigeren Ausführungen ...

    Das graue HT Rohr stellt die unterste Grenze dar und die Fertigungsqualität ist manchmal extrem mit Toleranzen behaftet ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  14. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..immerhin...hast du mich wahrgenommen...
    Wäre das auch so gewesen wenn ich auf "gleicher Höhe" oder von "unten herauf" argumentiert hätte..?

    Ginge das überhaupt?

    Sie es mal so: Wie du in den vorhergenden Beiträgen lesen konntest, lag ich nicht ganz richtig (ich habe für HT Rohre eher kein PVC angenommen sondern die graue Farbe mit PP gleichgesetzt...).

    Das heißt: Selbst nach einem abgeschlossenem Hausbau mit fast allem in Eigenleistung und mehr als 10 Jahren in Bauforen....weiß ich noch nicht alles...!...Kann aber deinen Wissensstand sehr gut einschätzen...

    Und da der mE zZt unterirdisch ist, und auch nicht zeitnah auf Niveau gebracht werden kann (nicht durch ein Forum)....ist mE jeder noch so deutliche Hinweis angebracht...
     
  15. DanielBu

    DanielBu

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    Berlin
    Klär mich mal bitte auf, wozu dieses Forum da ist, wenn man nicht zu den Themen, die ich bisher angesprochen habe, Fragen stellen darf oder die Fragen limitiert sind.

    Warum und wozu ich die Fragen stelle, kann dabei doch egal sein. Oder Ihr antwortet einfach nicht. Sowas ist mir noch nirgends passiert bisher. Einige User vermitteln hier wirklich einen arrogant beko...en Eindruck.

    Danke an alle anderen, die sich nicht so verhalten.
     
  16. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Das Forum ist mit Sicherheit nicht dafür da, dass du deine komplette Baubeschreibung für lau hier checken und diskutieren lässt!

    du hast mehrfach gehört, dass du Dir eigenen Sachverstand ins Boot holen sollst.

    Du sparst hier an der absolut verkehrten Stelle, oder denkst du, dass du dank der Informationen die du hier erhältst, diese aber nicht oder nur unzureichend reflektierst, in der Lage bist, einem BT, GU, GÜ entgegentreten kannst?

    Lies dir doch mal andere Stränge durch zum Thema Baubeschreibungen.
    und lerne und staune!
     
  17. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    saarplaner...kann man diesen Optimismus irgendwo kaufen?:D:D:D
     
  18. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    tja, versuchen kann man es ja mal.

    was daraus gemacht wird steht auf nem anderen blatt!

    :konfusius
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. rheinpilot

    rheinpilot

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo, Daniel.

    Ich habe schon einige Meter " Gussrohr " SML verlegt. Für mich sind diese schweren Materialien fast wie Hand - und Augenschmeichler....
    Leider kostet das Material ( SML ) viel, viel Geld, nicht nur die geraden Stücke, sondern auch die vielen Zubehörteile wie Bögen, T- Stücke und Verbinder etc. Wenn Du keinen Händler mit einem guten Rabattsatz hast, dann ist der geschätzte Preis gegenüber dem billigen HT- Rohr mindestens zehn Mal so hoch. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass man SML- Material im Baumarkt bekommen wird.
    Weil es so schwer ist, muss man es mit hartem körperlichem Einsatz an stabilen Halterungen befestigen. Zum Ablängen nimmt man am besten eine Flex und keine Handsäge. Mit einer Handsäge lassen sich aber quasi alle Kunsstoffrohre ablängen.
    Weil SML- Rohr starr ist, muss es auch genau geplant und genau verlegt werden - im Gegensatz zu HT- Rohr.
    Trotz dieses unglaublich hohen Preises wird SML sehr oft in Wirtschaftsbauten und besonders in öffentlichen Bauten eingesetzt: Super Brandschutz und super Schallschutz.
    Manchmal wird es auch im Griff - oder Aktionsbereich im Publikumsbereich eingesetzt, etwa als Standrohr. SML lässt sich mit Faust oder Fuss nicht beeindrucken !
    Leider kann SML auch rostig werden. Äußerlich kann man es gut lackieren. Die Lebensdauer soll angeblich 50 Jahre sein.

    Fazit: Ohne Erfahrung würde ich es bei mir im EFH nicht verbauen und ein Handwerker wäre mir zu teuer.

    Liebe Grüße

    Rheinpilot
     
  21. ManfredH

    ManfredH Gast

    Auch wenn dir ein Handwerker zu teuer wäre - um Selbstbastel-Tips geht es in diesem Forum (und wohl auch in diesen Thread) aber nicht!
     
Thema: Material für Abwasserleitungen im Neubau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserleitung material

Die Seite wird geladen...

Material für Abwasserleitungen im Neubau - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  4. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  5. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...