Mauer als Abschluss vom garten

Diskutiere Mauer als Abschluss vom garten im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hi Ihr, Wir müssen am Abschluss unseres Gartens eine Mauer ziehen um spaeter einen Zaun dran dübeln zu können. Die Mauer müsste ca. 1,2m hoch...

  1. Dany

    Dany

    Dabei seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Mannheim
    Hi Ihr,

    Wir müssen am Abschluss unseres Gartens eine Mauer ziehen um spaeter einen Zaun dran dübeln zu können. Die Mauer müsste ca. 1,2m hoch sein. Einen ringanker würde ich Vorort dann betonieren.

    Wie sieht es mit 24er poroton aus? Von oben stabstahl reingehauen und oben dann den ringanker betonieren.

    Derzeit haben wir nur von einer Seite Erde. Früher oder spaeter wird auch sobald der zukünftige nachbar baut auch von der anderen Seite mit Erde aufschütten.

    L-Steine fallen weg weil man nicht mit nem Bagger hinkommt!!

    Grüße

    Dany
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kein Poroton. Unggeeignet und zu teuer.
    Wie wäre es stattdessen mit ner vernünftigen Planung (vorzugsweise durch Jemanden, der sich damit auskennt)?
     
  4. Dany

    Dany

    Dabei seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Mannheim
    Nunja, eine teure Planung für eine 6m langen Mauer? :-\
    Ich dachte hier sind die Bauexperten die mir einfach den "richtigen" Stein raten.

    Falls jemand fragt, ein Fundament ist bereits vorhanden. 60cm Schotter + 20cm Beton Platte.
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Schon das Fundament ist Murks.
     
  6. Dany

    Dany

    Dabei seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Mannheim
    Es ist natürlich umgekehrt ausgeführt worden.

    60cm Beton (C 35/45) mit 125 kg Stahl pro m³
    und darunter 20cm Schotter.
     
  7. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Ein Statiker hätte bspw. sagen können:
    Weiviel Bewehrung von welcher Art an welcher Stelle und welche konkrete Betonsorte.
    Und fürs Mäuerchen oben drauf hätte der bestimmt auch ein passendes Rezept gefunden.
    Vielleicht hätte der auch nen ganz anderen Vorschlag gehabt
     
  8. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Yton ist in der Tat unnötig teuer. Die Grauen Hohlblocksteine reichen wohl aus.
    Dies ist nat. nur ein Laientipp;)
     
  9. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Fakt ist, dass dies eine Wand werden soll, die einem Erddruck von ca. einem guten Meter standhalten muss?!!

    Einfach 'graue Hohlblocksteine' mit irgendwelchen 'reingehauenen' Eisen rummurksen sollte nicht sein.

    Julius hat es richtig geschrieben, dass hier was geplant werden muss durch jemand mit Fachverstand.....auch wenn die Wand nur 6m lang ist.
     
  10. Huisje

    Huisje

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sped.kaufmann
    Ort:
    Wipperfürth

    Imho ein schlechter Wahl für sowas. (keine Masse, und mögen kein Wasser)

    Wie sieht die Stelle aus, wo diese Mauer kommen soll? (aussagekräftige) Bilder!?
     
  11. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Abgesehen davon, dass diese natürlich Geschmacksache sind. Wie Wird denn dann die Baumaßnahme des Nachbarn erstellt?

    Nur Neugier
    svjm
     
  12. #11 Fliesenleger, 20. April 2011
    Fliesenleger

    Fliesenleger

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aktenwender
    Ort:
    Titz
    Pflanzringe sind eine gute Alternative. Zwar nicht schön, aber billig und stabil. Mit Erde verfüllen, fertig. Wenn der nachbar später eh anfüllt, dann verschwinden die Dinger ja so oder so bald von der "Bildfläche".

    Einbauanleitung gibts im www bei diversen Herstellern.

    Eine xtra Planung für 6m Mauer is Mumpitz, zumal selbige eh zugeschüttet wird wenn der Nachbar baut.
     
  13. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Länge eines Bauteils; in diesem Fall die der Mauer, sowie temporäre (Bau)Zustände sind kein Kriterium ob eine Planung Mumpitz/ überflüssig ist oder nicht.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Fliesenleger, 20. April 2011
    Fliesenleger

    Fliesenleger

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aktenwender
    Ort:
    Titz
    Sondern was? Wie viel der Planer verdienen kann?
     
  16. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Lieber Fliesenleger; Diese Frage beantwortest Du Dir nach logischem Überlegen mal schön selber.
    Wenn Dir dann über die Ostertage die Erleuchtung kommt, darfst Du die wohl überdachte Antwort hier gerne einstellen.
     
Thema:

Mauer als Abschluss vom garten

Die Seite wird geladen...

Mauer als Abschluss vom garten - Ähnliche Themen

  1. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  2. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  3. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...
  4. Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau

    Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau: Ich schildere die folgende Situation: Bestand ca. 12 Jahre altes Reihenendhaus bis vor 2 Jahren ohne Setzrisse. Vor zwei Jahren ist eine neue...
  5. Mauer aus Muschelkalksteinen

    Mauer aus Muschelkalksteinen: Hallo zusammen, wir wollen bei unserem Neubau als Abgrenzung zum Bürgersteig und um der Hanglage des Grundstücks entgegenzukommen mit zwei...