Mauerdurchbruch in Bruchstein verschließen?

Diskutiere Mauerdurchbruch in Bruchstein verschließen? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Aloha! Ich hab mich kürzlichmal gefragt, ob es irgendwelche Richtlinien oder Verfahren gibt, wie man Mauerdurchbrüche in Bruchsteinmauerwerk...

  1. #1 meisterLars, 12. Januar 2013
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Aloha!

    Ich hab mich kürzlichmal gefragt, ob es irgendwelche Richtlinien oder Verfahren gibt, wie man Mauerdurchbrüche in Bruchsteinmauerwerk für die Hauseinführung von Versorgungsmedien wieder fachgerecht verschließen und abdichten kann???

    Da wir für mehrere Versorgungsunternehmen Vertragstiefbauer sind, haben wir eigentlich regelmäßig damit zu tun.

    Falls möglich, wird eine Kernbohrung hergestellt und diese nach Einbau der Hauseinführung mit Schnellzement von Außen und Innen verfüllt und nach Austrocknen mit Bitumenvoranstich und Bitumenspachtelmasse abgedichtet.

    Ist keine Kernbohrung möglich, weil z.B. der Bruchstein zu weich ist, um das Kernbohrgerät daran zu fixieren, oder die Mauer in mehreren Schichten erstellt worden ist und einzelne Bruchsteinfragmente rutschen in die Kernbohrung und blockieren diese, so wird mit Boschhammer o.Ä. ein kleines Fenster in die Wand gestemmt und dieses später wieder mit Bruchsteinen o.Ä. wieder ausgemauert.

    Gibts an diesem Vorgehensweisen irgendwas auszusetzen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anderlopf

    Anderlopf

    Dabei seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Teunz
    Hallo,
    bei Bruchsteinmauern im Erdreich ist das immer so eine Sache . Erstens sind die von Haus aus nicht dicht und zweitens immer Problematisch.
    Wenn Ihr immer eine Mauerdurchführung einbaut ist die Abdichtung soweit ok.
    Ich lass mir dann die Mauerdurchführung vom zuständigen Bauleiter des Versorgers im Protokoll abnehmen und mach auch ein paar Fotos zur Sicherheit. Denn wenn in einem Jahr Wasser im Keller ist, kommt sicher der Anruf "Das kommt von der Durchführung, davor war das niee" Das heisst dann auf eigenen Kosten aufgraben um nachzusehen. Mit Bildern ist man dann immer auf der sicheren Seite.
    Schöne Grüsse
    Andreas
     
Thema:

Mauerdurchbruch in Bruchstein verschließen?

Die Seite wird geladen...

Mauerdurchbruch in Bruchstein verschließen? - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  2. Löcher verschließen bei Holzständer

    Löcher verschließen bei Holzständer: Hallo zusammen, ich habe in meinen neuem "gebrauchten" Haus, jetzt nach dem die Möbel raus sind noch ein paar kleine Probleme gefunden die man...
  3. Heizungsnischen mit Fliesen verschließen

    Heizungsnischen mit Fliesen verschließen: Hallo Experten, Ich wollte mir eure erste Meinung abholen bevor ich mir wieder Handwerker zur Begutachtung kommen lasse und mich hinterher drüber...
  4. Große Fuge/Spalt zwischen Abwasserrohr und Ziegelwand verschließen

    Große Fuge/Spalt zwischen Abwasserrohr und Ziegelwand verschließen: Hallo zusammen, wie verschließt man am besten die großen Fugen/Spalt zwischen Abwasserrohren und Ziegelwänden? Beim Mauern wurden große Stellen...
  5. Dach isolieren/verschließen - Mäuse !

    Dach isolieren/verschließen - Mäuse !: Hallo zusammen, wir haben eine kleines Gartenhaus (Betonhaus) mit Dach. Das Dach (Satteldach) besteht eigenlich nur aus einer einfachen...