Mauergestaltung Rohrverlegung so möglich?

Diskutiere Mauergestaltung Rohrverlegung so möglich? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, http://www.dateiupload.com/files/FXycyFBrJq.pdf http://www.materialordner.de/sZHohy5OiYYaKb4Fe4tZXKb1jqvr0Cfg.html...

  1. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hallo zusammen,

    http://www.dateiupload.com/files/FXycyFBrJq.pdf

    http://www.materialordner.de/sZHohy5OiYYaKb4Fe4tZXKb1jqvr0Cfg.html

    (Beide links funzen)

    das ist der link zu einer PDF Datei die ein von mir gekrizeltes Bild beinhaltet. Warum unser Druckerscanner auf der Arbeit das zu ner PDF macht und nicht zu nem einfachen Bild weiss ich nicht ^^. Da mir die Idee grad gekommen ist ist das Bild nicht sonderlich schön. Nun zum Thema

    Zu sehen sind auf dem Bild eine Aussenmauer wodrauf eine Innenmauer im rechten Winkel trifft. An der Stelle wo sich die mauern treffen geht ein Rohr senkrecht runter.
    Bei uns in der Mietwohnung wurde in solchen Fällen das Rohr umbaut und man hat eine eklige Ecke in die man nix stellen kann bzw kann man zb nen Schrank nicht bündig an die Wand stellen.

    Meine Idee ist, da die Innenwand eine nichttragende Wand ist, das Rohr Senkrecht in der Wand verschwinden zu lassen und so eine ordentliche rechtwinklige Ecke zu haben.

    Ist das so möglich oder gar üblich?


    Um den sicher folgenden Fragen vorab zu begegnen:

    - ja die Wand ist ganz sicher nicht tragend.
    - Meinen Polier / Bauleiter erreiche ich erst heute Abend bzw morgen auf der Baustelle daher wollt ich schon mal vorab hier fragen ob ich die Idee direkt wieder vergessen kann.

    Danke schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    So eine dünne nichttragende Wand sollte auch nicht nur am Boden gehalten sein, sonst kippt sie Dir nämlich um, wenn Du einen Wandschrank aufhängst. Man kann aber mit speziellen Massnahmen das verhindern.
    Näheres sagt Dir Dein Statiker, zumal wir die weiteren Umstände (Mauerstärke, weiterer Masuerverlauf, Rohrart, sonstige Anforderungen) auch nicht kennen.
    Der Schallschutz und Brandschutz wird durch das Rohr auch nicht besser.
    Und der Verputz bei einer 11,5er-Wand mit DN100 HT-Rohr ist auch so eine Sache...
     
  4. #3 Thomas Traut, 3. Dezember 2009
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Für ein DN 100-Rohr reicht eine 11,5er Wand nicht aus, da zu den 100 noch 2xMaterialstärke des Rohres, Aufweitungen an Rohrverbindungen und Schellen kommen. Schallschutz könnte ein Problem werden, das hängt aber von der Raumnutzung ab. Am Kopfende des Bettes würde ich kein Entwässerungsrohr haben wollen. Brandschutz wohl eher unbedeutend, weil i.d.R. für nichttragende Innenwände keine Forderungen bestehen. Anstatt Putz wäre am Schacht eine GK-Platte denkbar, die mit dem Wandputz bündig ist.
     
  5. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    danke für eure Erklärungen
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mauergestaltung Rohrverlegung so möglich?

Die Seite wird geladen...

Mauergestaltung Rohrverlegung so möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...