Mauerwerk ändern

Diskutiere Mauerwerk ändern im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich bins mal wieder mit meinem Anbau. (Nerv, nie wieder im Leben einen Altbau:-)) Also: der Anbau soll mit 24er PorotonSteinen...

  1. Ansgaar

    Ansgaar

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Potsdam
    Hallo zusammen,

    ich bins mal wieder mit meinem Anbau. (Nerv, nie wieder im Leben einen Altbau:-))
    Also: der Anbau soll mit 24er PorotonSteinen gebaut werden. So sieht es der Archietekt seiner Zeit vor. T14 um genau zu sein.
    Kann ich hier einfach tauschen? Alles bleibt 24 cm usw. nur der Stein wird z.B T9 oder muss der ganze mist wieder durchgerechnet werden wegen der Statik?

    Vielen Dank

    PS. Für alle die es Interessiert, 32 qm Anbau, Pultdach. Erstes Angebot 52.000 Euro.
    Ohne FBH verlegen ohne Fliesen ohne Elektro. Unglaublich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Hat der T14 nicht eine andere Druckfestigkeit als der T9?! Wenn dem so ist, sollte schonmal der Planer schauen und ggf. verifizieren/ ändern.

    Weiter gibt es ja nicht nur das notwendige Kriterium der Standicherheit, sondern auch die zu erfüllenden Nachweise gem. EnEV.
     
  4. Ansgaar

    Ansgaar

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Potsdam
    T9 war jetzt nur ein Besipiel. Aber wenn der Alternativstein eine gleichwertige bzw. höhere Druckfestigkeit hat sollte es doch keine Probleme geben. Mein super Angebot von oben hat nämlich 2 verschiedene Steine zur Auswahl gestellt. T14 für 52 tausend und noch nen anderen Stein ( hab grad das angebot nicht hier) für 59 tausend. Daher rührt meine Frage ob man einfach so austauschen kann wenn die Druckfestigkeit gegeben ist.

    PS: für 59 tausend sind es baut er bestimmt mit den Steinen der Weisen für den Preis:-)
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Es gibt bestimmt Alternativen zum geplanten Soll bei dem man 'einfach so' austauschen kann.
    Es sollte jedoch im Einzelfall der verantwortliche Planer (, der eine zur Ausführung freigegebeben Planung erstellt hat,) informiert werden mit der Bitte um Zustimmung/ Verifikation.
     
  6. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Was 7.000 Euro Aufpreis nur für den Stein bei einem 32 qm Anbau und insgesamt 59.000 Euro? Find ich schon extrem teuer. Ist keine weitere Dämmung geplant. Ein T14 in 24 cm is nicht so toll, selbst ein T9 nicht. Muß bei einem Anbau die ENEV nicht erfüllt werden???

    Würd mir noch weitere Meinungen und Angebote einholen...

    Gruß Flo
     
  7. #6 gunther1948, 20. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    druckfestigkeit gleich dann kein problem, aber 24 cm und enev ich glaub das verträgt sich nicht.
    preis naja obere gewinnspanne (unter normalen rahmen-/gründungsbedingungen.

    gruss aus de pfalz
     
  8. #7 Thomas Traut, 20. April 2012
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Was sagt denn der Objektplaner dazu? Immerhin muss der gegenüber der Bauaufsicht seinen Kopf dafür hinhalten, dass nach den genehmigten und (statisch) geprüften Bauvorlagen gebaut wird.
     
  9. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Da es keinen 24cm starken T9 gibt ist dies wohl eher eine akademische Diskussion, oder?????
     
  10. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    naja .. sind ja auch lauter akademiker :D
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Ansgaar

    Ansgaar

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Potsdam
    Das es keinen 24 T9 gibt kann schon sein. Es ging auch eher darum ob es grundsätzlich möglich ist das Mauerwerk ( den Stein dafür) auszutauschen wenn die Druckfestigkeit gleich ist T9 war hier nur Beispielhaft genannt. Dämmung kommt noch in ausreichender Form an die Wand also hier sehe ich nicht das Problem. Es geht mir ausschließlich um den Stein. @gunther1948, dachte ich mir schon. Habs auch abgelehnt ( das Angebot) und suche mal weiter.

    Gruß
     
  13. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Wenn genug Dämmung draufkommt, würde ich einen festeren Wandbildner verwenden, keinen weicheren.
     
Thema:

Mauerwerk ändern

Die Seite wird geladen...

Mauerwerk ändern - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  3. Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

    Dauerfeuchtes Mauerwerk ?: Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...
  4. Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem

    Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem: Hallo, ich habe ein Feuchte Problem bei meinem Mauerwerk. Habe nun schon alle löcher in den Fugen gefüllt. Es kommt aber dennoch bei stark regen...
  5. Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz

    Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz: Hallo, in einem Haus, Massivbau mit Betonwänden (linksseitig nichtunterkellertes Haupthaus, direkt rechts davon Zugang zur Garage mit...