Mauerwerk und Schallschutz

Diskutiere Mauerwerk und Schallschutz im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, da unser Haus derzeit gebaut wird und bald der Keller steht, würde es mich sehr interessieren welches der Beste Stein/Ziegel oder wie...

  1. Pinky69

    Pinky69

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    BadenWürthemberg
    Hallo,

    da unser Haus derzeit gebaut wird und bald der Keller steht, würde es mich sehr interessieren welches der Beste Stein/Ziegel oder wie man es nennt der richtige ist um einen möglichst hohen Schallschutz zu erreichen.
    Soll ein KfW70 mit erhöhter Schallschutz-Mauerung werden (soviel ich weiß).

    Gruß
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Hallo Chris,

    nachdem Dein Bau schon läuft und auch die Veträge mit dem BT? schon unterschrieben sind, hast Du sicher keinen Einfluß mehr auf den Stein.
    Aber es gibt ja auch keinen besten Stein. Aus den Kriterien Schallschutz, Dämmung, Festigkeit, Preis, Verarbeitungsgeschwindigkeit, nötige Wanddicke, Erfahrung der Maurer mit dem Stein und Gefühl/Wunsch des Bauherren gibt es für jeden Bau einen eigenen optimalen Stein.

    Oder suchst Du den besten Schallschutz unabhängig von allen anderen Vor-und Nachteilen?

    Helge
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Den bietet eine ausreichend dicke Betonwand. Die braucht dann natürlich ein WDVS.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann sollte ja der Wandaufbau schon längst feststehen. Also was steht in der Planung und im "Vertrag"?

    Einen hohen Schallschutz gegen Luftschall erreicht man erst einmal durch viel Masse. So eine Wand hat üblicherweise eine schlechte Wärmedämmung, also kommt noch ein WDVS drauf. Und wenn die Bauherren in ihrem Haus wohnen, fällt ihnen irgendwann einmal ein, dass es auch Fenster gibt und das Haus auch noch ein Dach hat.....:D

    Gruß
    Ralf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mauerwerk und Schallschutz

Die Seite wird geladen...

Mauerwerk und Schallschutz - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Haustrennwand Sanieren Schallschutz

    Haustrennwand Sanieren Schallschutz: Hi an alle:winken Ich habe mir eine Doppelhaushälfte Siedlerhaus Bj.1956 vollunterkellert gekauft und festgestellt dass dieses sehr Hellhörig...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

    Dauerfeuchtes Mauerwerk ?: Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...
  5. Schallschutz - Außenwand

    Schallschutz - Außenwand: Hallo, wir haben ein Problem mit der Schallübertragung über die Fassade / Außenwand. Wir wohnen an einer stärker befahrenen Straße und man hört...