Mauerwerk

Diskutiere Mauerwerk im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe eine Frage? bei uns haben Sie nebenan das Grundstück aufgebaggert und unsere Mauer samt Fundament frei gesetzt und noch tiefer ein...

  1. Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo, habe eine Frage?
    bei uns haben Sie nebenan das Grundstück aufgebaggert und unsere Mauer samt Fundament frei gesetzt und noch tiefer ein bischen.
    Mussen Sie es später abstützen( Z.B. L- Steine ) oder konnen Sie es mit Erde wieder auffüllen?
    Bitte um Antwort.

    Gruss Gudrun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Fotos?
     
  4. Inkognito

    Inkognito Gast

    Wenn jemand Ihr Fundament untergräbt ohne die DIN 4123 zu beachten, rufen Sie die Polizei. Das nennt sich Baugefährdung und ist ein Straftatbestand.
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hier gehts bestimmt um eine abgrenzungsmauer oder Hausmauer?
     
  6. #5 jodler2014, 25. August 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Hallö Güdrün vöm Bürö ,

    Entweder gibt es Fötös oder Sie müssen würklich die Pölizei rüfen ...:shades

    Weil einfach untergraben ja auch genehmigt sein muss..
     
  7. #6 Onkel Dagobert, 26. August 2016
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    So wie ich den Beitrag von Gudrunme lese wurde hier Das Fundament einer Mauer sogar bis unterhalb der Gründungsebene freigelegt. Sofern es sich hierbei nicht um ein sehr kurzes Stück handelt (< 1,00 m) besteht hier akute Einsturzgefahr! Als erstes würde ich mir diese Bauleute, Fachmänner können es ja nicht sein, heranzitieren, und einen sofortigen Baustopp und Absicherung der Baustelle fordern. Gleichzeitig Fotos machen aus sicherer Entfernung. Dann eine Sicherung der Mauer unter Hinzunahme eines Statikers verlangen. Wenn das nicht Ernst genommen wird von den Bauleuten dann direkt die Polizei hinzuhohlen und am besten auch einen Baufachmann damit die Polizei auch glaubt was Du denen erzählst!
    Das ist ganz gefährlicher Leichtsinn was hier gemacht wird.

    Des weiteren würde ich jetzt sofort Fotos von der Mauer machen als Beweissicherung, denn wenn nachher diese Mauer / Haus oder was immer da steht Risse bekommt oder schlimmer heißt es sowieso "die waren vorher schon da, bzw. das war ja sowieso alles ganz schlecht gebaut". Warscheinlich ist es ratsam sich selber auch einen Fachmann hinzuzuhohlen der das ganze fachlich beurteilt, auch um im Falle des Falles besser dazustehen.

    Leider schreibt der TE nicht um was für eine Mauer es sich handelt. Wenn es "nur" eine kleine Gartenmauer ist braucht man vielleicht nicht das ganz große Fass aufmachen, aber in allen anderen Fällen auf jeden Fall.
     
  8. Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Es geht hier um eine Stutzmauer wo unsere Terasse hebt.Sind ca.1.80 Meter tiefer wie wir haben unsere Mauer untergraben und und unter unter Fundament mit weissen kalksteine aufgefullt.
    Da wurde sicher nichts berechnet sondern nur "Günstig".Unsere Terassenplatten haben sich ca.5 cm gesenkt hinter unsere Mauer.
    Da wird nichts nach Din 4123 gearbeitet.Es gibt auch kein Standsicherheitsnachweis kann uns der Architekt nicht zeigen.
     
  9. Inkognito

    Inkognito Gast

    Von Ihrer Beitragshistorie ausgehend bezweifle ich, das Sie in der Lage sind einen Sachverhalt auch nur ansatzweise korrekt und umfassend wiedergeben zu können. Rufen Sie einen Tragwerksplaner/Geotechniker, der soll das beurteilen und die notwendigen Schritte einleiten.
     
  10. Veinti

    Veinti

    Dabei seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eventmanager
    Ort:
    Erwitte
    An Experten wenden wie es Inkognito schon geschrieben hatte. Ansonsten kann man hier nicht viel weiterhelfen, weil es einfach sehr schwammig beschrieben ist oder ich bin zu blöd.
     
  11. Gudrunme

    Gudrunme

    Dabei seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürö
    Ort:
    Karlsruhe
    Ist sehr einfach zum kapieren es wurde unsere Mauer bis unter das Fundament freigelegt so 1.80m tief und haben einfach weisse Steine unter unserem Fundament gesetzt ohne uns zu fragen oder
    aufklären.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Onkel Dagobert, 29. August 2016
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Wenn die an Deinem Fundament herummachen, direkt den Quatsch stoppen lassen!! und vor allem: EIGENEN SACHVERSTAND EINKAUFEN!
     
  14. Subraid

    Subraid

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geomatiker
    Ort:
    Haguenau - Frankreich
    Gudrunme treibt sich hier ja schon ne Weile rum. Aus den bisherigen Beiträgen würde ich daher zwei Dinge schlussfolgern:

    1. Nicht ihre Terasse/Mauer wurde untergraben sondern sie hat das beim Nachbarn verursacht.
    2. Ist sie ein Troll.
     
Thema:

Mauerwerk

Die Seite wird geladen...

Mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  3. Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

    Dauerfeuchtes Mauerwerk ?: Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...
  4. Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem

    Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem: Hallo, ich habe ein Feuchte Problem bei meinem Mauerwerk. Habe nun schon alle löcher in den Fugen gefüllt. Es kommt aber dennoch bei stark regen...
  5. Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz

    Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz: Hallo, in einem Haus, Massivbau mit Betonwänden (linksseitig nichtunterkellertes Haupthaus, direkt rechts davon Zugang zur Garage mit...