Mehrkosten Keller

Diskutiere Mehrkosten Keller im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir sind gerade in Grundstückverhandlungen und wissen von Nachbargrundstücken, dass es sich um Schwemmland von einem Bachlauf handelt....

  1. Digger

    Digger

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Plattling
    Hallo,
    wir sind gerade in Grundstückverhandlungen und wissen
    von Nachbargrundstücken, dass es sich um Schwemmland
    von einem Bachlauf handelt.
    Folge Bodenaustausch und Bodenplatte für den Keller.
    Wasserprobleme nein.

    Zudem bauen wir 2-3 Meter von einer öffentlichen
    Wasserleitung entfernt (1,5 m tief). Muss hier die
    Baugrube abgestützt werden?

    Nun hat ein Architekt unbesehen geschätzt, dass die Mehrkosten maximal 10.000 Euro betragen.

    Ist diese Aussage seriös?

    Daten: Einfamilienhaus, ca. 10x10 m, Oberkante Bodenplatte ca. 2m tief, wasserdichter Keller wegen
    Bach (20m entfernt) glaube ich ratsam.

    Danke
    Digger :D :D
     
  2. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Wie lange waren dort keine Überschwemmungen mehr? Da wird in ehemaligen Überschwemmungsland wild gebaut und dann wundern sich alle, wenn's alle 20 Jahre ein richtiges Hochwasser gibt. Erkundigen sie sich vor dem Kauf mal bei dem Urgestein vom Ort.

    Mario
     
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Baugrundgutachten

    - das Thema ist dein Freund.

    Zumindestens kontaktet man so jemanden vor dem Kauf - bei den Randbedingungen.
    -> Bemessungswasserstand.
    -> Baugrundbedingungen.
    -> Überflutungsfläche?

    Ich frage mal: woher weiß der Architekt das: Wasserprobleme nein. Gibt er Ihnen das schriftlich?
     
  4. Digger

    Digger

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Plattling
    Woher?

    Hallo,
    das alles weiss ich von Nachbarn, deren Häuser z.T. schon
    über 100 Jahre dastehen. (Brunnen hat Wasser in 6 m Tiefe).
    Der Architekt hat in der Gegend schon mehrfach gebaut.
    Zwischen Bach bzw. Damm und Grundstück verläuft inzwischen
    der Tunnel einer Bundesstraße.

    Kann man eine Schätzung machen, wieviel vom Grundstückspreis
    abzuschlagen ist für "schlechten Untergrund"

    Grüsse
    Digger
     
Thema:

Mehrkosten Keller

Die Seite wird geladen...

Mehrkosten Keller - Ähnliche Themen

  1. Klinkerformate und ihre Maurer-Mehrkosten

    Klinkerformate und ihre Maurer-Mehrkosten: Guten Tag ins Forum, eine Frage zur Klinkerfassade eines in Planung befindlichen Neubaus. Ich habe vom Bauträger gehört, dass es eklatante...
  2. Einbau Haustüre Wer bezahlt die Mehrkosten ?

    Einbau Haustüre Wer bezahlt die Mehrkosten ?: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Aktuell sind gerade zwei Monteure da und bauen unsere neue Haustüre ein. Vor vielen...
  3. LWWP: Mehrkosten bei Nutzung Wärmepumpentarif

    LWWP: Mehrkosten bei Nutzung Wärmepumpentarif: Können erfahrene Bauherren oder Fachleute selbst mir ungefähr als grobe Hausnummer sagen, wie hoch die Mehrkosten auf Technik-/Hardwareseite sind,...
  4. Keller: Komplett gedämmt / Mehrkosten

    Keller: Komplett gedämmt / Mehrkosten: Hallo! Bei der Kellerplanung hat mein Architekt gemeint daß wir nur die Bereiche im Keller dämmen die auch als Aufenthaltsraum genutzt werden...
  5. Mehrkosten Perimeterdämmung Keller

    Mehrkosten Perimeterdämmung Keller: Hallo Zusammen, wir planen in unseren EFH einen größeren Raum im Keller als Wohnraumreserve vorzuhalten und diesen auch enstprechend nach Außen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden