Mehrsparten-Anschluss - ohne Wasseranschluss ?

Diskutiere Mehrsparten-Anschluss - ohne Wasseranschluss ? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, für unser neues EFH haben wir uns bzgl. Hausanschlüsse über einen Mehrsparten-Anschluss erkundigt. Der Stromanbieter würde den...

  1. tcdiscoz

    tcdiscoz

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    für unser neues EFH haben wir uns bzgl. Hausanschlüsse über einen Mehrsparten-Anschluss erkundigt. Der Stromanbieter würde den ggf. anbieten, Gas könnte man bei Verwendung eines bestimmten Modells des Mehrsparten-Anschluss auch anschliessen.

    Allerdings winkt der Wasser-Versorger ab und will einen eigenen Anschluss legen. Macht dann der Mehrsparten-Anschluss überhaupt noch Sinn ? Was meint ihr ? Gibts überhaupt Modelle ohne Wasseranschluss ?

    Gruss,

    TC
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bere

    Bere

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemtechniker
    Ort:
    Ulm
    Mehrspartenanschluß

    Ich habe ebenfalls einen Mehrspartenanschluß verwendet.

    Bei mir hat EnBW Gas, Strom und Telefon ins Haus gelegt. Die Gemeinde meinte, ich kann mir selbst ne Firma suchen, die das Wasser legt und diehat es durch die MSF gemacht. Geht also schon unsere hatte 4 Durchführungen.
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ablehnen und durch die MSEführung zwingen!
    die wollen nur kosten produzieren und nicht für undichtigkeiten/bauwerk haften.
     
  5. tcdiscoz

    tcdiscoz

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    München
    Sepp, weisst Du obs möglich ist, den Anschluss von einer eigenen Firma durchführen zu lassen, die Wasser an den MSA anschliesst - und nicht vom Wasserwerk selbst ? Die Wasserwerke müssten dann quasi "nur" noch den Hahn aufdrehen ?

    Gibt es ansonsten eine Grundlage, auf deren sich die Wasserwerke selbst zwingen liessen ? Letztendlich befürchte ich, dass die am längeren Hebel sitzen, da es ja keine Konkurrenz gibt !?

    Gruss,

    TC
     
  6. campone2

    campone2

    Dabei seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Regensburg
    Im schlimmsten Fall würde der Wasserversorger dich dazu bringen, die Gewährleistung der Dichtigkeit auszuschließen. Doch die Dichtigkeit gewährt der Hersteller der Mehrspartenhauseinführung.

    Noch ein Tipp: Der Energieversorger bietet bei uns die Mehrspartenhauseinführung an, inkl. Zulassung für Gas. Damit kannst du dem Wasserversorger darauf hinweisen, dass er dort mit rein muss, da es sogar für Gas geprüft und zugelassen ist.

    Wenn du wirklich Wasser getrennt einführen lässt, dann gibt es eine sehr günstige Wandeinführung (Bei Keller) EK349. Kosten 185EUR und Druckdicht bis 20 Meter Wassersäule.
    Mehrsparten_Wand_Strom_plus_drei_Telekommunikation.jpg
     
Thema:

Mehrsparten-Anschluss - ohne Wasseranschluss ?

Die Seite wird geladen...

Mehrsparten-Anschluss - ohne Wasseranschluss ? - Ähnliche Themen

  1. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  2. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  3. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  4. Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand

    Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei das Dachgeschoss meines Hauses (Baujahr 1984) neu zu dämmen. Die Gibelwände sind unverputzt und bestehen...
  5. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...