Mehrspartendurchführung an falscher Stelle einbetoniert.

Diskutiere Mehrspartendurchführung an falscher Stelle einbetoniert. im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem: Bei unserem Neubau (EFH) 8,37m x 11,96m wurde die Mehrspartendurchführung an der falschen...

  1. #1 TrustNoOne, 9. Juli 2016
    TrustNoOne

    TrustNoOne

    Dabei seit:
    9. Dezember 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachgesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Hallo Zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Bei unserem Neubau (EFH) 8,37m x 11,96m wurde die Mehrspartendurchführung an der falschen Stelle einbetoniert. Vorab hatten wir diesen Änderung in der Bauvorsbesprechung mit unserem Bauleiter thematisiert. Wir haben auch ein Protokoll hierüber schriftlich erhalten. Der Bauleiter versucht zum jetztigen Zeitpunkt die Schuld an mich weiterzugeben, da ich zum Zeitpunkt der Betonage vor Ort war um die flexiblen Kabeldurchführungen abzugeben. Er sagte das hätte mir auffallen müssen. Ich sehe mich allerdings nicht in der Verantwortung, vor allem ist mir dies nicht aufgefallen.

    Jetzt zu meiner Frage:

    Kann ich eine Rückvergütung verlangen ? und wenn ja, was wäre realistisch ? Meine Frau und ich haben uns ja Gedanken dazu gemacht, warum die Durchführung an einer anderen Stelle platziert werden sollte. Ich möchte diesbezüglich auch gar nicht unfair werden, da ich sonst mir der Qualität der Ausführung sehr zufrieden bin.


    vielen Dank schon einmal im voraus.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,

    sitzt das teil ganz falsch? (Rückbau erforferlich) oder funktioniert auch dort wo sie jetzt sitz?
    Mit freundlichen Grüßen.
     
  4. #3 TrustNoOne, 9. Juli 2016
    TrustNoOne

    TrustNoOne

    Dabei seit:
    9. Dezember 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachgesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Nein, die Funktion ist gegeben, allerdings hatten wir uns Gedanken zur Ausgestaltung des HWR´s gemacht und diese Möglichkeiten sind jetzt nicht mehr gegeben.

    Gruß
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Schwierig zu beurteilen. Ist es eindeutig nachweisbar das es falsch eingebaut wurde? Aus den plänen ersichtlich? Oder schriftliche vereinbarung? Wenn ja dann würde ich die kosten für den MSH (700-1000 Euro) einvernehmlich in Abzug bringen oder der AN soll sie rückbauen und neues einbauen. Kostenpunkt 2000Euro.
    Wenn nein dann so lassen und keine entschädigung.
    Mfg
     
  6. #5 TrustNoOne, 9. Juli 2016
    TrustNoOne

    TrustNoOne

    Dabei seit:
    9. Dezember 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachgesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Okay, dann werde ich mal schauen was sich da machen lässt. Vielen Dank für die Einschätzung. Besten Dank!

    Gruß
     
  7. El Gundro

    El Gundro

    Dabei seit:
    11. Februar 2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Lichtenau
    Auf jeden Fall kann der Bauleiter nicht die Verantwortung an den Bauherren weitergeben, nur weil dieser gerade zufällig vor Ort war.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mehrspartendurchführung an falscher Stelle einbetoniert.

Die Seite wird geladen...

Mehrspartendurchführung an falscher Stelle einbetoniert. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  3. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  4. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  5. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...