meine DHH ohne Keller

Diskutiere meine DHH ohne Keller im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, ich möchte euch heute meinen ersten Entwurf für eine DHH mit den Maßen 9*9m vorstellen. Einige Bemerkungen hierzu. - Grundstück...

  1. #1 anfaenger24, 1. Juli 2009
    anfaenger24

    anfaenger24

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Entwickler
    Ort:
    67433
    Hallo zusammen,
    ich möchte euch heute meinen ersten Entwurf für eine DHH mit den Maßen 9*9m vorstellen. Einige Bemerkungen hierzu.
    - Grundstück ist 16,25m breit und 22m tief
    - Links ist Norden, dort wird beim Nachbar angebaut
    - Wir möchten ohne Keller bauen und benötigen nun einen HWR + Speiseraum im EG
    - Eine Tür zwischen Speise - HWR und Garage - HWR ist "vorgesehen", steht aber noch zur Diskussion
    - WC ist recht groß, hier könnte man sich Dusche/Sauna vorstellen
    Einige Punkte über die wir uns noch nicht im Klaren sind:
    - Treppe (Wo, wie, wieviel Platzverbrauch)
    - zu großes WC (1,5m breit ist ok, 4m lang zu viel)
    - Größe HWR
    Leider konnte ich nicht die einzelnen Maße hinzufügen, wie gesagt, der Grundriss ist 9*9, Wände außen 30cm, innen 25cm dick..
    Ich hoffe auf rege Kritik!
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Da war offensichtlich noch kein Architekt beteiligt (Der Fernseher steht falsch rum :D ).
    Nur ein paar Punkte:
    - Der Raum in der Mitte ist dunkel und tot.
    - Warum auf der schönsten Seite, der Südseite, die Garage? Lass die Sonne rein! Stellplatz und Fenster! Sonst ist es ab Mittag zappenduster...
    - In dem riesigen Wohn- Essbereich fehlt irgendwie die Orientierung.

    Lass' da mal besser einen Profi ran.
     
  4. #3 anfaenger24, 1. Juli 2009
    anfaenger24

    anfaenger24

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Entwickler
    Ort:
    67433
    Danke für den Beitrag!
    Laut Bebauungsplan muss dort die Garage hin! Nun weiß ich nicht ob ich bei einer DHH mit integrierter Garage die Garage links stellen könnte..
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    in jedem katalog eines beliegen BT kann man auch
    nur im ansatz einen grundriß finden, welcher
    wohn-barer ist als dieser.....
     
  6. #5 S.Oertel, 1. Juli 2009
    S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch,

    mit Verlaub (!) - lasst Ihr auch Jeden, der schonmal erfolgreich einen Videorecorder programmiert hat auf Kunden-SAP-Systeme los?

    Der "Entwurf" ist Müll und jede Verschlimmbesserung daran verschwendete Lebenszeit.

    Sorry für die deutlichen Worte - ich hoffe nur, Du ziehst die richtigen Schlüsse draus und lässt das lieber Jemanden machen, der auch Ahnung davon hat...

    Gruss
    Sven
     
  7. #6 anfaenger24, 1. Juli 2009
    anfaenger24

    anfaenger24

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Entwickler
    Ort:
    67433
    Danke für euren ehrlichen Worte!

    Dann werde ich wohl keine Zeit mehr Verschwenden um mir vorweg Gedanken über so etwas zu machen, sondern direkt beim Architekten vortanzen!

    @Sven: Wenn du wüßtest welche "Berater" so beim Kunden rumschwirren :D
     
  8. #7 S.Oertel, 1. Juli 2009
    S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Oh - das weiß ich sehr gut. Hab zwei SAP-Einführungen (R/2 und R/3) bei einem Energieversorger mitgemacht...
    ...auf der Kundenseite (IT-Support).

    Ich hatte mich auch an meinem eigenen Grundriss "versucht" und es dann nach mehreren Wochen einem Fachmann überlassen.

    Das ist gut angelegtes Geld; gar nicht erst in eigenen "Entürfe" reinsteigern - das vernebelt nur den Blick für völlig andere und häufig bessere Lösungen....
     
  9. #8 S.Oertel, 1. Juli 2009
    S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Achso..

    ..nur falls das nicht bekannt sein sollte: Wenn das kein architektonisch/künstlerisch "wertvolles" Gebäude werden soll, gibts auch Planer/Planungsbüros - das sind keine studierten Architekten, sondern vorlageberechtigte Bauingenieuere, die manchmal etwas mehr "Bodenhaftung" haben ;)

    Gruss
    Sven
     
  10. #9 anfaenger24, 1. Juli 2009
    anfaenger24

    anfaenger24

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Entwickler
    Ort:
    67433
    Es soll ein sehr einfaches Haus sein mit 1-2 Gauben und einem Standard Grundriss (welchen ich bisher leider noch nicht gefunden habe in Prospekten).
    Aber die ausführenden Tätigkeiten (Ausschreibung, Überwachung, etc.) sind bei Planern ebenfalls dabei?

    Daddy+Freundin haben meinen Plan als gut befunden und ich frag mich immer wer seine Kinder zu DSDS schickt obwohl sie überhaupt nicht singen können :28: So schnell tappt man selbst rein :irre
     
  11. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Erzieherisch wertvoll - Kinder lobt man ja auch für ihre Zeichnungen, auch wenn da nur ein paar Krakel auf dem Blatt sind... :konfusius
    ...mal im Ernst: Es geht um eine menge Kohle und so ein Grundriss bestimmt mein zukünftiges Lebensgefühl für viele Jahre mit.

    Da gehts um ein Konzept(!), was viel mehr ist, als die Summe der Verkehrswege, Himmelsrichtungen, Zimmeranzahl, Belichtung, Vorgaben aus B-Plan usw...

    Eine DHH mit 9*9 ist imho eher ungewöhnlich (großzügig) und als Erstes würd ich fragen: warum 9*9. Was sind die Vorgaben/Vorstellungen?

    Die Leistungsphasen sind in der HOAI definiert, je nachdem, was beauftragt wird - egal ob Archi/Planer. Ich rate auch nicht vom Archi ab - für mich wäre eher wichtig, ob er sowas als Tagesgeschäft macht. Nicht, daß Du an einen Überflieger gerätst, der sonst Wolkenkratzer, Flughäfen oder Millionärsvillen gestaltet...
    ...zugegeben: sehr beeindruckend, ab das für ein 08/15-EFH-Budget passt....
     
  12. #11 anfaenger24, 2. Juli 2009
    anfaenger24

    anfaenger24

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Entwickler
    Ort:
    67433
    Jep, das hab ich kapiert und auch schon einen Planer kontaktiert :28:
    Das Grundstück ist 16,25m breit und 22m tief und da wir ohne Keller bauen möchten (da WW empfohlen wird) müssen wir mit dem Grundriss aufs "maximale". Das bedeutet eine Breite von 9m + 4m Garage um die 3m zur Grundstücksgrenze einzuhalten und eine Tiefe von 8 - 10m. Hier wird jeder Meter vom Garten geklaut, aber lieber weniger Garten anstatt später weniger Platz im Haus zu haben..
     
  13. #12 luemmelchris, 2. Juli 2009
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    Ich werfe auch einfach mal in den Raum, dass ich mir nicht vorstellen kann wie du bei der Planung deine Heiztechnik, Waschmaschine und Trockner und einen allgemeinen Raum für sonstiges finden wirst.. sollte eine Überlegung wert sein.
    Ausserdem ist für mich die Frage, ob du bei einer DHH im Bebauungsplan die 3m Abstand halten musst mit der Garage, die darf ja oft in den 3m Bereich rein.
    Ansonsten kommst zu mir nach Waldsee, dort brauchst keine WW und ist näher nach Walldorf ;-)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 anfaenger24, 2. Juli 2009
    anfaenger24

    anfaenger24

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Entwickler
    Ort:
    67433
    Bei dem Wetter würde ich auf den Weg nach Walldorf am Binsfeld hängen bleiben ;)
     
  16. #14 luemmelchris, 2. Juli 2009
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    neee, Schlicht ist da näher.. ;-)
     
Thema:

meine DHH ohne Keller

Die Seite wird geladen...

meine DHH ohne Keller - Ähnliche Themen

  1. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...
  2. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...
  3. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...
  4. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  5. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...