Meine Frau will einen Garten ...

Diskutiere Meine Frau will einen Garten ... im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; ... oder wie das gleichnamige Buch heißt! Mir geht's darum, wie und wo fange ich bei der Gartenplanung an - erst wenn das Haus steht,...

  1. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    ... oder wie das gleichnamige Buch heißt!

    Mir geht's darum, wie und wo fange ich bei der Gartenplanung an - erst wenn das Haus steht, beauftrage ich einen Landschaftsarchitekten (Kosten?) oder male ich selbst mein Garten, wie ich es gerne hätte.

    Die Literatur ist zahlreich - oder erst einmal mit Zeitschriften starten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Abt, 11. August 2010
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    bei uns gab es einen Kurs an der vhs. Und mitgenommen habe ich, dass es durchaus ein paar interessante Gestaltungsaspekte gibt.

    Ein paar Jahre hab ich mich gefreut, dass ich dem Rat gefolgt bin, bei der Bepflanzung erst mal etwas zurückhaltender zu sein.

    Wir plädieren hier ja immer sehr für Fachplaner, für dieses Thema schrei ich da nicht so laut. So richtig Schaden anrichten kann man ja selten. Gut, Thema giftige Pflanzen und Kinder sollte man überlegen, wie man mit umgeht.
     
  4. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    je nach persönlichem Geschick kann man aber auch viel Geld versemmeln und mit dem Ergebnis dann doch nicht zufrieden sein.

    Wenn man nicht so sehr der Kreative ist, ist ein Landschaftsarchitekt schon keine schlechte Adresse! Wir hatten eine und da kamen Gestaltungsideen rüber, die wir sonst nicht gehabt hätten.

    Ich sag mal: Ähnlich wie beim Grundriss. Kann natürlich jeder selbst zeichnen, aber ein Architekt hat meist pfiffigere Ideen!
    (Ja, Manfred, beim Grundriss kann man natürlich viel mehr verkehrt machen als beim Garten...)
     
  5. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Mich würde eben auch interessieren, mit welchem Budget ich dran gehen muss - ich dachte, dass die gesamte Fläche ums Haus erst einmal mit Rasen gemacht wird (also ebnen und so). Und dann den Garten in ein Motto aufteilen und 'Flächen' verteilen.

    Wäre das eine Idee? Habe mir nun ein Abo einer häufig gekauften Zeitschrift zum Thema Garten zugelegt!
     
  6. chrishp

    chrishp

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Heppenheim
    Wir machen es so, da wir selbst nicht so sonderlich kreativ sind: Für 500 Euro netto eine Landschaftsarchitektin Vorentwürfe machen lassen. Präsentiert wird nächste Woche. Das Budget für die sofortige Umsetzung haben wir dann wahrscheinlich nicht, aber zumindest einen Grobplan, den man nach und nach umsetzen kann (mit oder ohne weitere Unterstützung der Landschaftsarchitektin). Würden wir es selbst machen, liefe es wohl auf Rasen und ein paar Büsche hinaus...
     
  7. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Budget für den Garten oder Budget für einen Landschaftsarchitekten?

    Übrigens: Alternativ bieten auch viele GaLa-Bauer gute Dienste in Sachen "Gartengestaltung" an, wenn man dort ausführen lässt im Regelfall auch kostenlos.

    Von wieviel m² sprechen wir denn? Und falls schon klar, wieviel davon wird Rasen? (Rasen ist mit das billigste, lag bei uns glaube ich so um 3-4€/m², wenn ich es recht im Kopf hab.
     
  8. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Grundstück ist knapp 660 qm groß - 25,5mx26,5m.
    Haus nimmit mit 19,50m auf 11m = 214 qm Fläche weg. Garage ist schon integriert.
    Außenrum (3 Seiten) laufen die klassischen 3m, wobei ich etwas Eingangsbereich und Zufahrt abrechnen muss.
     
  9. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    wenn Du jetzt auch noch die Fragen beantwortest.....:motz
     
  10. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Budget in der Summe - also wenn ich meinem Mann sage, dass wir 15 Tsd. brauchen, sollte bitte alles drin sein.
    Weiss aber nicht, ob diese 'Zahl' realistisch ist.
     
  11. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    ich meinte diese Fragen:

     
  12. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Frage 1) - Gesamtbudget (also Garten plus LaGä/Architekt)
    Frage 2) - sind wohl rund 300 qm
    Frage 3) - das weiss ich noch nicht, aber vielleicht ein Verhältnis von 2/3 Rasen zu 1/3 Begrünung?
     
  13. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    also bei den Rahmenbedingung kann das mit 15 klappen.

    Betonung liegt auf "kann"! Wenn Du das teuerste Pflaster und die exklusivsten Pflanzen aussucht, kann es auch das doppelte werden!

    Wir sind mit allem drum und dran (Pflaster, Rasen, Pflanzen, Lichtgräben etc.) wohl so bei ca. 70€/m² gelandet. (so bei 20%Pflaster/30%Rasen/50%Pflanzen)
     
  14. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Da ich gerade wieder auf unseren Teich herabgesehen habe, plant 50% der Gartenfläche als Teich ein, Dann braucht man auch keinen Fliesen und Rasenmähen entfällt auch.
    Unser Garten ist leider zu klein, sonst würde ich gleich den Bagger bestellen (zum Erweitern)
     
  15. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Da wir Kinder haben, fällt eine solche Idee komplett weg.
     
  16. #15 wasweissich, 12. August 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    150m² schwimmteich (95 davon schwimmfläche), 60m² wege und terrassen (morgensonne/abendsonne) rest stauden /gehölze , die gehölze als sichtschutz .....
    die rasenmähzeit braucht mann zum schwimmen ===> kein rasen .

    da wirds aber mit dem budget knapp........

    alternative:
    ein paar scheinzypressen vom discounter rest rasen , alle zwei jahre neuen rasenmäher , in fünf jahren zu weihnachten gutschein für sägeschein und eine motorsäge(wegen der scheinzypressen )da bleiben noch 244€ über .
     
  17. #16 wasweissich, 12. August 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und wieso ?
     
  18. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Ich beabsichtige nicht eine Todesgefahr für meine KLEINkinder herbeizuführen.
    Siehe aktuelle Berichte über die Gartenteichproblematik/Todesfälle bei Kleinkindern.
     
  19. #18 wasweissich, 12. August 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das thema hatten wir schonmal .

    und glaube mir , ein eigener schwimmteich ist keine gefahr für die kleinen .

    kinder die ohne teich aufwachsen sind gefährdet .
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    'tschuldigung - aber darauf brauche ich ja wohl nicht näher eingehen auf so einen Kommentar.
     
  22. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wo er recht hat.. In Afrika steckt die Machete im Sack neben dem Kind. Ohren und Hände sind dran. Hier gehen die damit in die Schule und wollen selbige abschneiden. Ich denke das die wenigsten Unfälle im eigenen Teich stattfinden...
     
Thema:

Meine Frau will einen Garten ...

Die Seite wird geladen...

Meine Frau will einen Garten ... - Ähnliche Themen

  1. L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun

    L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun: Hallo zusammen, ich hab mich hier einmal angemeldet, da ich bei euch Rat suche für mein/unser Vorhaben. (Wir sind Laien in dem Gebiet) Und zwar...
  2. Wie bewässert ihr euren Garten?

    Wie bewässert ihr euren Garten?: Hallo ihr lieben, mich würde mal interessieren, was ihr so an Bewässerungsanlagen in eurem Garten habt? Da ich einen relativ kleinen Garten...
  3. Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern

    Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern: Hallo zusammen. Ich war mir nun nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Falls nicht, seht es mir nach, ich war mir nicht...
  4. Garten auffüllen - Nachbargebäude Grenzbebauung

    Garten auffüllen - Nachbargebäude Grenzbebauung: Hallo, ich weiß nicht so recht, wo hin mit der Frage, daher mal hier in den Außenanlagen-Bereich, denn darum gehts bei uns ja eigentlich:...
  5. Generalüberholung Garten

    Generalüberholung Garten: Hallo zusammen, wir haben vor knapp zwei Jahren ein Haus gekauft (Bj 1962) und wollen nun den nicht wirklich ansehnlichen Garten komplett neu...