Meinung zum Bauplan!

Diskutiere Meinung zum Bauplan! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Leute! Hier mal unser Plan zum Bau eines Einfamilienwohnhaus mit Garage! Im großen und ganzen steht das ganze, aber wir haben noch ein...

  1. willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    Hallo Leute!

    Hier mal unser Plan zum Bau eines Einfamilienwohnhaus mit Garage!

    Im großen und ganzen steht das ganze, aber wir haben noch ein Problem mit dem Gäste/WC. Aufteilung und Anschlag der Tür!
    Oben, sollen die Kinderzimmer noch 2 Veluxfenster erhalten, damit die Belichtungsfläche einngehalten wird.

    So feuer frei und wir sind dankbar für verbesserungen und Vorschläge!

    Grüße willo76
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ballycoolin, 8. August 2010
    ballycoolin

    ballycoolin Gast

    Also mir gefällts insgesamt echt gut. Allerdings glaube ich nicht, dass ihr es so möblieren könnt wie angegeben. Der Abstand zwischen Küchenzeile und der Insel ist zu knapp, das Esszimmer wird problematisch, Ankleide denke ich auch (da werdet ihr wohl einen Schrank auch ins Schlafzimmer stellen?) usw.
    Aber ihr kennt eure Möbel und Gewohnheiten besser, einfach nochmal genau nachrechnen. :-)
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    wenn du vom baugewerbe kommst, solltest du dich vielleicht mal mit nem "guten" architekten unterhalten.
    die 45° grundrissorgie war und ist bei den fertighäuslern sehr beliebt.
    für das geld das du hier ausgibst kannste was besseres bauen (und etwas was solche entwurfsergüsse vom stil her überlebt und länger modern bleibt)
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ach.... du wolltest nur etwas wegen dem klo fragen....
    naja, entschuldige aber dafür habe ich kein rezept welches mir schmecken würde.
     
  6. Sally73

    Sally73

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Ruhrpott
    Wenn es nur um's Klo geht:
    Ich würde das WC hinter die Dusche packen, den Türanschlag wechseln, das Waschbecken auf die andere Seite und das Urinal weglassen.
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    .....
     
  8. willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    Küche wurde schon umgeplant. E-Geräte sollen in die Wand zum HWR verschwinden. Bekommen daher zwar weniger Platz im HWR, aber mehr Platz in der Küche!
    Ankleide soll ohne Schrank ausgeführt werden. Nur Regale!


    was soll ich davon halten?? :bef1018:


    ich komme aus dem baugewerbe.
    Dachneigung ist 38° und der Drempel 1,25m.
    Finde diese Variante modern und hab mich deswegen dafür entschieden...

    übrigens arbeite ich beim Bauträger und bin in der Plaung tätig.
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    vertan, falscher strang....
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ps. dein BVH schaut gruselig aus.
    wie alt ist dein Bauträger?, um die 74 jahre??
     
  11. willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    nicht ganz....
    was ist denn so gruselig??:bau_1:
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    schau dir mal nord- und südansicht an,
    dass ist doch eine katastrophe vor dem herrn.

    ohne auf den grundschi...ß einzugehen..!!!


    eine beleidigung fürs auge der spaziergänger und
    unserer schönen natur.

    schade, dass es es dir nicht selber auffällt, da du in der
    planung tätig bist.
     
  13. willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland

    weiß nicht wo das problem liegt?
    Beleidigung fürs Auge??
    Dann beschreib doch mal, wo dem Spaziergänger das Auge rausfällt?
    Danke!!
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    bei dieser "dachlandschaft" ??
     
  15. gast3

    gast3 Gast

    nur ..

    aus Neugierde:

    das ist jetzt aber nicht die Baumaßnahme, wo du erst die Statik, die Gründung, die Versickerung und was was ich noch alles machen solltest .... ?


    gibt es denn bei deinem Chef als "Bauträger" auch jemand der die Dinge mal gelernt hat, die er so machen soll ?

    Oder bist du der "Zweg" für alles ?
     
  16. willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    meinst du vielleicht man sollte mit ausbauten arbeiten??


    wie meinste das?
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    man sollte diesen ""plan" im sinne der späteren nutzer,
    spaziergängern, unserer umwelt, in die tonne kloppen....
     
  18. gast3

    gast3 Gast

    gut ich habe jetzt keine Lust deine alten Themen rauszukramen, kann mich aber noch gut erinnern, dass du die Bopdeplatte berechnen solltet (wobei du mit einem Bettungsmodul von 60 eröffnet hast, was dann zeigte, dass du von Statik soviel Ahnung oder Erfahrung hast, wie ich vom Harfespielen)

    und eben dubiose Fragen zu Gründung etc.

    also ich meine: wenn du wirklich für einen Bauträger arbeitest, wie kann es sein, dass du als Planer hier nachfragst, wie du den Grundriss planen sollst, oder die Bodenplatte berechnen

    ein Bauträger ohne Architekten, ohne Statiker ohne "alles" ?

    Deswegen die Frage, ob du denn wirklich alles bei euch in der Firma machen musst - ob Ahnung / Erfahrung oder nicht ... sch... Job
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ihr könnte ja einen Punkt für eine leidlich saubere Zeichnung rausrücken.

    Der Sinn und Zweck des Doppelsatteldachs erschließt sich nicht...ganz zu schweigen von den feuchten Problemen. Dreh das Garagendach um 90° ... und alles wird logischer.

    Das WC im OG-Bad hat einen Spülkasten...zarter Hinweis...und heuer macht man den nicht mehr vor die Wand.

    Der Eingang nebst Duschbad und geworschtelter Treppe ist ein Fall von Wunst.

    Behalte den "Erker" vorne und ziehe die eigentliche Gebäudewand wieder gerade vorbei und senkrecht um die Ecke - Treppe wird gut, Duschbad wird gut...und der Eingang ist durch den üppigen Dachüberstand immer noch überdeckt.

    Verzichte auf das sinnlose Eckstützchen und auf möglichst viele 45°-Wände. Das ist inzwischen unhipp und selbst Praxisgrundrisse kommen langsam davon weg.
     
  21. willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    Danke!


    Der Spülkasten verschwindet in einer Abmauerung die nur ca. 120cm hoch ist, die gleichzeitig ab Ablage dient.
     
Thema:

Meinung zum Bauplan!

Die Seite wird geladen...

Meinung zum Bauplan! - Ähnliche Themen

  1. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  2. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...
  3. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...
  4. Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow

    Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow: Hallo zusammen, wir haben heute von unsere Bauträger einen Vorentwurf für unserem Bungalow bekommen. Bemerkung: 1. Der ist einen Barrierefreies...
  5. Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt

    Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich hier einen Entwurf unseres Einfamilienhauses eingestellt. Nach langem Hin und Her mit der Architektin,...