Meinungen Planung/Entwurf/Grundriss

Diskutiere Meinungen Planung/Entwurf/Grundriss im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen! Mein Mann und ich haben vor im nächsten Jahr ein Haus zu bauen. Wir haben uns erst vor kurzem dazu entschlossen und bisher noch...

  1. molly0604

    molly0604

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerfachangestellte
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen!

    Mein Mann und ich haben vor im nächsten Jahr ein Haus zu bauen. Wir haben uns erst vor kurzem dazu entschlossen und bisher noch keinen Architekten aufgesucht.
    Ich bin nun (in meiner Vorfreude) schon am "planen" und habe dabei vor ein paar Tagen dieses Forum entdeckt (ich war auf der Suche nach einem Grundriss mit einer geraden Treppe)
    Seitdem verschlinge ich die Beiträge mit euren Grundrissbeurteilungen förmlich ... !
    Leider habe ich beim Durchlesen der Beiträge festgestellt, dass euer Rat an zukünftige Bauherren ist nicht selbst einen Entwurf zu basteln, sondern erst eine Liste mit Wünschen usw. zu machen und damit zum Architekten zu gehen.
    Da ich aber nun mal meinen "Entwurf" schon gebastelt habe, bitte ich euch mir eure Meinung dazu zu sagen ... läßt sich da was draus machen oder lieber ab in die Tonne damit?
    Wegen der Maße (Mauern/Anzahl Treppenstufen ...) bitte nicht zu kritisch sein - davon habe ich nicht sehr viel Ahnung ... vor allem die "Ansichten" sind nur Skizzen um zu sehen ob die Einteilung der Fenster einigermaßen gut möglich ist ...

    Noch ein paar Eckdaten:

    - Wir wohnen bisher in einem Haus mit 220 qm Wohnfläche, voll unterkellert und mit Speicher
    - das neue EFH soll in den Garten meiner Eltern, kein Bebauungsplan, 2.100 qm Grundstück
    - EFH für 4 Personen
    - Holzständerbauweise
    - ohne Keller
    - ohne Speicher/Dachgeschoss
    - kein Balkon, Erker ...
    - Gästezimmer für Opa, der öfter mal für ein paar Tage zu Besuch kommt
    - gerade Treppe (wünscht sich mein Mann unbedingt)
    - geheizt wird mit Fernwärme-Hackschnitzelheizung (mein Mann meint der Technikraum ist ausreichend groß)

    Habe gerade entdeckt, dass ich das Waschbecken im Bad OG vergessen habe :yikes
    Die beiden Zimmer im OG sind Kinderzimmer ...

    DANKE!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pruefhammer, 17. August 2013
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Hallo,
    Ich habe hier schon schlimmeres gesehen, ob das ganze sich so realisieren lässt bzw. realisiert werden soll hängt zum einen davon ab, ob der Grundriß überhaupt funktioniert, Treppe z.B. muss richtig dimensioniert sein, sonst passt da gar nix.
    Wände stehen kaum übereinander, kann statisch zumindest aufwändig werden.
    Die Außenansichten sind recht langweilig.
    Wenn du dir den Architekten sparen willst, kann man daran weiter stricken, falls sowieso ein Archi ran soll, würde ich den mal machen lassen, ich denke da ist mehr rauszuholen.
     
  4. #3 Gast036816, 17. August 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    deine grundrisse funktionieren nicht, weil der flur oben viel zu schmal ist und die treppe nicht bemessen ist. einige andere maße sind ebenfalls nicht ausreichend, z. b. garderobe nicht ausreichend tief. besser ist, euer raumprogramm aufzuschreiben und mit einer kopie des lageplans und den relevanten teilen des bebauungsplans zum architekten/architektin/generalübernehmer zu gehen. deinen entwurf legst du gut beiseite und vergleichst ihn später mit dem fertigen entwurf.
     
  5. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Standort Bad im OG ist öhm, etwas unglücklich. Im Wohnzimmer-Küchenbereich solltest Du Dich schon mal damit anfreunden, daß in der Mitte ein Träger liegt, welcher die Kopffreiheit doch erheblich einschränkt. Am Rest kann man arbeiten, für HRB aber nicht ganz einach
     
  6. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Die Grundrisse sind von der Geometrie her denkbar. Flure aber zu schmal, Treppe zu kurz und noch einiges mehr.
    Die Ansichten aber sind "undenkbar". Folge dem Rat, der hier oft geschrieben wird: schreib 'ne Liste und geh damit zum Fachmann.
    Gruß Liesl
     
Thema:

Meinungen Planung/Entwurf/Grundriss

Die Seite wird geladen...

Meinungen Planung/Entwurf/Grundriss - Ähnliche Themen

  1. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  4. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  5. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...