Meinungen zu diesem Boden

Diskutiere Meinungen zu diesem Boden im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo! ich bin gerade dabei meinen "Kartoffelkeller" aufzuräumen bzw. umzubauen. Der Boden ist relativ uneben und feucht ( trocknet aber an...

  1. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Hallo!

    ich bin gerade dabei meinen "Kartoffelkeller" aufzuräumen bzw. umzubauen.

    Der Boden ist relativ uneben und feucht ( trocknet aber an den Stellen wo gerade nichts steht relativ gut ab ).

    Ich habe mal ein paar Steine entfernt um mal zu schauen was unter dem Boden ist -> Sand mit zerschlagenen Backsteinen.

    ich nehme an den Boden bekommt man nie richtig eben ( ist auch nicht unbedingt gewollt).

    Muß ich zwecks Bodenfeuchte etc. irgend etwas beachten ? ( nichts direkt auf den Boden stellen etc. )

    Wie hoch ist die Chance in diesem Raum jemals eine halbwegs brauchbare Luftfeuchte zu bekommen wo nichts drin gammelt ?


    http://www.bullsimons.de/forothers/keller1.jpg

    http://www.bullsimons.de/forothers/keller2.jpg

    http://www.bullsimons.de/forothers/keller3.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was soll die Frage?

    Dieser Raum ist doch extra so gebaut worden, DAMIT er ständig eine etwas erhöhte Luftfeuchtigkeit aufweist!
     
  4. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    die "etwas" erhöhte Luftfeuchte lag im letzten Winter leider bei >85%.

    Da ich den Keller gerne als Lagerraum nutzen würde muß ich die Luftfeuchte aber reduzieren (oder in Kauf nehmen das mir alles aus Metall anfängt zu rosten und alles aus Holz wieder einen schönen Schimmelbelag bekommt).
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Klingt nach einem ganz normalen Wert für einen Kartoffelkeller.

    Wenn Du jetzt statt der Kartoffeln nurmehr Kartoffelschäler (nicht rostfrei und/oder mit Holzgriff) dort einlagern willst, muß eben der Boden durch einen dichten ersetzt werden! Fragt sich nur, wie die Wände aufgebaut sind und was sich dann als Ergebnis dieser neuen Kombination herausbildet.
     
  6. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    genau darum hab ich das hier eröffnet :)

    die Wände sind (zumindest für mich als Laie) normale Kellerwände ( gegossen mit viel Eisen drin). Diese sind eigentlich trocken ( ausser Kondenswasser was aber abgelüftet wurde )

    Meine Idee wäre jetzt -> Plane auf den Boden dann Balken (Zwischenräume mit Splitt füllen) OSB Platten drauf -> fertig


    Oder alternativ mit richtiger Belüftung schauen das man den Wert in ein erträgliches Maß bringt. Wenn der Boden leicht feucht ist ist es mir relativ egal...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Ist doch eigentlich ein perfekter "Biokeller"?? Frostfrei und hohe Luftfeuchte ... evtl. besser zu den Wohnräumen isolieren und schon kannst ein Nebengewerbe als WeinEinlagerungsRaumBereitsteller anmelden :respekt
     
  9. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    die angrenzenden Räume wären -> meine Werkstatt (direkt daneben) und oben drüber eine Doppelgarage :) also nichts mit Wohnräumen ;)

    Falls also jemand ne Flasche Wein eingelagert haben möchte immer her damit :D

    der beste Biokeller nützt leider nichts wenn man keinen benötigt aber den Platz für was anderes nutzen könnte...
     
Thema:

Meinungen zu diesem Boden

Die Seite wird geladen...

Meinungen zu diesem Boden - Ähnliche Themen

  1. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  2. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  3. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  4. Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden

    Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden: Hallo zusammen, Leider konnte ich keine Antwort auf meine Frage nirgends finden. Daher über diesem Weg. Folgende Situation stellt sich bei mir...
  5. Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material"

    Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material": Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unsere Garage "restaurieren" (ca. 18 Jahre alt) lassen, da wir grössere Probleme mit Feuchtigkeit gehabt...