Metalldach und Regenwassernutzung

Diskutiere Metalldach und Regenwassernutzung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir planen zur Zeit den Neubau einen Einfamilienhauses. Das Haus soll ein Pultdach mit 7° Dachneigung erhalten. Unser...

  1. Seugen

    Seugen

    Dabei seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Lauffen
    Hallo zusammen,

    wir planen zur Zeit den Neubau einen Einfamilienhauses.

    Das Haus soll ein Pultdach mit 7° Dachneigung erhalten.
    Unser Architekt hat uns vorgeschlagen eine Metalleindeckung zu wählen.
    Des weiteren hätten wir für unseren Garten gerne eine Zisterne installiert.

    Jetzt habe ich gestern Abend beim Googeln gelesen,
    dass das Regenwasser eines Metalldaches nicht zur Nutzung im Gemüsegarten geeignet ist.

    - Ist das wirklich ein Problem uns sollte dann eher über eine Foliendach nachgedacht werden (Metalldach ist mir halt sympathischer) ??
    - Gibt es Metalldächer die in irgend einer Weise beschichtet sind um dieses Problem zu umgehen ??
    - Macht ein Gründach in Kombination mit einer Zisterne Sinn ??? (kommt da noch genügend Wasser an ?)

    Bin schon gespannt auf euer Feedback......

    Gruß
    Stephan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seugen

    Seugen

    Dabei seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Lauffen
    Hallo zusammen,

    ist mein Anliegen so langweilig, dass niemand etwas dazu zu sagen hat ???

    Gruß
    Stephan
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das Thema kam mir doch etwas bekannt vor.

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=54768&highlight=Metalldach

    Meine Meinung zu Kupfer hatte ich ja schon genannt. Was Titan-Zink betrifft, so fehlen mir dazu die notwendigen Informationen, ich bin ja kein Chemiker.

    Bei beschichteten Blechen hätte ich wohl keine Bedenken. Mir ist jedoch aufgefallen, dass in vielen Gemeinden die Versickerung von Niederschlagswasser von Blechdächern nicht genehmigt wird. Ob es tragfähige Studien gibt, aus denen hervorgeht, dass solche Wässer tatsächlich belastet sind, ist mir nicht bekannt. Ich habe den Eindruck, dass solche Entscheidungen von den Gemeinden eher willkürlich getroffen werden, oder man legt sich einfach auf die sichere Seite.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Seugen

    Seugen

    Dabei seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Lauffen
    Hallo R.B.

    danke für Deine Antwort......

    Was sind das für "beschichtete Bleche" die zur Dacheindeckung verwendet werden ?

    Gruß
    Stephan
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Metalldach und Regenwassernutzung

Die Seite wird geladen...

Metalldach und Regenwassernutzung - Ähnliche Themen

  1. Regenwassernutzung / Zisterne

    Regenwassernutzung / Zisterne: Hallo in die Runde - ich hoffe es kann mir hier jemand ein paar Tipps geben. Es gibt auf unserem Grundstück eine Zisterne, allerdings wird das...
  2. Regenwassernutzung: Vor- und Nachteile?

    Regenwassernutzung: Vor- und Nachteile?: Hallo Forum, welche Vor- und Nachteile hat eine Regenwassernutzung? Mir bekannte Vorteile: Nachdem was ich bisher gelesen habe, wird das...
  3. Bitte für die Fh Muenster an einer Umfrage für Metalldächer teilnehmen

    Bitte für die Fh Muenster an einer Umfrage für Metalldächer teilnehmen: Sehr geehrte Damen und Herren, lackierte Metalldächer werden zumeist bei gewerblichen Bauten verwendet, haben sich bisher aber weniger im...
  4. Dach und PV: Stehpfalz-Metalldach (Alu oder Zink) oder Kunststoffbahnen (Sarnafil)?

    Dach und PV: Stehpfalz-Metalldach (Alu oder Zink) oder Kunststoffbahnen (Sarnafil)?: Hallo allerseits, ich brauche jetzt mal schnell eine gute Online-Beratung ^^ Wir bauen 115qm, einseitiges Pultdach mit 10 Grad Dachneigung,...
  5. Erfahrungen zum Metalldach

    Erfahrungen zum Metalldach: Beim surfen im Internet nach Dachziegeln bin ich auch über ein Metalldach gestolpert verzinkt,und farblich beschichtet. Im Prospekt sieht das...