Metermarkierung auf Stahlzarken, genaue Bedeutung?

Diskutiere Metermarkierung auf Stahlzarken, genaue Bedeutung? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo an Alle, ich renoviere gerade meine Wohnung, dabei habe ich auch 2 Wände versetzt, ich habe mir für die Tür in der neuen Wand eine...

  1. ingogni

    ingogni

    Dabei seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lackierer
    Ort:
    Bremen
    Hallo an Alle,
    ich renoviere gerade meine Wohnung, dabei habe ich auch 2 Wände versetzt, ich habe mir für die Tür in der neuen Wand eine ist_egal_hersteller Stahlzarge gekauft, an dieser Zarge ist eine Markierung (Strich) in Schlosshöhe angebracht, der Händler meinte das wäre eine Metermarkierung zum Einbau (mehr konnte der Verkäufer dazu auch nicht sagen), da ich noch nie eine Zarge eingebaut habe, frage ich mich jetzt ab wo der Meter gemessen wird, ab Oberkante Estrich oder ab Oberkante Fertigfußboden/Fliesen/Laminat.
    In die Zarge soll hinterher eine Ganzglastür, mal eben unten 1-2 cm Absägen ist also nicht.
    Wie hoch muss ich die Zarge nun genau einbauen? Ich möchte hinterher natürlich auch keine 2cm Luft unter der Tür haben.
    Gruß Ingo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Wie hoch Du Deine Zarge einbauen sollst, kann ich Dir nicht sagen.

    Der "Meterriss" auf dem Bau bezieht sich üblicherweise auf den Fertigfussboden.

    Bist Du Dir sicher, dass Deine Zarge, Deine Lieblingsbänder und ein Ganzglastürblatt maßlich zueinander passen?


    mit skeptischen Grüßen!
     
  4. Florian401

    Florian401

    Dabei seit:
    15. Januar 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Westerstede
    Mauerwerkszargen / Ständerwerkszargen Höhe 2000mm - Lichtes Durchgangsmaße in der Höhe 1968mm / Zargenfalzmaß 1983mm von OKFF

    Mauerwerkszargen / Ständerwerkszargen Höhe 2125mm - Lichtes Durchgangsmaße in der Höhe 2093mm / Zargenfalzmaß 2108mm von OKFF

    ob die Zarge selber Bodeneinstand hat liegt daran welche du gekauft hat entweder

    1 tlg. / 2 tlg. / 3tlg. mit oder ohne Bodeneinstand
     
  5. Voda

    Voda

    Dabei seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    92699 Trebsau
    Die Markierung auf der Stahlzarge wird genau auf 1,000 m über Fertig-Fußbodenoberkante (OKFF) gesetzt. Stahlzargen werden normalerweise bereits im Rohbau gesetzt, aus diesem Grund ist die Markierung an der Zarge, damit man die auf die richtige Höhe setzen kann.
     
  6. ingogni

    ingogni

    Dabei seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lackierer
    Ort:
    Bremen
    Erstmal Danke für die schnellen Antworten.
    Ist eine 1-teilige Mauerwerkszarge, Standardhöhe 2m.
    Der Estrich ist im Türbereich mittlerweile entfernt, die unteren Streben werden in den Fußboden eingelassen.
    Entschuldigt meine Nachfrage, ich bin in solchen Sachen Laie.
    Also Mauerwerkszargen / Ständerwerkszargen Höhe 2000mm - Lichtes Durchgangsmaße in der Höhe 1968mm / Zargenfalzmaß 1983mm von OKFF bzw. 1,000 m über Fertig-Fußbodenoberkante (OKFF).
    Nur was heißt Fertig-Fußbodenoberkante (OKFF)?
    Oberkante Estrich oder Oberkannte Fliesen/Laminat/Teppich?
    Wieviel Luft ist dann zwischen Fußboden und Türunterkante?
    Gruß Ingo

    PS: @Skeptiker, "Bist Du Dir sicher, dass Deine Zarge, Deine Lieblingsbänder und ein Ganzglastürblatt maßlich zueinander passen?"
    Soweit mir bekannt, sind Türblattgrößen genormt, in den anderen schon vorhandenen Stahlzargen sind auch zT. Glastüren drin, was sind Lieblingsbänder?
     
  7. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    "Fertig" meint "fertig", also Oberkante oberste Schicht.

    5 - 8 mm

    Nur entsprechen Deine Zargen und Deine Glastürblätter auch der Norm und wenn ja, mit welchen Maßen genau?

    Deine Lieblingstürbänder sind die, die die am besten gefallen und die Du bezahlen magst. Diese müssen aber sowohl zu den Anbaupunkten an der Zarge, wie auch an dem (fertig eingekauften?) Türblatt passen. Das sollte man vor Einbau, besser vor Bestellung prüfen um Enttäuschungen und Doppelungen von Arbeit oder Geldausgabe zu vermeiden.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ingogni

    ingogni

    Dabei seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lackierer
    Ort:
    Bremen
    Danke, genau das wollte ich wissen, also muss die Metermarkierung min. auf 101 besser auf 101,5cm.
    Die Türbänder sind bei der Zarge dabei gewesen, sind diese ganz normalen einfachen Standard "Bolzen" wo man die Tür hinterher von oben einfach einhängt.
    So sind die restlichen Türen, Glas wie auch Holz in meiner Wohnung auch. Türhängen.jpg
    Die Zarge ist eine Standard Zarge, anscheinend darf man hier die Herstellerbezeichnung nicht nennen, im Eingangspost wurde es jedenfalls gleich automatisch rot markiert und durch: ist_egal_hersteller ersetzt.
    Gruß Ingo
     
  10. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Egal ob "Standard" (kenne ich nicht), wichtig ist, dass alle drei Komponenten zueinander passen und Dir das ganze dann auch noch gefällt.
     
Thema: Metermarkierung auf Stahlzarken, genaue Bedeutung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. metermarkierung bau

Die Seite wird geladen...

Metermarkierung auf Stahlzarken, genaue Bedeutung? - Ähnliche Themen

  1. Stahlbeton Über und Unterzüge was bedeuten die Massangaben

    Stahlbeton Über und Unterzüge was bedeuten die Massangaben: Hallo, in den Statikunterlagen zu meinem Haus steht bei Pos 2.4 STB-Überzug, B 500SA, C 25/30, T: bo/bu/h = 24/74/70 cm Pos 2.5...
  2. Genauer Einbau-Zeitpunkt?

    Genauer Einbau-Zeitpunkt?: Hallo! Es geht mir um die handwerklich korrekten Einbauzeitpunkt von Fenstern und Türen. Warum baut man Fenster vor den Verputzarbeiten ein...
  3. Abgebröckelter Putz als Deko-Element erhalten, aber wie genau?

    Abgebröckelter Putz als Deko-Element erhalten, aber wie genau?: Hallo, ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum :) Ich bin gerade dabei unseren Dachboden herzurichten und in der Mitte steht der...
  4. Bindiger Boden - Planum vor Nässe schützen - Warum genau?

    Bindiger Boden - Planum vor Nässe schützen - Warum genau?: Hallo zusammen, ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Thema hierher oder zum Tiefbau gehört. Falls ich hier falsch bin, bitte verschieben....
  5. Berechtigtes Interesse von Baumangel an Bauträger melden. Wie genau?

    Berechtigtes Interesse von Baumangel an Bauträger melden. Wie genau?: Guten Tag. Welcher Experte kann mir hier helfen? Ich möchte meinem Bauträger einen vermuteten Baumangel mitteilen. Lt. Recherche sollte ich...