Mindesdachneigung für Bitumenschindeln

Diskutiere Mindesdachneigung für Bitumenschindeln im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo! Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft, zu dem auch ein Carport gehört. Das Dach ist z. Zt. nur mit Dachpappe abgedichtet; allerdings...

  1. #1 Tigerente, 5. März 2008
    Tigerente

    Tigerente

    Dabei seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo!

    Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft, zu dem auch ein Carport gehört. Das Dach ist z. Zt. nur mit Dachpappe abgedichtet; allerdings tropft es schon an einigen Stellen, so dass jetzt eine gescheite Abdichtung her muss. Aufgrund der geringen Dachneigung (12°) gibt es wohl wenig Alternativen: Schweißbahnen oder Bitumenschindeln. Wir haben jetzt 3 Dachdecker zu dem Thema "Mindestdachneigung" befragt und 3 verschiedene Aussagen erhalten.
    Nun die Frage also auch hier: welche Mindestdachneigung sollte für die Verwendung von Bitumenschindeln gegeben sein? Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Klaus Gross, 5. März 2008
    Klaus Gross

    Klaus Gross

    Dabei seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Ort:
    Völklingen
    Abhängig von der Schindelform und der Sparrenlänge = Mindestdachneigung >15° :winken
     
  4. #3 Tigerente, 5. März 2008
    Tigerente

    Tigerente

    Dabei seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Danke für die Info. Die Auskünfte, die wir bekommen haben, bewegen sich zwischen 10° und 24° Dachneigung. Unser Carport hat 12°.
    Ein Dachdecker sagte, man könne auch mit einer Unterlage arbeiten, dann wären Bitumenschindeln auch möglich. Diese sollten eine rechteckige Form haben.
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ausserdem gäbe es noch Blech als Alternative
     
  6. #5 Tigerente, 5. März 2008
    Tigerente

    Tigerente

    Dabei seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das kommt für uns nicht in Frage.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Oder Kupfer.
     
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ralf, Kupfer, aber nicht als Blech? Wie das?
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nicht schimpfen...als Nicht-Blechner verstehe ich unter Blech dieses verzinkte Zeug....vermutlich Umgangssprache. Aber Du hast Recht. Blech kann auch aus Kupfer sein.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #9 Manfred Abt, 5. März 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    So: Rohre oder Armreifen duckundweg
     
  11. #10 Tigerente, 5. März 2008
    Tigerente

    Tigerente

    Dabei seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ja.........., und gibt es sonst noch Meinungen zu dem Thema "Dachneigung"? :Roll
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Im Wilden Westen haben wir fuer solche Faelle noch spezielle Niedrigneigungsschindeln, die mehr Hoehenueberdeckung erlauben und ausreichend Platz fuer Verklebung bieten.
    Auch auf der Dach und Holz liefen Koreaner herum, die Schindeln mit breiterem Klebestreifen anbieten,
    allerdings ist der Kram noch nicht in D. im Handel - die suchen noch einen Haendler.

    Im Zweifelsfalle erlaubt die Fachregel (bspw.) ein wasserdichtes Unterdach als Zusatzmassnahme
    - auch wenn durchgenagelt wird.
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :offtopic: ryker, gut dich hier zu treffen ich hab mal eine frage.

    google earth: was sind das für riesige kreisrunde gebilde in deiner nachbarschaft?

    PRINCETON KAMIOOPS HWY

    links und rechts vom highway in nordöstlicher richtung.
     
Thema: Mindesdachneigung für Bitumenschindeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bitumenschindeln dachneigung

    ,
  2. bitumenschindeln mindestdachneigung

    ,
  3. bitumenschindeln 5 grad dachneigung

    ,
  4. dachschindeln bis welche neigung,
  5. Bitumenschindeln grad,
  6. dachschindel min neigung,
  7. bitumenschindeln dachneigung 5 grad,
  8. dachschindeln und gefälle,
  9. bitumenschindeln flachdach unter 10 grad forum,
  10. bitumenschindeln bei 6 grad dachneigung,
  11. mindestdachneigung bei dachschindel,
  12. biberschwanz dachpappe wenig gefälle,
  13. dachneigung bitumenschindeln,
  14. regeldachneigung bitumschindeln,
  15. dachneigung schindeln,
  16. bitumenschindeln dachneigung 10,
  17. gefälle bitumenschindeln,
  18. dachschindel neigung
Die Seite wird geladen...

Mindesdachneigung für Bitumenschindeln - Ähnliche Themen

  1. Bitumenschindeln für 6-Eck-Pavillion, Qualitätsunterschiede, Empfehlung, Erfahrung

    Bitumenschindeln für 6-Eck-Pavillion, Qualitätsunterschiede, Empfehlung, Erfahrung: Hallo, ich möchte meinen 6-Eck-Gartenpavillion mit Bitumenschindeln neu eindecken. Seit 4 Jahren dient eine Bitumenbahn als Dach, sie ist also...
  2. Dachsanierung mit Bitumenschindeln

    Dachsanierung mit Bitumenschindeln: Hallo, ich habe eine Frage zur Dachsanierung mit Bitumenschindeln. Mein Satteldachhaus ist Baujahr 1965, Dachneigung 16°, Pfettendachstuhl,...
  3. Bitumenschindeln überdecken

    Bitumenschindeln überdecken: Hallo Gemeinde, ich bin ganz frisch hier im Forum und wollte mir neutrale Meinungen zur Sache einholen. Es geht um ein Spitzdach auf einem...
  4. Dachdämmung bei diffussionsdichter Dacheindeckung

    Dachdämmung bei diffussionsdichter Dacheindeckung: Hallo zusammen, ich will es diesmal kurz machen: Ich möchte die Dachschrägen im Obergeschoss von innen dämmen, aussen sind Bitumenschindeln...
  5. Dachdämmung bei Bitumenschindeldach ohne Hinterlüftung

    Dachdämmung bei Bitumenschindeldach ohne Hinterlüftung: Hallo zusammen und frohe Ostern, tolles Forum hier. Dank Euch konnte ich schon viele Fragen im Vorfeld klären. Jetzt habe ich allerdings etwas...