Mindesthöhe Estrich bei Fußbodenheizung

Diskutiere Mindesthöhe Estrich bei Fußbodenheizung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, da sich die Raumhöhe in unserem Rohbau aufgrund von Statik um ca 5cm verringert hat, wollte ich mal fragen ob über den Fußbodenaufbau...

  1. Camilo

    Camilo

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Steinheim
    Hallo,
    da sich die Raumhöhe in unserem Rohbau aufgrund von Statik um ca 5cm verringert hat, wollte ich mal fragen ob über den Fußbodenaufbau (geplant Estrich mit Fußbodenheizung) ggf.da wieder was rauszuholen ist?
    12cm sind in der Bauzeichnung für den Fussboden angegeben.
    Kann mir jemand sagen, ob das eher knapp bemessen oder eher reichlich ist?
    Was muss denn alles in einen Fussboden rein ab der Betondecke bis zur Auflage des Parketts?
    Danke für alle Antworten im voraus,
    Camilo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    auf jeden fall dämmung plus estrich + belag. das ist doch viel zu wenig.

    DG oder EG?
     
  4. cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin
  5. cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin
    sorry. ich meinte: der frager meint EG und OG, aber es wird mit keller gebaut.

    vgl. den anderen thread.
     
  6. Camilo

    Camilo

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Steinheim
    der geschliderte Fall bezieht sich auf EG und OG. Im DG haben wir ja nach oben hin noch Luft :)
    Also in der Bauzeichnung war 252cm als Raumhöhe angegeben plus 12cm für den Boden, macht 264cm. Wenn jetzt 5cm fehlen, frage ich mich bei welcher Raumhöhe wir am Ende anlangen werden und ob da zum jetzigen Zeitpunkt noch was zu machen ist im Moment? Viel.gibt es ja aufwendigere Möglichkeiten, die den Fehler korrigieren könnten?
    Camilo
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Sind darunter beheizte Räume? Also ENEV einzuhalten?

    Welche Dämmung und welcher Aufbau ist geplant? welcher Rohrhöhenausgleich erforderlich?
     
  8. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    12 cm Gesamthöhe Fußbodenkonstruktion mit Bodenheizung?:mauer

    CAF-F7 kann mit entsprechenden Nachweisen mit 30mm Rohrüberdeckung bei keramischen- und Natursteinbelägen eingebaut werden.
    Ob es aber möglich ist, den Unterbau (Dämmschichten) fachgerecht und nach den Anforderungen einzubauen, ist mehr als fraglich.

    Von sonstigen Bastellösungen oder Sonderkonstruktionen halte und schreibe ich nichts.
     
  9. cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin
    also ich bin ja bloß laie, aber wir haben im OG nen gesamt-fußbodenaufbau von 11 cm mit fußbodenheizung.

    nur im EG 19 cm (ohne keller,dicke dämmung im EG auf der bodenplatte)
     
  10. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Ja cosima123,

    wenn bei Dir keine Rohrleitungen auf dem Rohbeton liegen, ist das nicht nur theoretisch machbar.:D
     
  11. Stefan61

    Stefan61

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    StB
    Ort:
    Hannover
    @Camilo: Ich baue auch mit FBH. Der Fußbodenaufbau beträgt 20 cm im EG und 16 cm im OG. Bei 12 cm wird es ganz schwierig; achten Sie auf Bernis Tips. Möglicherweise verlieren Sie auch noch weitere cm bei der lichten Raumhöhe.
     
  12. cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin
    @ stb61: 20 cm fußbodenaufbau?? baust du auch ohne keller?

    @camilo

    wir haben 19 cm im EG

    und 11 cm im OG.

    beides mit fußbodenheizung, wie gesagt.

    die 19 cm im EG sind aber nur nötig, weil wir auf der bodenplatte im EG dämmen müssen (kein keller, also auch keine dämmung im keller:D)

    wir haben einige cm aufbau-höhe gespart,
    indem wir die teurere PUR-DÄMMUNG verwendet haben,
    um die ENEV-Werte zu erreichen.

    diese PUR- DÄMMUNG kostet mehr, ca. 10 euro den qm MEHRkosten waren das bei uns.

    im EG sollte bei UNS ne endraumhöhe ab OKFFB von 2.85 m (= lichte raumhöhe 3,04 m) und im OG eine endraumhöhe ab OKFFB von 2,52 m erreicht werden.

    firsthöhe war vorgeschrieben mit 9 m, traufe mit 6 m, da mussten wir den fußbodenaufbau verringern.

    mit der PUR-DÄMMUNG hat es geklappt.

    der sani- meister hatte zudem ein spezielles FBH- system angedacht, das hat ovale rohre, die sind wohl etwas flacher.

    herstellerfirma: weiss ich nicht mehr.
     
  13. cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin
    :confused:

    auch in unserem OG liegen rohrleitungen (2 Bäder sind da) auf der betondecke.

    trotzdem haben wir im OG insgesamt 11 cm.

    der estrich ist längst drin. und die raumhöhen wurden eingehalten.
     
  14. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Dann möchte ich gar nicht wissen, wie bei Dir die Trittschalldämmung verlegt wurde.
    Hauptsache, Du bist zufrieden.:D
     
  15. Camilo

    Camilo

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Steinheim
    Wir haben unter dem EG noch nen Keller, dh ein Teil sollte schon im Keller gedämmt werden können.
    @cosima: vielen Dank für den Hinweis mit der PUR-Dämmung, werde es mit dem BT mal besprechen wie man den Schaden begrenzen kann....
     
  16. cosima123

    cosima123

    Dabei seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsanwältin
    Ort:
    Berlin

    die FBH wurde auf systemplatten mit trittschalld. verlegt.

    das mit den rohren wurde gelöst:

    wc- rohr
    zB

    verläuft parallel unter der wanne und
    exakt am ende der wanne geht es ab nach unten in den hwr
    usw.


    insofern ist alles im grünen bereich, hoffe ich :winken
     
  17. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich glaube Berni meint auch andere Rohre... Elekto... usw...
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 11. August 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ganz einfache Rechnung
    Oberbelag (i.M.) 15 mm
    Rohrüberdeckung 45 mm
    Rohrdurchmesser 14 - 16 mm (im Normalfall)
    Trittschalldämmung 22/20 mm
    Macht schon 85 mm. Bleiben bei 12 cm Gesamtaufbau 3,5 cm für Toleranzen und Dämmung. Je nach Grösse stehen dem Maurer für die Rohdecke scon 1 bis 1,5 cm zu.
    Da ist NULL Luft für Irgendwas.
    @ cosima. EINE Eltleitung im Schutzrohr - und Deine Systemplatte beult oder ist angeknabbert. Oder die obigen MINDESTdicken sind unterschritten.
    MfG
     
  19. #18 Achim Kaiser, 11. August 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    >Trittschalldämmung 22/20 mm<

    Die Trittschalldämmung reicht nicht aus.
    Nach DIN EN 1264-4 ist bei darunter liegenden beheizten Räumen ein R-Wert von >= 0,75 m²/W erforderlich.
    Das führt zu einer *Mindestdämmung* von 30 mm beim Einsatz von üblichem 040er EPS-Material.
    Also kommt nochmal ein cm oben drauf zu Ralfs Zusammenstellung.

    Der Bodenaufbau ist ausgelutscht und es darf *gar nichts* daneben gehen ... so von wegen *Wir schmeissen da mal eben ne Leitung auf die Decke*.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 11. August 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    ...
     
  22. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    ...und deshalb

    hat mein Architekt mit 10 cm Bodenaufbau im OG geplant, wobei (nach seiner Planung) im Bad noch 4 m DN 50 Abwasserrohr mit 1% Gefälle im Boden liegen müsste.
    Ehrlichweise müsste ich aber noch sagen, dass dort nur 1 cm Belag (Fliesen) eingeplant waren.
    Soviel zum Thema, wir bauen lieber mit Architekt.
    Zum Glück hab ich die Haustechnik und die Entwässerung dann lieber selbst geplant.
     
Thema: Mindesthöhe Estrich bei Fußbodenheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußbodenaufbau estrich mit fußbodenheizung

    ,
  2. fußbodenheizung aufbauhöhe estrich

    ,
  3. mindesthöhe estrich fußbodenheizung

    ,
  4. aufbauhöhe fußbodenheizung estrich,
  5. höhe zementestrich fußbodenheizung,
  6. höhe fussboden bei bodenheizung,
  7. höhe aufbau estrich fußbodenheizung auf bodenplatte,
  8. fußbodenaufbau 1. og mit fußbodenheizung wie stark,
  9. fbh mit estrich höhe,
  10. höhe estrich bei fussbodenheizung,
  11. bodenaufbau fußbodenheizung detail,
  12. bodenaufbau fußbodenheizung höhe
Die Seite wird geladen...

Mindesthöhe Estrich bei Fußbodenheizung - Ähnliche Themen

  1. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  2. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  3. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...
  4. Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne

    Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne: Hallo, wir haben in unserem Haus (Neubau 2015) im Badezimmer eine freistehende Badewanne (ca. 45° in Ecke gestellt). Vor der offenen Seite zur...
  5. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...