Mineralwolle in Trockenbauwand trocknen nach kleinem Wasserschaden ?

Diskutiere Mineralwolle in Trockenbauwand trocknen nach kleinem Wasserschaden ? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, hatte gerade eben ein kleines Ärgernis durch einen Wasserschaden. Offenes Dachfenster gepaart mit Sommergewitter. Dadurch stand für ca....

  1. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Hallo,
    hatte gerade eben ein kleines Ärgernis durch einen Wasserschaden. Offenes Dachfenster gepaart mit Sommergewitter. Dadurch stand für ca. 1/2 Stunde eine kleinere Pfütze unten am meiner neuen GK-Wand. Reichte, um die zwei Platten auf ca. 2 cm Höhe ordentlich durchzuweichen. Ich habe den Schaden gleich abgeschnitten, auch um zu verhindern, dass das Wasser nach oben zieht. Dabie habe ich gemerkt, dass die Glaswolle in der Wand auch ca. 2 cm hoch feucht ist. Etwas davon konnte ich abschneiden, aber die ist doch recht feucht.


    Die Frage ist, kann ich die Wolle trocknen lassen ? Ich würde den Schlitz (so 3-4 cm) am Boden einfach einige Wochen offen lassen. Zimmer wird so in ca. 8 Wochen bezogen. Kann sich so Schimmel bilden oder trocknet die Mineralwolle?


    Grüße
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 6. Juli 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    die Frage ist immer die gleiche: feucht oder doch schon nass? Das könen wir von hier aus aber nicht beurteilen, wenn sie nur feucht geworden ist trocknet sie auch ohne Schaden zu nehmen.
     
  4. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    hm...

    Naja, sagen wir so, die Wolle hat keinen Bodenkontakt und es tropft nicht. Wenn ich mit dem Finger Teile zusammenpresse tropft es schon etwas, aber nur so einige Tropfen.

    Ist das jetzt nass oder feucht ? :confused:


    Grüße
    Stefan
     
  5. #4 schriebs71, 7. Juli 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Wenn's

    tropft ist es nass!:mega_lol:

    Raus mit dem Mist!!! Kostet nicht die Welt und du gehst auf Nummer sicher!



    MfG
     
  6. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    lässt sich so nicht genau beurteilen, aber mal so betrachtet, klein Pfütze, 2 cm GK nass, sicherlich nee Innenwand , --

    solange die Mineralwolle nicht zusammengefallen ist, und sich beim pressen wieder ausdehnt, ist diese in Ordnung. Wenn die wieder trocken ist, und kein Nachschub an Wasser kommt, bedenkenlos.


    Peeder
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    ja.

    jaaaaa.


    jaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!! :bounce:

    ich habe heute mal gefühlt, ist nur noch feucht. Dann werde ich mal schauen.

    Eine kleine Frage noch hinterher, an einigen Stellen hat sich die Pappe vom Gips trotz der Rettungmaßnahmen etwas abgelöst und hochgezogen. Mit Spachtel an "anklatschen" oder abschneiden und dann durch Band ersetzen?


    Danke, dass ihr euch auch Zeit für die kleinen Schäden nehmt....
    Stefan
     
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    und verspachteln


    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :biggthumpup:


    Peeder
     
Thema: Mineralwolle in Trockenbauwand trocknen nach kleinem Wasserschaden ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nasse daemmwolle zwischendecke trocknen

    ,
  2. wasserschaden bei Trockenbau

    ,
  3. trockenbauwand feucht reicht trocknen?

    ,
  4. glaswolle wasserschaden
Die Seite wird geladen...

Mineralwolle in Trockenbauwand trocknen nach kleinem Wasserschaden ? - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  3. Trockenbauwand vor Außenwand

    Trockenbauwand vor Außenwand: Hallo liebes Forum. Ich habe schon ein paar Sachen dazu gelesen und bin mir absolut unsicher. Aus diesem Grund schildere ich hier mal meinen Fall...
  4. Software für kleinen Handwerksbetrieb

    Software für kleinen Handwerksbetrieb: Hallo zusammen, ich suche für mein kleines Handwerksgewerbe (1 Mann - Betrieb, Pflaster- & Trockenbauarbeiten) eine Software um primär...
  5. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....