Mineralwolle mit KS Klinker vs. WDVS mit Riemchen

Diskutiere Mineralwolle mit KS Klinker vs. WDVS mit Riemchen im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich hätte gern erklärt bekommen welche Vor- bzw. Nachteile die oben genannte Systeme haben. Bisher lese ich im Internet nur...

  1. JB2012

    JB2012

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich hätte gern erklärt bekommen welche Vor- bzw. Nachteile die oben genannte Systeme haben.

    Bisher lese ich im Internet nur Nachteile bzgl. WDVS.

    Die Nachteile wären:

    - Brandschutzgefahr
    - Schimmelbildung

    Was meint Ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 8. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    was verstehst du unter KS Klinker?
     
  4. JB2012

    JB2012

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hamburg
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 8. Juni 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nix Klinker! Verblender!
    Gibts denn überhaupt ein WDVS mit Zulassung für derartige Gewichte und Wasserdurchlässigkeiten???
     
  6. JB2012

    JB2012

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hamburg
    mhhhh, für Verblend soll kein WDVS deswegen ja der vergleich von vor und nachteilen?!

    Mit Verblend soll 18 cm Mineralwolle und mit Riemchen soll 18 cm WDVS.

    Habe nur mit Riemchen und WDVS keine Erfahrung. Würde gern die Vor- und Nachteile gegenüber Verblend haben.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 8. Juni 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nochmal: Kein Klinker.
    Entweder Verblender oder Verblenderriemchen.

    Und bevor wir über irgendwelche ....teile debattieren, möchte ich erstmal wissen, dass wir nicht um Kaisers Bart debattieren.
    Ich glaube nämlich nicht, dass es ein WDVS mit entsprechender Zulassung gibt - und über nicht zulassungskonforme Konstrukte brauchen wir nicht reden!
     
  8. #7 Gast036816, 8. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    also ks verblender kommen davor, dann luftschicht, dann dämmung. jetzt muss gerechnet werden passt es - konstruktiv und finanziell - die verblender in kalksandstein haben ein relativ hohes gewicht - zumindest höher als riemchen und müssen irgendwo irgendwie dauerhaft drauf stehen.

    riemchen-plättchen werden auf ein dämmsystem aufgeklebt, da gibt es zugelassenen systeme. haben den nachteil, dass dieser wandaufbau weniger atmet als eine hinterlüftete fassade, wenn der hinterlüftete aufbau mit mineralwolle gedämmt wird.

    ks-verblender sind keine klinker!
     
  9. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Im Jahr haben wir in Deutschland so 600 Brandtote. Soweit ich weiß noch niemanden durch ein brennendes WDVS.
    Die meisten tödlichen Brände sind in den Wohnungen.
    Wenn Du Brandschutz ernst nimmst, keine brennbaren Sachen in der Wohnung!
    Vor ein paar Wochen war in RTL eine DEmonstartion eines Brandes in einem Kinderzimmer.
    Dort wurde für 10s eine kerze an eine Matratze gehalten. Nach 3 oder 4 Minuten war das Zimmer so verqualmt, daß dort alle tot wären.
    Also erst die Risiken minimieren, die am größten sind.
     
  10. JB2012

    JB2012

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hamburg
    Danke, du scheinst mich verstanden zu haben.

    Das ist momentan das Problem bei mir, welches der Architekt irgendwie nicht auf dem Zettel hatte. Ich habe sehr viele Stürze, sodass konstruktiv nicht passt.

    Da ich nicht auf diese Bossierten Verblender verzichten will, hat mein Verblendbauer auf WDVS mit Riemchen geraten.

    Da dies nun ein Planungsfehler meines Architekten ist, und dies ist schon der dritte, will ich halt eine saubere Lösung und keine "Ja so geht es auch, sieht auch so aus ist nur Dämmtechnisch scheisse".

    Daher die Frage, was spricht gegen WDVS bei einem Neubau? Würden Ihr es machen?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Gast036816, 8. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich werde aus dem letzten beitrag nicht schlau.

    kannst du einmal ein bild einstellen, zeichnung als ansicht und ein detail vom sockel außen.

    wenn wdvs, dann aus mineralwolle und verputzen - meine empfehlung. aus bauhhysikalischen gründen kann man auf riemchen gerne verzichten. wenn du die bossierten verblender haben möchtest, dann muss das kellermauerwerk entsprechend weiter vorstehen oder du hast eine konsole oder irgendetwas anderes tragfähiges für die gemauerte vorsatzschale.
     
  13. JB2012

    JB2012

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hamburg
Thema: Mineralwolle mit KS Klinker vs. WDVS mit Riemchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mineralwollplatten und sparverblender

    ,
  2. neubau riemchn vs klinker

    ,
  3. klinker vs dämmen

Die Seite wird geladen...

Mineralwolle mit KS Klinker vs. WDVS mit Riemchen - Ähnliche Themen

  1. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  2. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  3. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...
  4. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  5. Kleber und Fugenmaterial für Riemchen

    Kleber und Fugenmaterial für Riemchen: Hallo zusammen, ich habe an meinem alten Haus die Fenster um ca. 20 cm höher setzen lassen, also kleiner einbauen als original vorgesehen. Der...