Minimale Wandstärke Außenwand aus Kalksandstein

Diskutiere Minimale Wandstärke Außenwand aus Kalksandstein im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich möchte ein ungedämmtes Gebäude bauen. Grundfläche 10x13m. Raumhöhe (ohne Estrich) unten 3,40m, anschließend Holz-Zwischendecke auf...

  1. joerg9

    joerg9

    Dabei seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erfinder
    Ort:
    Mühlbach
    Hallo,

    ich möchte ein ungedämmtes Gebäude bauen. Grundfläche 10x13m. Raumhöhe (ohne Estrich) unten 3,40m, anschließend Holz-Zwischendecke auf Balkenlage (brauche ich hier für die Balkenauflieger einen Ringanker?), anschließend 1,20m Kniestock, Ringanker, Satteldach 35 Grad. Eine Tragende Wand innen (längs).

    Standort: Ca. 700m Höhe, schneereiche Gegend.

    Wie dick muss - über den Daumen gepeilt - die minimale Wandstärke der Außenwand sein? Reichen 17,5cm? Am liebsten würde ich mit 11,5cm oder 15cm arbeiten.

    Grüße,
    Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Bauen ist nicht für Erfinder ;) aber im Ernst da braucht es einen Ringanker und vor allem einen Tragwerksplaner / Statiker!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wieso, bei meinem Legohause damals hat es auch funktioniert. Einfach die Steine zusammenstecken.:)
    Da ist nie eine Wand zusammengebrochen, selbst wenn sich der kleine Bruder draufgesetzt hatte.

    KS mit 17,5cm hält schon was aus, doch ob man damit eine Wand mit 10m Länge basteln kann, ohne daß zusätzlich noch mit Betonstützen und Stahl nachgeholfen wird?

    Aber zum Glück gibt´s ja Leute die sowas rechnen müssen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ach ja, was mit noch aufgefallen ist, WARUM ungedämmt?

    Nix EnEv & Co?

    Gruß
    Ralf
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht unbeheizt?
     
  7. #6 Carden. Mark, 4. November 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    wenn es aus dem Bauch heraus gebaut wird....

    hoffentlich auch ungenutzt
     
  8. #7 wasweissich, 4. November 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ist ja auf dem berg , und ist im winter zugeschneit , und 1,5 m schnee isoliert auch nicht schlecht , liegt aber auch rellativ schwer auf der seele.......
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Hundertwasser, 4. November 2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Hoffen wir mal, es wird kein Wohnhaus.

    Stadtbergen ist direkt bei Augsburg.
     
  11. #9 VolkerKugel (†), 4. November 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Na ja ...

    ... dann hat er ein paar Kilometer bis Aachen.
    Da stehen seit vielen vielen Jahren Wohnhäuser mit 11,5er KS-Außenwänden :konfusius .
     
Thema: Minimale Wandstärke Außenwand aus Kalksandstein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kalksandstein wandstärke

    ,
  2. kalksandstein Außenwände dicke

Die Seite wird geladen...

Minimale Wandstärke Außenwand aus Kalksandstein - Ähnliche Themen

  1. Wandstärke vergrößern - mit was?

    Wandstärke vergrößern - mit was?: Guten Tag, ich saniere derzeit einen Altbau, und habe ein kleines Problem. Ich weiß nicht so recht wie ich es erklären soll, ich hoffe ihr...
  2. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  3. Außenwand innen vormauern

    Außenwand innen vormauern: Hallo liebe Bau-Erfahrene, ich versuche gerade das Ergeschoss eines Zweifamilienhauses von 1870 zu sanieren. Nachdem ich Videos von Konrad...
  4. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  5. Trockenbauwand vor Außenwand

    Trockenbauwand vor Außenwand: Hallo liebes Forum. Ich habe schon ein paar Sachen dazu gelesen und bin mir absolut unsicher. Aus diesem Grund schildere ich hier mal meinen Fall...