Mit welchen Kosten muß ich rechnen?

Diskutiere Mit welchen Kosten muß ich rechnen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin momentan am überlegen, was energietechnisch am sinnvollsten ist, in welcher Reihenfolge ich vorgehen soll und was für Kosten...

  1. Tom27

    Tom27

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich bin momentan am überlegen, was energietechnisch am sinnvollsten ist, in welcher Reihenfolge ich vorgehen soll und was für Kosten auf mich zukommen.

    Hier ein paar Details:
    Reiheneckhaus Bj. 1985
    Standort Bayern PLZ 812xx
    Heizung: Gasbrennwert mit Solar, Fußbodenheizung
    Außenwanddämmung 10cm
    Fenster und Türen von 1985

    Mein Anliegen: Ich habe als Eingangsbereich einen nicht beheizten Erker. Die Haustüre wird kommende Woche mit einer zusätzlichen Nut versehen und eine Dichtung eingesetzt. Als Zwischentür Erker- Wohnbereich (teilweise Temperaturunterschied von 18K) ist momentan nur eine Zimmertüre mit einfacher Glasscheibe in der Mitte und danach kommt gleich die Essecke und dort zieht es wie Hechtsuppe.... Meine Idee wäre eine Wohnungseingangstüre, was kostet mich denn so etwas inklusive Einbau?

    Nächstes Problem im Wohnzimmer ist die Terrassentüre total verzogen. Im Anschluß kommt 70cm Wand und dann ein Dopplefenster mit 220cm. Meine Idee wäre nun entweder die Terrassentüre zu erneuern und das Fenster durch eine Schiebetüre auszutauschen oder die Terrassentüre sowie das fenster durch Neue zu ersetzen. Auch hier wäre ein Kostenschätzung sehr hilfreich für mich.
    Es kommen ja noch neue Rolläden bzw. Kästen hinzu, oder ist es nicht sinnvoll diese gleich mitzutauschen? Lohnt sich die Umstellung auf elektrische Rollos?

    Ich hoffe ein paar Tips von euch zu bekommen, ich seh nur noch Fenstern und Türen vor mir und komm auf keinen grünen Zweig, was sinnvol ist. Welcher U-Wert ist denn bei meinem Haus sinnvoll? Insgesamt sind es 1 Terrassentür, 1 Doppelfenster und 10 Fenster mit etwa 1x1m grob gesagt. Ist es sinnvoll alle gleich zu Tauschen was muß ich dann in etwa zahlen? Wobei ja das Doppelfenster durch eine Schiebetür ersetzt werden könnte....

    Fragen Fragen Fragen bitte helft mit mal weiter wie ich vorgehen soll? Was würdet ihr als erstes tauschen und was evtl. ganz lassen?

    Schönen abend wünscht

    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aldente

    aldente

    Dabei seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler / Fliesenleger
    Ort:
    Altena
    Gut, da fehlen noch ein paar Grössen. Grösse des Fensters, Art und Ausführung, sowie Terassentür etc. RL-Kästen gleich mit neu machen? !Auf jeden Fall!

    Das gild auch für die Etagen-Eingangstür. Ansprüche an Design und Ausführung geben hier die komplette Bandbreite für Schätzungen ab.

    Aber der Ansatz "neu" machen ist tendenziell richtig.
     
  4. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Also ne Wohnungseingangstür mit allem Pi Pa Po ist unnötig.

    Bei Dir reicht in dem Fall ein Klimaklasse 3. Aber ob es diese dann noch mit Lichtausschnitt gibt, das entzieht sich meinem Wissen.

    Wenn es bis jetzt eine normale Zimmertür war, wie sah es den da mit dem Verzug der Tür aus?
     
  5. Tom27

    Tom27

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo,

    danke für die schnellen Reaktionen, habs leider nicht früher zu Antworten geschafft.

    Ich war heute mal in einem Fachhandel für Fenster und Türen und bekam folgendes Angebot:

    PSK Schiebekipptüre Aluplast weiß 2200x2200 incl. Rolloset 1763€
    Terrassentüre 965x2200 incl. Rolloset 475€
    vorhande RL-Kästen dämmen 150€
    De- und Montage 600€ (die Wand unterhalb des Doppelfensters, das durch die PSK-Türe ersetzt wird, stemme ich selbst weg)
    neuer Rollopanzer alugeschäumt incl. Montage und neuem Rollodeckel 860€

    Wohnungseingangstüre 86er Türblatt 902€ in Karwendel Ahorn incl. 33er Zarge 902€
    Montage (Demontage mache ich selbst) 180€
    Drückergarnitur mit normalem Bartschlüssel 25€

    Alle Preise noch zuzüglich Mehrwertsteuer. Ist das Angebot so in Ordnung? Ich hab wirklich keine Ahnung was so etwas kosten darf. Bin für jeden Tip dankbar.

    Elektrische Rolläden wären denke ich auch noch sinnvoll bei den Größen, wohl sonst recht schwer zu bewegen, oder? Was muß ich denn dafür nochmal rechnen?
    Was wäre denn noch als Ausstattungsvariante bzw. was wäre beim Einbau und Kauf denn noch sinnvoll worauf zu achten ist!

    @Zwerg99

    Die vorhandene Zimmertüre ist auch total verzogen, es zieht total, deswegen müßte auch schnellstens eine Lösung gefunden werden!


    Schönen abend wünscht

    Tom
     
  6. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Was für ne Wohnungseingangstür ist das den? Was für ne KK ?
    Und vorallem warum Wohnungseingangstür?
     
  7. Tom27

    Tom27

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo,

    die Wohnungseingangstüre mit Klimaklasse 3 muß sein, da der Temperaturunterschied vom unbeheizten Erker zum Wohnraum, schon mal an die 20K betragen kann.

    Was meinst du mit KK, steh grad aufm Schlauch....

    Eine wurde uns angeboten von Huga in Ahorn Dekor 881€ incl. MWSt
    die ich vorhin erwähnt hatte, da hab ich leider den Hersteller vergessen.

    Gruß
    Tom
     
  8. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    KK = Klimaklasse

    Aber warum eine Wohnungseingangstüre? Darum geht es mir..... Es geht auch eine Zimmertüre mit KK III als Aufpreis. Letztendlich kann es mgl. sein, das Du preiswerter "davon kommst" wenn die Zimmertüre ein Upgrade zur KK III erhält.
     
  9. Tom27

    Tom27

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo,

    achso, ich wußte gar nicht, dass so etwas auch möglich ist.

    Davon war noch nie die Rede gewesen bei meinen Beratungsgesprächen.
    Werde mich mal bzgl. dieser Variante erkundigen. Danke für den Tip.

    Gruß
    Tom
     
  10. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    ich kann da nur vom Baumarktprogramm reden. Aber bei uns ist es so.

    Kunde kommt und sagt ich hätte gern diese Optik... in Deinem Fall der o.g. Ahorn.
    und dann geht die Kalkulation los. Türblattpreis Standard als Zimmertür , Aufpreis für ...... Sondermaß oder WK2 oder eben KK III.

    Das selbe trifft auf die Zarge zu. Aufpreis auf den Standard. Natürlich unter der vorraussetzung , das alles mit einander passt.

    Und da scheiden sich die Wege.... Bei mir im Baumarkt ist eine KK III preiswerter als eine komplette Wohnungseingangstür mit KK III

    Und da stecke ich auch ehrlich gesagt nicht drin, wie da andere kalkulieren...
     
  11. aldente

    aldente

    Dabei seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler / Fliesenleger
    Ort:
    Altena
    Bauchgefühl: Die Preise sind vollkommen OK! nachkalkuliert...die sind erstaunlich preiswert!!!!

    ob es nun noch auf die 80€ ob ET oder ZT ankommt weiss ich nicht, aber die ZT reicht dicke, weil du keinen Anspruch auf Sicherheit hegen musst.

    Wenn das Angebot seriös ist, ist das schon mal ein guter Ansatz!!! weiter zu fragen.
     
  12. Tom27

    Tom27

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo,

    hab mich erkundigt und die Preise für eine Wohnungstür bzw. der Zimmertür sind nicht gravierend groß. Ich denke dann ist mir eine Wohnungstür lieber.

    Hab nochmals ein Angebot bekommen für eine Wirus Terrassentüre. 5Kammer System, 73mm Bautiefe, geschützte Mitteldichtung und innere Anschlagdichtung. K-Wert 1,1
    (Hab mich im damaligen Beitrag verschrieben, die Tür ist 865x2160)
    Komplettpreis incl. Montage, Rolladenschienen und Drehkippbeschlag mit abschließbarem Getriebe 1193€ incl. MWSt.

    Hat jemand Erfahrung mit Wirus Kunststoff Fenstern? Hier im Forum hab ich sehr wenig zu Wirus gefunden.... Wird es so selten verbaut?

    Nochmals danke für die bisherigen Antworten, schön dass es solche Foren gibt.

    Schönen Tag noch


    Tom
     
  13. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    K-Wert gibt es nicht mehr.... Wer sowas in sein Angebot schreibt.....nenene :mauer

    Wichtig für Dich ist der Uw-Wert des ganzen Elementes.
     
  14. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Stolzer Preis:wow
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Das kommt noch dazu, das der Preis recht hoch angesiedelt ist.
     
  17. Tom27

    Tom27

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo,

    stolzer Preis? Was wäre denn ein vernünftiger Preis?

    Kann jemand etwas zur Qualität von Wirus Fenstern sagen?
    Es kommt ja evtl. ja auch wie gesagt eine PSK- Türe in Betracht, diese wäre dann natürlich auch vom gleichen Hersteller wie die Terrassentüre. Außerdem hab ich vor, im Laufe der nächsten 2-3 Jahre sämtliche Fenster zu erneuern. (kommt auf meinen Geldbeutel an)
    Lieber vernünftige Qualität und Stück für Stück erneuern.

    Danke und Grüße

    Tom
     
Thema:

Mit welchen Kosten muß ich rechnen?

Die Seite wird geladen...

Mit welchen Kosten muß ich rechnen? - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  4. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  5. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...