Modern. Heizkesselanlage Buderus Logamax plus GB162 od. Viessmann Vitodens 222 F

Diskutiere Modern. Heizkesselanlage Buderus Logamax plus GB162 od. Viessmann Vitodens 222 F im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich bin absoluter Handwerks-Laie. Wir wollen in unserer DHH 120 qm Wohnfläche die Heizung modernisieren. Ich habe mehrere Angebote...

  1. #1 emmakowski, 10.05.2010
    emmakowski

    emmakowski

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    ich bin absoluter Handwerks-Laie. Wir wollen in unserer DHH 120 qm Wohnfläche die Heizung modernisieren. Ich habe mehrere Angebote eingeholt. Nun stehen wir vor der Entscheidung, welches Gerät wir nehmen.

    Buderus Gasbrennwertkessel Lagomax plus GB 162 mit Speicher Wassererwärmer Logalux S160RW

    oder

    Viessmann Vitodens 222F

    Welches Gerät ist zuverlässiger bzw. besser für uns geeignet?

    Ich hoffe, ich habe alles was Ihr braucht. Wir sind ein 4 Personen Haushalt, wobei die beiden Kleinen noch Winzlinge sind(8 Monate und 3,5 Jahre).

    Viele Grüße,
    emmakowski
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hallo,

    beide Geräte funktionieren gut, aber kein Mensch kann aus der Ferne sagen, ob sie für Dein Haus passen. Dazu bräuchte man zumindest eine Abschätzung der Heizlast, notfalls über den Gasverbrauch der letzten Jahre geschätzt.

    Die 222 ist sehr leistungsstark und für Dein Haus vermutlich ein paar Nummern zu groß. Die GB162 könnte mit 15kW schon eher passen.

    Das sollte Dein Heizungsbauer aber wissen und nicht einfach irgendeine Kiste einbauen.

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 Mindener, 11.05.2010
    Mindener

    Mindener

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Minden
    Hey!

    Die Logamax klingt eigentlich recht gut.

    Haben wir auch einbauen lassen, allerdings mit dem S135RW (also 135 Liter statt 160 Liter) Warmwasserspeicher. Wir sind aber auch nur zu dritt.

    Als kleiner Anhaltspunkt:

    - RMH Bj. 1954
    - Wohnfläche ca. 75qm²
    - zzgl. Wintergarten mit Heizkörper
    - zzgl. 2 beheizbare Kellerräume (Gästebad + Gästezimmer/Kellerraum)
    - zzgl. ein Raum im DG ausgebaut mit Heizkörper

    Wir haben auch einige Angebote eingeholt gehabt und ich hatte dann noch einmal jemand unabhängiges gefragt und er meinte auch das man mit der Logamax und der "Größe" eigentlich nix falsch machen kann in unserem Fall.

    Allerdings wurden auch alle Leitungen neu gemacht etc.! Weiß nicht, ob das evtl. auch Einfluss auf die Leistung der Heizung hat oder ähnliches.

    lg René
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    ... aber wohl auch noch zu groß.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vermutlich JA, aber ohne mehr Details. :( ......Altbau, 120m2, DHH, da kann man schon in der 10kW Klasse landen.

    Die Kiste geht von 3kW bis etwa 15kW. Die kleinste 222F fängt erst bei etwa 5kW an und geht bis ca. 19kW und hat einen 100L Ladespeicher für WW.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #6 emmakowski, 11.05.2010
    emmakowski

    emmakowski

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    vielen Dank für Eure Antworten.:winken::winken

    Wir tendieren auch mehr zu der Logamax GB162. Somit habt Ihr uns schon mal geholfen.

    Vielen Dank und viele Grüße, emmakowski
     
  7. #7 Achim Kaiser, 11.05.2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    6
    Es dürfte auch noch ein leistungsschwächeres Gerät sein ....
    dann fallen aber beide Fabrikate aus der Auswahl.

    Wichtig bei Reihenhäusern ist die untere Modulationsgrenze, da die Heizlast eh wohl nur 6 bis 8 kW beträgt.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. #8 ecobauer, 11.05.2010
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Ist das nicht auch bei den heute so gut gedämmten Häusern wichtig, damit die Anlage im wirtschaftlichen Bereich läuft?
     
  9. #9 Achim Kaiser, 12.05.2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    6
    Sicherlich.

    Reihenhäuser haben meistens nur 2 Aussenwandseiten, deswegen ist die Heizlast sehr nieder ... noch deutlich niedriger als an nem Wohnhaus.
    Deswegen die Aussage ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hallo Achim,

    Zustimmung, aber schaue mal auf das Bj. , dann geheizter Wintergarten, Keller und DG, deswegen bin ich von meiner 6-8kW abgerückt und habe geschrieben, dass es auch 10kW sein könnten.

    Aber es steht ja noch die Antwort zu den bisherigen Verbräuchen aus. Dann fragen wir wieder unsere Glaskugel. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  11. #11 Mindener, 12.05.2010
    Mindener

    Mindener

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Minden
    Ähm, der/die TE hat aber eine DHH mit mehr qm² und einer Person mehr!

    Falls du unsere Verbräuche meinst, kann ich dazu leider absolut nix sagen, da in unserem Fall keine alten Verbräuche vorliegen (Haus stand 2 Jahre leer und die Erben haben nix an alten Papieren und Co. aufgehoben) bzw. diese in keinster Relation stehen (waren vorher 6 Personen in dem Haus, es wurde auch mit Gas gekocht, nur Durchlauferhitzer für Warmwasserförderung/gewinnung, noch überall alte Fenster etc.)! Also kann ich leider keine alten Verbräuche vorlegen, sorry.

    Aber vielleicht hat der/die TE alte Verbräuche für die DHH vorliegen und ihr könnt eure Kugeln doch noch anschmeißen. :28: Letztenendes haben wir die Heizung ja eh schon verbaut, von daher ist es bei uns für die Kugel eh schon zu spät.

    lg René
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sorry, da habe ich beim Nachlesen nicht aufgepaßt und die beiden Beiträge miteinander vermischt. (was hängst Du Dich auch in einen laufenden thread rein.. :D ).

    Gruß
    Ralf
     
  13. #13 Mindener, 12.05.2010
    Mindener

    Mindener

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Minden
    Och naja, wollt auch mal was erzählen wenn ich in einem Fachforum schon mal etwas beizutragen habe. :D
     
Thema: Modern. Heizkesselanlage Buderus Logamax plus GB162 od. Viessmann Vitodens 222 F
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buderus gb162 erfahrung

    ,
  2. Moderne Heizkesselanlagen von Viessmann

    ,
  3. buderus logamax plus gb162 testbericht

Die Seite wird geladen...

Modern. Heizkesselanlage Buderus Logamax plus GB162 od. Viessmann Vitodens 222 F - Ähnliche Themen

  1. Leerrohre aus der Mode ?

    Leerrohre aus der Mode ?: Hallo Zusammen , Befinden uns gerade im Bau einer DHH. Da meine Eltern mir Jahre lang erzählt haben das sie in ihrem Haus diverse Leerrohre...
  2. Dunkle Fensterrahmen noch modern?

    Dunkle Fensterrahmen noch modern?: Hallo liebe Foristen, Seit ein paar Jahren sieht man anthrazitfarbene / schwarze Fensterrahmen. Ich wollte gerne von euch wissen, wie ihr das...
  3. Neubau . Decke Randstreifen - modern?

    Neubau . Decke Randstreifen - modern?: Hallo, bei unserem Neubau hat der Maler uns darauf hingewiesen, dass ein kleiner weißer Randstreifen (max 1cm) zwischen Decke und Wand gemalt...
  4. Tapatalk mod Möglichkeiten?

    Tapatalk mod Möglichkeiten?: Hallo Noch jemand der mobil mit tapatalk im forum unterwegs ist? Erfahrungen mit moderationsmöglichkeiten? Wollte gestern jemanden duschen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden