Moos auf dem Dach

Diskutiere Moos auf dem Dach im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen Bei unserem neuen alten haus ist das Dach mit Betonziegeln gedeckt (Frankfurter) und zum teil schön mit moos bewachsen. Sollte...

  1. Phil76

    Phil76

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Tupfigen
    Hallo zusammen

    Bei unserem neuen alten haus ist das Dach mit Betonziegeln gedeckt (Frankfurter) und zum teil schön mit moos bewachsen.
    Sollte man dieses Moos entfernen? Oder ist das nur ein optischer Mangel?

    wenn ja wie?
    - abkratzen mmit nem Drahtbesen o.ä.?
    - mit dem Dampfstrahler in Fließrichtung?

    die Ziegel sind absolut dicht, also ist keiner der Betonsteine durchlässig.
    Die Kupfermethode scheidet auch aus, da an dem haus Zinkrinnen montiert sind.

    Vielen Dank für eure Tipps:winken
     
  2. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Kupfermethode sollte auch wegen "Untauglichkeit" ausgeschlossen werden!
     
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    frage schon selbst beantwortet.

    das moos richtet den dachpfannen weniger schaden an,
    als sie sich evt. selbst mit dem hochdruckreiniger auf dem dach...
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    "Betonziegel" ist ein Widerspruch in sich.
    Entweder Beton oder Ziegel!
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Es weiß aber jeder, was er gemeint hat.
     
  6. Phil76

    Phil76

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Tupfigen
    Jepp, hatte ich auch neben dem Esoterikaufschlag vergessen oben zu erwähnen.
    Das dürfte so wirken wie Magnete auf Kalk in Wasserleitungen.

    Aber dann können wir die BETONPFANNEN ja so lassen wie sie sind. Die Sonne wirds im Sommer schon richten... :lock
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    bestimmt. :)
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sofern die Dachseite nicht im Schatten liegt und vielleicht noch an einer windstillen Ecke. Sonst gib´s Dauerfeuchte die die Betonpfannen langsam durchnässt.

    Ich habe eine Dachfläche in Richtung NNO, gleichzeit durch hohe Bäume beschattet. Durch die winklige Anordnung der Flächen ist die besagte Dachfläche auch noch an einer windstillen Ecke, so daß das Moos dort auch im Sommer immer feucht ist.

    Während sich auf der besagten Dachfläche immer wieder Risse in den Betonpfannen zeigen, sind die restlichen Dachflächen perfekt. Man kann anhand der Moosflächen ganz genau feststellen, wo die Sonner hinkommt und wo Dauerschatten ist.

    Zu der CU Geschichte sag´ ich nix. :sleeping

    Gruß
    Ralf
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    du verbringst einige zeit auf deinem dach, oder:biggthumpup:
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das kann man wohl sagen..:bounce:

    Zuhause schaue ich öfter auf´s Dach weil ich schon mehrfach defekte Betonpfannen hatte. Im letzten Sommer wurden die Bäume drastisch gestutzt, so daß ich hoffentlich in diesem Jahr die Probleme nicht mehr habe.

    Und jeden Morgen wenn ich in den Betrieb fahre, habe ich von der Zufahrtstraße einen schönen Blick auf das Dach von meinem Betriebsgebäude (Well-Eternit) und kann dort das Moos bewundern...:biggthumpup:

    Einmal im Jahr wird die Kehle zwischen den Dächern gereinigt da sich dort Moos, Zweige, Blätter ansammeln und bei einem starken Regen für eine Überschwemmung sorgen. Das ist halt der Nachteil wenn das Dach eine Schräge < 10° hat.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... :D

    ein besuch bei dir zuhause.

    die hausherrin öffnet die tür mit der frage: "was gibts?"
    besuch: "wo ist ralf?"
    hausherrin: "aufm dach wie immer."
    besuch: "da setz ich mich zu."
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    wow...Du kennst sogar meine Besucher. :bounce:
    Warst sicher auch schon einmal hier..:biggthumpup:

    Und sobald die Dachterrasse zuhause fertig ist habe ich noch mehr Platz für Besucher. Dann treffen wir uns dort im Dutzend.;)

    Mit Blick auf Wiesen, Bäume, Pferde, und den Katzenbuckel...
    Dann den Grill anwerfen für´s Wildschwein und dem Sonnenuntergang zuschauen.

    Es hat schon seinen Grund warum ich vor fast 20 Jahren hierher gezogen bin.:winken

    Gruß
    Ralf
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :)
     
  14. Phil76

    Phil76

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Tupfigen
    Habt ihr auch schicke Nachbarinnen? Dann wäre ja auch für eine schöne Aussicht von deinem Dach gesorgt.:e_smiley_brille02:
    Ich bringe Bier mit!:respekt
     
  15. Phil76

    Phil76

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Tupfigen
    Hier gibts ja gar keinen "edit"-Button.....:motz:

    Auf jeden Fall bringe ich auch ein bissl Moos mit... :brille
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Nachbarinnen möchtest Du nicht wirklich kennenlernen...allesamt zwar nette Leute, aber kein Grund dafür auf´s Dach zu sitzen..:Roll

    Ich könnte es auch so sagen, die Aussicht auf die Pferde und Kühe gibt mehr her..:yikes
    *duckundwech*

    Gruß
    Ralf
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wer weiß, nach ein paar moos und bier.... :yikes
     
  18. #18 Shai Hulud, 12.01.2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Was wollt Ihr...

    denn mit dem Moos machen? :winken
    • essen
    • rauchen
    • aufs Dach werfen
    • damit die Nachbarinnen locken
    • auf den Kopf hauen (aua)
    • bei der nächsten Bank einzahlen
    Oder was? :confused:
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    phil76 will es vernichten. :frust
     
  20. Phil76

    Phil76

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Tupfigen
Thema: Moos auf dem Dach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eternit dach moos befreien

    ,
  2. schadet moos auf eternitdach

    ,
  3. moos auf eternit - problem

    ,
  4. wieso habe ich immer mos auf meinen neuen dach,
  5. moos auf eternitdach entfernen,
  6. moos auf eternitdach,
  7. dach moos entfernen
Die Seite wird geladen...

Moos auf dem Dach - Ähnliche Themen

  1. Moos auf dem Dach des Nachbarn

    Moos auf dem Dach des Nachbarn: Hallo, Bei meinem Nachbarn hat sich soviel Moos auf dem Dach gesammelt, dass es auf mein Dach fällt und alle Abläufe verstopft. Es ist...
  2. Baugrund im Moos (mit Überraschungen?)

    Baugrund im Moos (mit Überraschungen?): Hallo Alle, vor einigen Wochen haben wir ein Grundstück entdeckt, das uns sehr gefallen würde. Leider sind die Bodenverhältnisse etwas...
  3. Moos auf dem Dach

    Moos auf dem Dach: Hallo Forumsmitglieder, ich habe hier ein Dach mit einem sehr starken Moosbewuchs. Unter diesem Dach ist ein Dachboden, der von außen begehbar...
  4. Neue Betonschicht aufs Vordach auf dem Moos war?

    Neue Betonschicht aufs Vordach auf dem Moos war?: Mein Vordach war mit mehreren cm Moos bewachsen, so dass ich es vorgestern mit einem Hochdruckstrahler gereinigt habe (siehe Foto). Da sich auf...
  5. Flecken auf Bachsteinmauer durch Moose und Flechten, wie wegbekommen ?

    Flecken auf Bachsteinmauer durch Moose und Flechten, wie wegbekommen ?: Ich habe da mal eine Frage an die Experten hier im Forum und hoffe auf Hilfe und hoffe auch, dass ich in der richtigen Ecke gepostet habe. Wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden