müssen Innenwände von Beton-Rohboden entkoppelt sein?

Diskutiere müssen Innenwände von Beton-Rohboden entkoppelt sein? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei unserem Rohbau (Proton) sind die Außenwände mittles einer Bitumenbahn (Dachpappe?) vom Rohfußboden entkoppelt. Die Innenwände...

  1. OliverK

    OliverK

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Experte
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    bei unserem Rohbau (Proton) sind die Außenwände mittles einer Bitumenbahn (Dachpappe?) vom Rohfußboden entkoppelt. Die Innenwände (stupfgestoßen mit Außenwand) jedoch nicht!
    Damit hat man doch wieder eine Kopplung zw. Außenwand und Betondecke hergestellt - oder nicht?
    Ist dies problematisch? Wie weiterverfahren (EG steht schon)?
    Gruß,
    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Nein

    Die bitumenbahn ist gegen steigendes feuchtigkeit vorgesehen.
    Ist das unterkellert?In welche Etage ist unter Innenwände keine pappe drunter?

    Mfg.
    Yilmaz
     
  4. OliverK

    OliverK

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Experte
    Ort:
    Dresden
    Das Haus ist unterkellert.
    Sowohl im Keller als auch im EG stehen die tragenden Innenwände nicht auf einer Dachpappe.
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    müssen tut gar nix (!) ... "aber" entweder stimmt hier was ned oder
    die Angaben weisen Lücken auf ... hat die besagte Bodenplatte
    sonstige Abdichtungen z.b. ne Abdichtung unter der Bodenplatte ???
    .
     
  6. Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
    Gemäß DIN 18195 müssen Bodenplatten, auch die von Kellern, immer (!) komplett durchgändig horizontal abgedichtet werden, also auch unter Außen- und Innenwänden.Diese Abdichtung ist mit der vertikalen Abdichtung zu verbinden, so das keine Feuchtigkeitsbrücken entstehen.
    Gemäß DIN 18195 muß dazu (!) zusätzlich mindestens 1 horizontale Querschnittsabdichtung unter den Außenwänden angebracht werden. Die Lage ist vom Planer festzulegen. Die Innenwände im EG bei Unterkellerung müssen nicht nochmal abgedichtet.
    MfG
    Schwabe
     
  7. OliverK

    OliverK

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Experte
    Ort:
    Dresden
    Soweit ich nicht falsch liege:
    - unter der Bodenplatte liegt eine schwarze Kunststofffolie
    - ca. 5-10 cm Wärmedämmung (Floormate -SL oder so)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. OliverK

    OliverK

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Experte
    Ort:
    Dresden
    OK - ich lag also mit meiner Annahme, daß die Dachpappe zur mechanischen Entkopplung (Bewegung durch unterschdl. Wärmeausdehnung) dient, falsch?!
     
  10. Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
    Ja, die Bitumenbahnen sind für die Abdichtung zuständig und haben nichts mit Entkopplung durch unterschiedliche Wärmedehnung zu tun.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe
     
Thema:

müssen Innenwände von Beton-Rohboden entkoppelt sein?

Die Seite wird geladen...

müssen Innenwände von Beton-Rohboden entkoppelt sein? - Ähnliche Themen

  1. Müssen Brandwände "durchgehend gerade" sein?

    Müssen Brandwände "durchgehend gerade" sein?: Hallo, wir bauen eine 7 Meter hohe 1.500m² Sandwich Halle in Verbindung mit einem 250m2 Massivbau Bürotrakt davor. Zwischen Bürotrakt und Halle...
  2. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  3. Innenwand nur mit Gipsfaserplatten

    Innenwand nur mit Gipsfaserplatten: Hallo zusammen, wir planen demnächst ein Fertighaus bauen zu lassen. Ein für uns interessanter Fertighausanbieter beschreibt seine Innenwände wie...
  4. Traglast von Innenwänden

    Traglast von Innenwänden: Hallo liebe Fachleute, unsere neuen Badmöbel sind eingetroffen und ich mache mir Sorgen über das hohe Gewicht, was ich so nicht erwartet habe....
  5. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...