Müssen Wasserleitungen am Ständerwerk befestigt sein?

Diskutiere Müssen Wasserleitungen am Ständerwerk befestigt sein? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, ich frage als interessierter Laie und "betroffener" Eigenheimkäufer: In unserem Bad ist das Waschbecken an einer...

  1. #1 Berni123124, 16. Dezember 2013
    Berni123124

    Berni123124

    Dabei seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Experten,
    ich frage als interessierter Laie und "betroffener" Eigenheimkäufer:

    In unserem Bad ist das Waschbecken an einer Trockenbauwand vor der "eigentlichen" Wand befestigt (Es gibt über dem Waschbecken eine kleine Konsole mit der die Trockenbauwand endet).

    Die Wasserzuleitungen unter dem Waschbecken lassen sich mit geringem Kraftaufwand um ca. 1cm links/rechts bewegen, sind also scheinbar nicht an einem Ständerwerk in der Trockenbauwand befestigt, sondern erst ca. 20 cm weiter hinten an der Zimmerwand.

    Frage: Ist das zulässig/fachgerecht? Kann das _langfristig_ eine zu hohe Belastung der Leitungen sein?

    Danke und Gruß,
    Berni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    eigentlich sind doch unter dem Waschbecken die Absperrventile, bei Dir nicht??
     
  4. Gast943916

    Gast943916 Gast

    als fachgerecht würde ich das nicht bezeichnen, ob zulässig müssen die Sanilöter beantworten
     
  5. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Altbau oder Neubau? War hier vorher ohne Vorwandinstallation schon ein Waschbecken? Sind die Wandscheiben auf/in der dahinterliegenden Wand und mit Hahnverlängerungen nach vorne gezogen?
     
  6. #5 Berni123124, 16. Dezember 2013
    Berni123124

    Berni123124

    Dabei seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
    @baufix39: ja, sind Absperrventile mit diesen Blendschellen an der Trockenbauwand; habe mich wohl nicht ganz präzise augedrückt.
     
  7. #6 Berni123124, 16. Dezember 2013
    Berni123124

    Berni123124

    Dabei seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
    @ralf9000: Neubau(2013) -> vorher war da Luft ;-)
    Wie es hinter den Fliesen, also in dem Trockenbausockel aussieht kann ich leider nur vermuten.

    Den Begriff "Wandscheibe" habe ich gerade aus deinem Beitrag und von Google gelernt; Die Leitungen/Absperrventile außerhalb der Fliesen sind wie oben bereits geschrieben nicht wirklich fest, es ist also denkbar, dass sie mit einer Hahnverlängerung nach vorne gezogen sind. Ist das gut oder schlecht?
     
  8. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Wenn Sie hinten an der Wand gut befestigt sind und nur mit Kraft hin und her zu bewegen sind, wobei Sie aber in die Ausgangsposition "zurückfedern" und gleichzeitig nicht verdreht werden können, ist es evtl. nur die Hebelkraft von 20cm, die hier die Bewegung möglich macht. Was sagt den Dein Sani dazu?
     
  9. #8 Berni123124, 16. Dezember 2013
    Berni123124

    Berni123124

    Dabei seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
    Der Sani, der auch die Installation gemacht hat, sagt nur, er "kann da nichts machen" und macht keinen sonderlich kompetenten Eindruck.

    Es ist wie du schreibst: die Ventile federn zurück in die Ausgangposition und die Hebelkraft erklärt das Verhalten.

    Es ist auch nicht akut "abrissgefährdet" oder so, es macht nur einfach keinen soliden Eindruck.
     
  10. #9 Achim Kaiser, 16. Dezember 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Gibts davon ein Bild ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Berni123124

    Berni123124

    Dabei seit:
    16. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
  13. #11 Achim Kaiser, 16. Dezember 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wackelt ja wie ein Lämmerschwanz - nicht gut.

    Ich meinte eins vom Rohbauzustand ... damit man die Verlegung der Verrohrung sieht.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

Müssen Wasserleitungen am Ständerwerk befestigt sein?

Die Seite wird geladen...

Müssen Wasserleitungen am Ständerwerk befestigt sein? - Ähnliche Themen

  1. Müssen Brandwände "durchgehend gerade" sein?

    Müssen Brandwände "durchgehend gerade" sein?: Hallo, wir bauen eine 7 Meter hohe 1.500m² Sandwich Halle in Verbindung mit einem 250m2 Massivbau Bürotrakt davor. Zwischen Bürotrakt und Halle...
  2. Heizungswartung Abluft und Zuluftschrauben nicht befestigt

    Heizungswartung Abluft und Zuluftschrauben nicht befestigt: Heute war der Schornsteinfeger da, um unsere Hydrotherm Altus zu prüfen und stellte mit Schrecken fest, dass die Schrauben zu Abluft und Zuluft im...
  3. Ständerwerk Wand mit Schiebetür?

    Ständerwerk Wand mit Schiebetür?: Hallo wir bauen gerade unseren Keller aus und haben dort auch eine neue Trennwand vorgesehen. Ich habe die Wand mit einem Ständerwerk und...
  4. Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?

    Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?: Bei uns war nun der Termin der Hausabnahme. Unser "ach so toller Bauunternehmer" und seine Subunternehmer haben uns ins Gästebad an der Decke über...
  5. Trinkwasserleitung beschädigt?

    Trinkwasserleitung beschädigt?: Hallo zusammen! Vor ein paar Tagen wurde bei uns ein beschädigtes Abwasserrohr von einem Handwerker (Meisterbetrieb) repariert bzw. getauscht....