Muffiger alte Leute Geruch

Diskutiere Muffiger alte Leute Geruch im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Tag, ich bin neu hier und hoffe das richtige Unterforum für mein Anliegen gewählt zu haben. Letztes Jahr habe ich das Haus meiner...

  1. #1 FlorianZ99, 13. Juni 2015
    FlorianZ99

    FlorianZ99

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Guten Tag,

    ich bin neu hier und hoffe das richtige Unterforum für mein Anliegen gewählt zu haben.

    Letztes Jahr habe ich das Haus meiner Großeltern übernommen und dies einer relativ großen Sanierung unterzogen.
    Es handelt sich um ein Zechenhaus aus den 50ern.

    Während meine Großeltern noch dort lebten hat man im ganzen Haus immer diesen Typischen Geruch von alten Leuten wahrgenommen, ich denke ihr wisst was ich meine.

    Wir haben nun im ganzen Haus neue Fenster und Türen installiert, die Böden und alle Heizkörper ausgetauscht sowie alle Tapeten entfernt.
    Es wurde jedoch nicht der Putz unter den Tapeten ausgetauscht und es ist noch eine alte Holztreppe im Haus, die allerdings lackiert wurde. Außerdem wurde die Holzdecke vom Dachgeschoss nicht getauscht, also auch nicht die Rigipsplatten.

    Seit November wohne ich nun hier und habe während der Renovierungsarbeiten (also nachdem alles rausgerissen wurde) diesen Geruch nichtmehr wahrgenommen und ebenso wenig im Winter.
    Leider vernehme ich diesen Geruch seit einigen Woche wieder, ABER nur wenn ich lüfte.
    Komme ich nach der Arbeit nach hause und gehe durchs Haus ist alles in Ordnung, mache ich dann die Fenster auf, dauert es nicht lange und ich vernehme diesen typischen alte leute Geruch. Von meinen Nachbarn kann es eigentlich nicht kommen, die sind noch relativ Jung ;)

    Ich vermute der Geruch muss noch irgendwo sitzen, kann es sein das durch die höheren Aussentemperaturen jetzt eine Art Ausdünstung stattfindet? Was kann ich dagegen tun? Wo muss ich suchen? Das ist echt schlimm für mich.

    Gruß

    Florian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 13. Juni 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mein grosser Sohn hat auf Lüfte mal immer geantwortet: Es ist schon mancher erfroren, aber noch keiner erstunken, warum soll ich lüften ;)

    Im Ernst. Lässt sich das Ganze eingrenzen? Also Zimmertür zu, Zimmer 1 lüften, danach das gleich mit Zimmer 2, danach Zimmer 3 usw.
    Riecht es dann in allen Zimmern? Oder kann man es auf eine Etage, Himmelrichtung, ehemalige Nutzung, ..... eingrenzen.

    Dwenn eigentlich sitzt dieser Geruch in Möbeln, Teppichen, ggf noch Tapeten usw. Aber selbst normalen Rauchergeruch bekommt man mit einer Renovierung weg.
    Da muss es also eine Quelle geben.

    Mal als Beispiel, ohne Deinen Großeltern zu nahe treten zu wollen:
    Nachbarn meiner Eltern haben das Haus geerbt, das vorher immer vermietet war. Nach dem Einzug roch es im Keller immer "komisch". Die Quelle wurde nach langem suchen gefunden. Der Sohn der Mieter - beim Auszug mitten in der Pubertät - hatte dreckige Unterwäsche hinter einer Wandverkleidung versteckt und beim Auszug dort belassen.
    :yikes
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gibt es über dem DG noch eine Art Spitzboden? Rumpelkammer?
    Wurde wirklich das komplette Haus "ausgeräumt"?
     
  5. #4 FlorianZ99, 13. Juni 2015
    FlorianZ99

    FlorianZ99

    Dabei seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, es wurde das komplette Haus ausgeräumt, das Dachgeschoss/Dachboden wurde ausgebaut und dient als Schlafraum. In so alten Häusern hat man ja nur vom EG zum 1.OG eine Betondecke und vom 1.OG zum Dachgeschoss dann eine Holzdecke. Es wurden wirklich alle Räume komplett leergeräumt und wirklich bis auf die von mir bereits erwähnten Ausnahmen alles rausgerissen. Stromkreis wurde alles neu gemacht, das Haus stand komplett im Rohbau da.

    Eins hab ich vergessen! Das Bad wurde nicht neu gemacht, da dies erst vor 5 jahren gemacht wurde, hier wurde nur die WC Schüssel und der Boden getauscht. Die Wände sind allerdings bis zur Decke gefliest, hier dürfte das Problem daher nicht liegen.

    An versteckte Wäsche glaube ich auch nicht, da wiegesagt alles rausgerissen wurde.

    Die Zimmer einzeln lüften werde ich mal testen, da ich bisher eigentlich immer die Türen offen hatte und Durchzug gemacht hab.

    Am schlimmsten ist der Geruch im 1.OG, EG eher weniger und Dach auch.

    Im 1. OG ist das Hauptbad, und die beiden anderen Räume waren früher Schlafzimmer, heute nichtmehr.
     
  6. #5 Grillbaer, 13. Juni 2015
    Grillbaer

    Grillbaer

    Dabei seit:
    13. August 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Aichach-Friedberg
    So einen Geruch hatten wir im 1OG eines 50er-Jahre-Hauses, das wir 5 Jahre lang bewohnten.
    Dort war im OG in einem Zimmer und im Flur auf den alten Dielen der Holzbalkendecke und auf der Holztreppe ein Filzboden verklebt; schätze Anfang der 70er, weiß ich aber nicht genau. Der roch überall so.
    Die Intensität des Geruchs war v.a. bei höherer Temperatur stärker.

    Wir haben den Filz in dem Zimmer rausgerissen, der Geruch blieb aber. Wir vermuten(!), dass der alte damals verwendeten Kleber diesen Geruch verströmte. Der Mief war nämlich nur in den Räumen mit dem Filzboden und ging nicht von den unbeklebten Dielen anderer Räume aus.
    Der Geruch war nicht oberflächlich, sondern in die Holzdielen richtig eingewandert. Selbst 1mm Abhobeln und Überstreichen konnte ihn nicht beseitigen, höchstens leicht reduzieren.

    Wirklich beheben ließ sich das Problem ohne Tausch der Dielen nicht. Das kam für die wenigen Jahre Nutzung bis zum Abbruch des Hauses aber nicht in Frage (Abbruch nicht wegen des Gestanks, sondern wegen der maroden Bausubstanz).
    Wir haben den Geruch mit einer Dampfsperrfolie unter dem verlegten Teppichboden dann recht erfolgreich "eingesperrt". Das war in dem beheizten Raum für uns als Provisorium ok, würde es aber nicht zur Nachahmung empfehlen. Wer weiß, was in den Kleberausdünstungen evtl. auch für gesundheitsschädliche Stoffe steckten.

    Vielleicht gibt es bei Euch ja auch alte Chemieerzeugnisse, die sich jetzt langsam zersetzen und müffeln.
    Welche Bodenbeläge waren den vorher drin? Was wurde ausgetauscht?
     
  7. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Füll mal in jeden Abfluss vom Bad im 1. OG ein Glas Wasser bevor Du lüftest. Nicht das da ein Siphon leer ist und beim Lüften zieht es die Dünste dann da raus.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Muffiger alte Leute Geruch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alte holzvertäfelung stinkt

    ,
  2. alte holztreppe geruch

    ,
  3. holzdecke riecht muffig

    ,
  4. holzdecke stinkt
Die Seite wird geladen...

Muffiger alte Leute Geruch - Ähnliche Themen

  1. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  2. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  3. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  4. Bakterien und Pilz/Sporenbelastung nach Geruch

    Bakterien und Pilz/Sporenbelastung nach Geruch: Hallo, da das Thema immer öfter kommt, dachte ich wir könnten hier ein paar Infos zusammensammeln. hat jemand vielleicht eine Referenz zu den...
  5. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...