Multiroom Musiksystem

Diskutiere Multiroom Musiksystem im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einer Hifi-Lösung für unseren Neubau. Folgende Überlegungen habe ich dabei zu Grunde gelegt: 1....

  1. #1 swing230777, 05.06.2011
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich bin gerade auf der Suche nach einer Hifi-Lösung für unseren Neubau.
    Folgende Überlegungen habe ich dabei zu Grunde gelegt:

    1. Die Anlage soll NICHT drahtlos aufgebaut sein. Wenn schon Neubau, dann auch mit ordentlichen Kabeln.
    2. Konzentration auf Kernräume - wir brauchen nicht in jedem Raum die Möglichkeit das Selbe zu hören. Unsere Kids z.B. werden sich später sicher autark mit Musik versorgen. Also Wohnzimmer, Esszimmer mit Küche, evtl. Terrasse. Das Obergeschoss ( insbes. Elternschlafzimmer mit Bad) werden wir wohl ebenfalls eigenständig versorgen.
    3. So wenig sichtbare Geräte wie möglich. Idealerweise Blu.Ray integriert.
    4. Surround ist mir nicht so wichtig. Zwei ordentliche Lautsprecher im Wohnzimmer reichen mir.
    5. Zentrale Bedieneinheit oder iPhone, iPod touch wäre super, fest eingebaute Dosen o.Ä. lieber nicht.
    5. Kosten für Hardware ohne Installation, Kabel,usw. irgendwo um 2-3K.

    Im Moment fände ich einen Blu-Ray Receiver toll. Da hätte ich nur ein Gerät, evtl. auch mit Festplatte. Die Frage ist nur, kann ich an die Audioausgänge ganz normale (gleichberechtigte) Lautsprecher anschließen, also nicht Surround? Wie könnte man diese dann zu bzw. abschalten?

    Vielen Dank für Eure Tipps und Anregungen!
     
  2. #2 simavid, 06.06.2011
    simavid

    simavid

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Video-Editor
    Ort:
    Gelnhausen
    Hallo,
    diese Frage stellst Du am besten im hifi-forum - dort sind die entsprechenden Experten...
     
  3. #3 markush, 06.06.2011
    markush

    markush

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Installateur
    Ort:
    Rheinland
  4. #4 swing230777, 06.06.2011
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    Ein Mac Mini wäre natürlich toll. Auch weil ich ohnehin viel Apple Produkte nutze. Der einzige Haken ist dass fehlende Blu-Ray Laufwerk. Das wird es wohl auch in naher Zukunft nicht geben.
    Darüber hinaus soll es ja auch gerade kein kabelloses System werden.

    Werde mal im HiFi Forum stöbern...
     
  5. wall

    wall

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Guck dir mal die Squeezebox Touch an. Kann nur Musik, aber das sehr gut. Es gibt eine passende Software für iPhone oder iPod Touch, sehr übersichtlich. Gibt einen endlosen Thread im Hifi-Forum dazu.
     
  6. #6 swing230777, 07.06.2011
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    Danke. Das Squeeze Box habe ich auch schon des öfteren gesehen. Aber es soll ja gerade kein WiFi basiertes System sein.
    Eigentlich suche ich eine Art Mediacenter (die PS3 kommt da eigentlich bis auf einige schwächen ganz gut hin) die neben Blu-Ray und CD Wiedergabe evtl. noch eine Festplatte beinhaltet.
    Dieses Teil soll dann, z.B. über einen AV Receiver mit 3-4 Zonen (Zonen idealerweise per Fernbedienung regelbar) die Musik an die einzelnen Zonen liefern.
    Die Lautsprecher sollen dabei aber kabelgebunden sein.
    Somit bräuchte ich:
    1. geeignetes Mediacenter
    2. AV-Receiver mit Zonen, alternativ ohne aber mit entsprechender Wechselbox
    3.geeignete Verdrahtung
     
  7. wall

    wall

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Squeezebox lässt sich per WiFi oder per Ethernet verbinden ...
     
  8. Juche

    Juche Gast

    Ich kann dir nur das Nuvo System empfehlen. Im speziellen das Grand Concerto, das bauen wir auch ein mit 12 Zonen.
     
  9. #9 Bulla2000, 12.07.2011
    Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Da schließe ich mich mal mit meinen Fragen an:

    wir bauen unser EFH auch mit Netzwerk (Kabel Kat.7, Dosen Kat.6). Für Küche und Bad möchten wir die Möglichkeit haben, Musik zu hören. Bisher haben wir Interesse für das Unterputzradio von Gira. Der E testet demnächst vorsorglich den Empfang dieses Gerätesy vor dem Einbau im Haus. Besser, weil schicker und moderner wäre aber die Möglichkeit, ein kleines Unterputz Touch-Panel zu haben, welches mittels Netzwerkanschluss auf meine Festplatten im Büro (Keller) zugreift und man oben im Bad die entsprechenden Titel auswählen und abspielen lassen kann. Ist da die Squeezebox eine Option? Leider werden wir vorerst kein DSL im Hause haben, daher sollte das Gerät auch normale Radiosender empfangen können.

    Erbitte Tipps. Danke.
     
Thema:

Multiroom Musiksystem

Die Seite wird geladen...

Multiroom Musiksystem - Ähnliche Themen

  1. Multiroom Audio

    Multiroom Audio: Hallo Zusammen, Hat jemand Erfahrung mit Multiroomaudio ? Ich habe 2 Deckenlautsprecher im Bad sowie 2 aussen auf der Terasse. Alle 4 Leitungen...
  2. Erfahrung KNX oder Alternativen Vor und Nachteile

    Erfahrung KNX oder Alternativen Vor und Nachteile: Hallo, ich würde mich eher als Hobbyelektroniker Bezeichnen. Und zwar sieht es wie folgt aus. Möchte mir ein Haus bauen, Nur weis nicht Ob...
  3. Komplexe Haustechnik mit Multiroom Audio / Video Integration

    Komplexe Haustechnik mit Multiroom Audio / Video Integration: Liebe Bauexperten, nachdem Ihr mir bezüglich meiner „Monster Panoramascheibe“ schon viele interessante Informationen geben konntet, kann ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden