Muss ein Toilettenabfluss immer DN100 sein???

Diskutiere Muss ein Toilettenabfluss immer DN100 sein??? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe vor im Dachgeschoss ein Bad zu installieren. Das 100er Rohr lässt sich auch prima bis nach oben unter die Geschossdecke legen....

  1. Chemikus

    Chemikus

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Betzdorf
    Hallo,

    ich habe vor im Dachgeschoss ein Bad zu installieren. Das 100er Rohr lässt sich auch prima bis nach oben unter die Geschossdecke legen. Doch bei der alten Holzbalkendecke tritt das Problem auf, dass ich da wahrscheinlich in der dünnen Wand kein 100er Rohr unterkriege ohne, dass ich im unteren Geschoss einen "Kasten" an der Decke hätte.
    Daher meine Frage:
    kann man als Deckendurchgang auch auf ein dünneres z. B. 80er Rohr oder so ausweichen??? Die Kloschüssel sitzt dann direkt darüber!
    Danke für echte Hilfen und bitte nicht lachen oder gar schimpfen, ist ja nur eine Frage!

    LG

    Chemikus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shai Hulud, 27. April 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
  4. Chemikus

    Chemikus

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Betzdorf
    Oh Mann....

    .... ich lieg gleich flach!
    Dabei beschäftigt mich diese Frage doch ERNSTHAFT!!!!!!!!!!

    LG

    Chemikus
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    einer der besten klassiker ....:28:
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, neuerdings sagt die Norm, daß für EIN WC auch schon ein Rohr mit DN 75 ausreichen soll.
    Ich habe aber Zweifel, ob diese Änderung wirklich praxisgerecht ist.
    Funktionieren mag es trotzdem. Oder auch nicht...
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Abwasser ist zwar nicht meine Spezialität, aber eine Verengung würde ICH nicht machen, schon garnicht an einer Stelle wo man später kaum mehr rankommt.

    Wieso muss das Rohr unbedingt "in" die Wand? Kann/darf man das Rohr überhaupt "in" der Wand verlegen ohne daß diese umfällt?

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 pauline10, 1. Mai 2009
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Kann man denn das 100er Rohr nicht unter der Decke verlegen. Es wird sich ja wohl nicht um eine >Mietwohnung oder ETW handeln.


    pauline

    Macht nicht so viel Geschiss
     
  9. #8 Achim Kaiser, 1. Mai 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    In Abhängigkeit der Spülwassermenge des Spülkastens kann die Leitung u.U. auch kleiner sein ... min DN 80.
    *In der Wand* hat die Leitung sowieso nichts zu suchen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Chemikus, 2. Mai 2009
    Chemikus

    Chemikus

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Betzdorf
    Wie bitte....????

    .... ist das Euer ernst???? Ein Abflussrohr gehört nicht in die Wand?????
    Legt Ihr etwa alles aufputz????:yikes
    Das ist doch wohl hoffentlich nicht ernst gemeint!!!!:irre
     
  12. #10 Achim Kaiser, 2. Mai 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was beibt von der Wand noch über wenn du sie so annagst dass ne 100er Leitung drin verschwindet ?

    Statik im Eimer, Schallschutz dahin und noch einiges mehr.

    Deswegen ja - eine Leitung hat in der Wand nix verloren.
    Sie wird davor verlegt und verkleidet, dann erfüllen alle Bauteile ihre Aufgaben.

    Das Ganze nennt sich dann *Vorwandinstallation* :)

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema: Muss ein Toilettenabfluss immer DN100 sein???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abfluss wc 75mm

    ,
  2. abflussrohr wc kleiner 100

    ,
  3. wc mit dn50 ablauf

Die Seite wird geladen...

Muss ein Toilettenabfluss immer DN100 sein??? - Ähnliche Themen

  1. Magnetkontakt immer "geschlossen"

    Magnetkontakt immer "geschlossen": Hallo, ich habe leider schon wieder Probleme im Haus. Wir haben drei Fenster, bei denen der Magentkontakt (Fa. Winkhaus) auch bei offenem Fenster...
  2. Bitumenabichtung immer notwendig?

    Bitumenabichtung immer notwendig?: Hallo zusammen, mein Bauunternehmen hat vom Fußbodenaufbau 1cm entfernt und sagte, dass diese Bitumenbahnen oder Schweißbahnen in meinem Fall...
  3. Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?

    Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?: Ich habe einen Keller Baujahr 1950, mit dem ich eigentlich zufrieden bin. Bis jetzt wurde Mörtelputz auf dem Schiefergestein aufgetragen und dann...
  4. Unterirdisches DN100 Y-Ventil??

    Unterirdisches DN100 Y-Ventil??: Hallo, ich möchte das Regenwasser von der Dachentwässerung kurz bevor es in die Sickergrube kommt, nach Bedarf umleiten. Das DN 100 Rohr liegt...
  5. Terrassentür schliesst nicht mehr immer korrekt

    Terrassentür schliesst nicht mehr immer korrekt: Hallo zusammen, derzeit haben wir ein "kleines" Problemchen mit unserer Terrassentür. Es handelt sich dabei um eine Schiebetür, welche beim...