Muss immer eine Dampfbremse hinter Gipskartonplatten ?

Diskutiere Muss immer eine Dampfbremse hinter Gipskartonplatten ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Laut unserer Wärmeberechnung haben wir folgende Dämmung im Dach (von innen nach außen): 1. Gipskartonplatten DINA 18180 900 M/V 1,25 cm 0,250...

  1. #1 Smarcus, 07.03.2012
    Smarcus

    Smarcus

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Laatzen
    Laut unserer Wärmeberechnung haben wir folgende
    Dämmung im Dach (von innen nach außen):

    1. Gipskartonplatten DINA 18180 900 M/V 1,25 cm 0,250 Lambda

    2. Zusatzdämmung in Sparschalung 100 M/V 5 cm 0,035 Lambda

    3. Polyethylen-Folie, d>= 0,1 mm 0 M/V 0,02 cm 0,000 Lambda

    4. Dämmung im Gefach 100 M/V 18 cm 0,035 Lambda

    Da die Baufirma im Konkurs ist, wollen wir alleine weitermachen.

    Es fehlen noch die Gipskartonplatten und die Zusatzdämmung in Sparschalung (5 cm). Statts der Polyethylen-Folie hat die Baufirma hinter die Dämmung im Gefach eine Dampfsperre namens Delta-Reflex eingebaut. Diese Folie schaltet angeblich Diffusionsvorgänge aus.

    Meine erste Frage ist, ob wir entgegen der Wärmeberechnung zwischen Gipskartonplatten und Zusatzdämmung in Sparschalung eine Polyethylen-Folie anbringen müssen, obwohl dieses dort nicht geschrieben steht.

    Meine zweite Frage ist, ob wir dann für diese Dampfsperre hinter die Gipskartonplatten eine Polyethylen-Folie oder noch eine Lage der Delta-Reflex anbringen müssen, damit die Eigenschaften dieser besonderen Delta-Reflex-Folie nicht eingeschränkt werden.

    Vielen Dank. Susanne
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 07.03.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.296
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da die 5 cm UK-Dämmung mehr als 20% der Sparrendämmung sind, müsste das neu gerechnet werden.

    Dann kann man sagen, ob und wenn, welche Folie ggf erforderlich ist.
     
  3. #3 Rigipser, 07.03.2012
    Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Die 20% Regel bezieht sich auf die gesamte Dämmstärke von 23 cm.
     
  4. #4 Pruefhammer, 08.03.2012
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    bleibt trotzdem mehr -wenn auch geringfügig- 20% von 23cm=4,6cm
     
Thema:

Muss immer eine Dampfbremse hinter Gipskartonplatten ?

Die Seite wird geladen...

Muss immer eine Dampfbremse hinter Gipskartonplatten ? - Ähnliche Themen

  1. Ofenputz reißt immer wieder

    Ofenputz reißt immer wieder: Servus! vorab: Kann ich eine immer wieder einreißende Ofenwand mit Klinker-Riemchen bekleben, um die Risse zu verdecken? Zum Hintergrund: Ich...
  2. Estrich nach Wasserschaden (Hochwasser 2021) an Rändern noch immer feucht

    Estrich nach Wasserschaden (Hochwasser 2021) an Rändern noch immer feucht: Liebes Forum, ich bin absoluter Laie und brauche dringend euren Rat. Wir sind Flutopfer der Flut im letzten Jahr und hatten ca. 20cm Wasser im...
  3. Neubau-Fußbodenheizung im Flur immer warm

    Neubau-Fußbodenheizung im Flur immer warm: Guten Morgen, mein Name ist Nils und ich bin hier im Forum neu. Lese schon länger mit aber muss jetzt mal eine Frage zur Fußbodenheizung...
  4. Rost kommt immer wieder durch

    Rost kommt immer wieder durch: Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Also ich bewohne ein altes Einfamilienhaus, Baujahr 1935. Das Gebäude ist Teilunterkellert. Im Keller ist ein...
  5. Klinkersteine immer nass / was ist der Grund

    Klinkersteine immer nass / was ist der Grund: Hallo, hat jemand eine Idee warum die Klinkersteine dauerhaft feucht sind? Komischerweise ist die 2. und 3. Reihe feucht, die 1.Reihe scheint...