Muss sofort gestrichen werden?

Diskutiere Muss sofort gestrichen werden? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich hab mal ne Frage, auf die ich per SuFu noch nicht wirklich ne Antwort gefunden habe. Unser Haus wird gerade aussen verputzt....

  1. Roemersepp

    Roemersepp

    Dabei seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix vom Bau
    Ort:
    Eichstätt
    Hallo,

    ich hab mal ne Frage, auf die ich per SuFu noch nicht wirklich ne Antwort gefunden habe.

    Unser Haus wird gerade aussen verputzt.

    Muss ich die Fassade dann sofort streichen, oder hält das auch über den Winter ohne Anstrich.
    Käme mir finanziell einfach sehr entgegen.

    Danke,

    Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    kann später.
    der anstrich soll poren schließen und schützt damit vor verschmutzung.
    das mauerwerk ist durch den putz erst mal geschützt.
     
  4. evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    ist nur die frage, wenn du dann wieder das gerüst aufstellen musst , das kostet ja auch wieder geld.
     
  5. #4 Manfred Abt, 29. Oktober 2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    man kann auch verputzen und gar nicht streichen
     
  6. Panfilo

    Panfilo

    Dabei seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Pfersdorf
    Das ist eine Frage Ihres Putzes.
    Ist es ein mineralischer Putz sollten Sie in diesem Jahr zumindest noch die Grundierung aufbringen. Dies schützt den Putz vor erhöhter Wasseraufnahme.
    Bei irgendwelchen Plastikputzen ist es relativ egal.
    Dennoch muss Ihre Fassade vor dem Anstrich gereinigt werden. Sicherheitshalber mit einem Algiziden,Fungiziden Zusatzstoff.
    Verputzen und gar nicht streichen ist techn. zumindest heutiger Stand leider noch nicht möglich, wird aber gerne so gemacht. "Nach mir die Sinnflut".
     
  7. #6 schwarzmeier, 30. Oktober 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    RICHTIG, wer dagen spricht, ist ein DAGEGENSPRECHER !!!!:bierchen:....
     
  8. #7 schwarzmeier, 30. Oktober 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Sag mal, bist Du der Chefredakteur der Fschingszeitung ?
    Wo steht denn dieser Unsinn ?
    Manfred Abt hat es doch eben mit wenigen Worten ausgesagt !
    ....:bounce::mega_lol::hammer:
     
  9. #8 Hundertwasser, 31. Oktober 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Vielleicht differenzierst du mal Plastikputze. Da gibt es ja verschiedene Sorten und da wir hier im Bauexpertenforum und nicht im Bastelwastelforum sind wäre es nicht zu viel verlangt, wir würden alle die üblichen Fachbegriffe verwenden.

    Selbstverständlich kann man beisipielsweise Kunstharzputze oder Siliconharzputze auch ohne weiteren Anstrich stehen lassen. Ob das sinnvoll ist kommt auf das jeweilige Objekt an. Insofern benötigen wir vom Threadersteller genauere Informationen über die Art des Putzes, dann kann auch eine vernünftige Antwort gegeben werden.
     
  10. Roemersepp

    Roemersepp

    Dabei seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix vom Bau
    Ort:
    Eichstätt
    Danke schon mal für die Antworten.

    Bin nicht vom Fach, habe mal auf die Säcke geschaut und folgende Info zur Zusammensetzung gefunden:

    Grundputz:
    RYGOL MAP L1 - Kalk-Zement-Maschinen-Leichtputz für hochwärmedämmende Wandbaustoffe
    - Mörtelgruppe P II nach DIN 18550
    - enthaltener Leichtzuschlagsstoff: STYROPOR und HYDROPHOBIERENDE ZUSÄTZE
    - Wasserabweisend

    Scheibenputz:
    SAKRET SCP 3 - Mineralischer Edelputz
    - Mörtelgruppe P Ic nach DIN 18550 und DIN 18557
    - Edelsplitt, Weißzement, Weißkalkhydrat, mineralische Farbpigmente, eigenschaftsverbessernde Zusätze
    - Wasserabweisend


    Ich hoffe, damit kann der Fachmann was anfangen.
     
  11. #10 schwarzmeier, 31. Oktober 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger

    Jetzt hast Du aber mal eine lange Pause, bis der Bastelwastel im Internet wieder was gefunden hat, wo Er meint besonders schlau zu posten .
    Solche Alleswisser und Alleskönner sterben einfach nicht aus .
    Mir könnte es ja egal sein, aber diese Bastelwastel stellen uns Maler-u.Lackierermeister als Halbdeppen hin, meinen, wenn Sie es machen ist es das Wahre, wir sind ja die Murkser in Persona . Ich lasse mich nicht gerne verunglimpfen .:bierchen:
    ....
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Hundertwasser, 31. Oktober 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Laut Praxismerkblatt Sakret SCP 3:

    bei farbigen Oberputzen empfehlen wir grundsätzlich einen
    Egalisationsanstrich mit algizider und fungizider
    Filmkonservierung


    Dem Putz wird nichts passieren wenn er erst im Frühjahr gestrichen wird. Nur muss halt dann wieder ein Gerüst aufgebaut werden.
     
  14. #12 Manfred Abt, 2. November 2011
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Es gibt auch noch anderes: z.B. Edelkratzputz, da ist es eine Schande, die Oberfläche mit Anstrichen wieder zuzuschmieren.
     
Thema:

Muss sofort gestrichen werden?

Die Seite wird geladen...

Muss sofort gestrichen werden? - Ähnliche Themen

  1. Salpeter an trockengelegter, frisch gestrichener/verputzten Kellerwand

    Salpeter an trockengelegter, frisch gestrichener/verputzten Kellerwand: Hallo liebes Bauexperten-Forum, ich lese schon lange Zeit still hier im Forum mit und konnte schon viel dazu lernen. Nun ist es an der Zeit,...
  2. Muss ein Münchner Rauputz gestrichen werden???

    Muss ein Münchner Rauputz gestrichen werden???: Muss/sollte ein "Münchner Rauputz" zur Vermeidung von Schimmel und Wassereindringen gestrichen werden? Es geht nicht um schönes Aussehen, nur um...
  3. Estrich der sofort trocknet?

    Estrich der sofort trocknet?: Hallo zusammen, da wir uns mittlerweile recht arg im Bauverzug befinden, der Installateur jetzt erst die Fußbodenheizung verlegt und wir bis...
  4. Hilfe! Gestrichene Wand reißt....

    Hilfe! Gestrichene Wand reißt....: Hallo, wir haben einen Raum mit Rigips verkleidet, verspachtelt, abgeschliffen und grundiert. An einer Wand hatten wir überstreichbares Vlies...
  5. Auf gestrichenen Beton fliesen

    Auf gestrichenen Beton fliesen: Hallo, da ich inzwischen mit meinen Kellerrenovierungsarbeiten gut voran komme sehe ich das nächste Problem auf mich zukommen. Meine...