Mut zur Farbe ...

Diskutiere Mut zur Farbe ... im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; [img] ... oder: Wie schaffe ich es, aus einer stinklangweiligen Reihenhauszeile etwas halbwegs ansehnliches zu machen? :28: (gesehen heute...

  1. #1 VolkerKugel (†), 10. Oktober 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    [​IMG]

    ... oder: Wie schaffe ich es, aus einer stinklangweiligen Reihenhauszeile etwas halbwegs ansehnliches zu machen? :28:

    (gesehen heute in Offenbach - iss nich von mir :shades )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Torsten Stodenb, 10. Oktober 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Ja, Mut zur Farbe tut in Deutschland Not! Vor Jahren wurde im Fernsehen mal ein schwedischer Manager interviewt, der über seine Erfahrungen mit den Farbenmentalitäten der europäischen Völker berichtete. Sein Eindruck von den Deutschen: Die Lieblingsfarben sind braun und grau!

    Aber wenn der Deutsche mal den Dreh kriegt und so werden will wie die Ausländer (Toskanahäuser, Schwedenhäuser), dann aber "richtig"! Dann haut er oft die knalligsten Farben an die Fassade, dass man ohne Sonne eine Sonnenbrille braucht, um keinen Augenschaden oder ein Stresstrauma zu erleiden. Auch die Farben in deinem Beispiel, Volker, könnten sicher etwas milder daherkommen. Warum konnten unsere Vorfahren dies noch besser? In Süddeutschland (z.B. Regensburg) habe ich wunderbare alte Fassaden gesehen, die alles andere als grau waren. Bei ihrem Anblick ging eine milde Sonne auf. Auch die Farben an Holzhäusern in Skandinavien sind fast immer deutlich angenehmer als das, was deutsche Bauherren manchmal unter "schwedisch" verstehen. Teilweise handelt es sich auch um den Unterschied zwischen den modernen Farben und alten Erdfarbentypen, wie sie z.B. bei den Anthroposophen bewusst eingesetzt werden, wie sie aber auch in Schweden noch populär sind.
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 10. Oktober 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich hab´ an und für sich was anderes gemeint, Torsten.

    Denk´ Dir mal die Farben weg und ersetze sie durch das übliche RH-weiß.
    Ich halte das hier gezeigte für einen durchaus gelungenen Kompromiss zwischen sicherlich kostenbedingter einfacher Bauweise und trotzdem ansehlicher Gestaltung.
    Ich wette, der BT hatte nen "richtigen" Architekten :biggthumpup: .

    Bei den Erdfarben bin ich ganz auf Deiner Linie - ich bin Stammkunde bei KEIM :konfusius .
     
  5. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    wenn der architekt nicht weiter weiß, amlt er einen kreis? :p

    die fenster wirken m.E. viel zu eingeklemmt in den grauen flächen.

    wobei ich die farbkombination kräftiges rot und kräftiges grau schon gerne mag...
     
  6. MoRüBe

    MoRüBe Gast

  7. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    sehen hübsch aus :28:
     
  8. #7 Torsten Stodenb, 10. Oktober 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    rot und grau kombiniert mag ich auch! Aber nicht dieses Zinnoberrot mit braunstichigem Erdgrau! Auch sollte m.E. die dominantere Farbe, also rot, zurücktreten, dem Grau also untergeordnet werden, es beleben, erfrischend ergänzen ...

    Folgendes Beispiel aus Schweden gefällt mir besser, es wirkt elegant:
     
  9. #8 Torsten Stodenb, 10. Oktober 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Ne, Morübe, dein Beispiel ist doch damit gar nicht zu vergleichen! Die Danfors-Fassade ist in dunkelerdigem Rostrot gehalten. Da ist zwar Rot drin, aber mit gedämpfter Leuchtkraft, es blendet nicht, es ist nix Knalliges. Und es ist dezent (DEZENT) mit schmalen weißen Faschen ergänzt. Die Fassade in Volkers Beispiel ist zwar auch noch nicht wirklich knallig, aber an der Grenze. Und die braungrauen Einschübe wirken wie Fremdkörper, die die Harmonie der Fläche eher stören und den Betrachter verstören. dquadrat hat es als Fachmann richtig erkannt.
     
  10. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Sorry, aber selbst als Halbschwede sag ich...

    ... das sieht Scheiße aus. Schweden konnten nie mauern, und sie werdens nie lernen:mauer
     
  11. #10 Torsten Stodenb, 10. Oktober 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Grmpf!! Was hat das mit Mauernkönnen zu tun?

    Außerdem mag meine Frau das Haus auch nicht, aber ich eben - so!:bounce:
     
  12. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Das

    Villa Dings ist ganz einfach ein Sch...dreck.
    Nichts weiter.
     
  13. #12 Torsten Stodenb, 10. Oktober 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    "Villa Dings ist ganz einfach ein Sch...dreck."

    Beruhigt es dich, dass das Rot nachts in blaugrau übergeht?
     
  14. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Mich beruhigt,

    dass man das Villa Dings im Dunkeln nicht sehen kann:)
     
  15. #14 VolkerKugel (†), 10. Oktober 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Meint Ihr nicht ...

    ... Ihr schweift etwas vom Thema ab :cool:
     
  16. #15 Torsten Stodenb, 10. Oktober 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Jetzt begucke ich mir dieses RH in Offenbach zum 11. Mal und fange an mich daran zu gewöhnen. Es scheint mich doch irgendwie zu beruhigen. ;)
     
  17. #16 VolkerKugel (†), 10. Oktober 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    ... :28:
     
  18. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    und ich oute mich mal als Farbschreck.
    Ich find das Teil total grotte :D also das Reihenhauszeug, sieht aus wie en frisch gestrichener Totalschaden *g

    der graue Bereich endet genau auf Kante Fenster find ich sieht nix aus.
    Der Kreis da oben ist völlig überflüssig, die Fassade wird kein bisschen zoniert, ich sehe keinen Sinn in der Farbabsetzung, die Farben gefallen mir dazu nicht. Das Rot geht ins Orange und das Grau ist mir zu dunkel, die Häuser sind so langweilig, das ein flippiger Anstrich drauf völlig deplaziert wirkt ...

    Alles in Allem würde ich sagen Thema verfehlt ...
     
  19. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Mit dem Kreis

    kapieren die Offenbacher doch nie, dass das keine Torwand ist. Hoffentlich sind die Fenster aus Sicherheitsglas.
    Gruß aus Frankfurt
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 derengelfrank, 11. Oktober 2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    1. ist die Lieblingsfarbe der Westdeutschen Weiß und die der Ostdeutschen Grau! (kann man bis heute sehen: sobald man bei Frankenwald oder Helmstedt o.Ä. Grenzübergängen in die Ostzone fährt, wechselt die vorherrschende Häuserfarbe von weiß auf grau.
    2. finde ich die in D vorherrschende schwedische Farbkombination von Blau und Gelb auch nicht besonders gelungen.
    :shades
     
  22. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
Thema:

Mut zur Farbe ...

Die Seite wird geladen...

Mut zur Farbe ... - Ähnliche Themen

  1. Farbe Sockelputz

    Farbe Sockelputz: Ich muss mich für die Farbe des Sockelputz entscheiden. Bei dunklen Farben im Außenputz ist ja eine höhere Rissgefährdung gegeben. Ist dies auch...
  2. Farbe abbeizen, ablaugen

    Farbe abbeizen, ablaugen: Hallo, Holzfenster, die vermutlich mit wasserbasiertem Lack gestrichen wurden, habe ich vergeblich versucht abzubeizen. Die handelsüblichen...
  3. Farbe Fensterlaibung

    Farbe Fensterlaibung: Ich habe folgendes Problem. Bei unseren Fenstern wurden Anputzleisten mit Gummilippe verwendet. An diesen Gummilippen scheint die Farbe nicht so...
  4. Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern

    Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern: Hallo, wir haben an einer Stelle unseres Hauses Farbabblätterungen. Viel kam wohl von dem Rolladenpanzer der in der Laibung saß und wo die...
  5. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...