Na, dann guten Appetit

Diskutiere Na, dann guten Appetit im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Na, dann guten Appetit. Das kann man jeden Nutzer dieser Trinkwasseranlage mit dem Biofilm wünschen. Ob das Urteil wohl weiteren Gutachten...

  1. #1 OldBo, 18.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2009
    OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Na, dann guten Appetit. Das kann man jeden Nutzer dieser Trinkwasseranlage mit dem Biofilm wünschen. Ob das Urteil wohl weiteren Gutachten standhält?

    Die Entstehung und Ablagerung des sog. Biofilms in den Trinkwasserleitungen ist kein Mangel der Mietwohnung. (AG Münster, Urteil vom 15.9.2009 - 28 C 2750109)

    Zum Sachverhalt: Die Kläger sind seit 1991 Mieter der im 1. Obergeschoss links des Hauses gelegenen Wohnung. In einem Beweissicherungsverfahren stellte der Sachverständige durch Gutachten vom 11.2.2009 fest, dass sich in der Wohnung in der Einfüllkammer der Waschmaschine und im Spülkasten der WC-Anlage eine schleimige Masse absetzte, die abgetrocknet als schwarzer Belag vorzufinden war.
    Die Kläger machen geltend, es handele sich um einen Mangel. Sie behaupten, die schwarze Masse habe einen äußerst unangenehmen penetranten Geruch. Sie setze sich auch in den Wasserhahnperlatoren und im Duschkopf ab. Die Kläger beantragen U. a. die Beklagte zu verurteilen, die Ursache der Schleimbildung in der Einfüllkarnmer der Waschmaschine, im Spülkasten der WC-Anlage sowie in den Wasserhahnperlatoren der Wohnung zu beseitigen, sowie an sie als Gesamtgläubiger vorgerichtliche Anwaltskosten in Höhe von 277.03 Euro nebst Zinsen zu zahlen.

    Aus den Gründen: Die Klage war abzuweisen. Nach Auffassung des Gerichts liegt ein Mangel der Mietsache nicht vor. Der Sachverständige hat in seinem Gutachten vom 11.2.2009 im selbständigen Beweisverfahren festgestellt, dass es in allen Trinkwasserleitungen zur Bildung eines sogenannten Biofilms kommt. Dieser Biofilm wird normalerweise nicht bzw. nur selten ausgespült. In der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfachs und in einschlägigen Hygieneinstituten wurde dieser Biofilddiese Biofilmausflockung als in keiner Weise gesundheitsschädlich eingestuft. Bis zum Abschluss der Forschungen über dieses Phänomen sind lediglich die Armaturen regelmäßig mechanisch mit der Bürste zu reinigen und Kleinteile, wie Perlatoren und Duschköpfe sind mit Wasser auszukochen. Unter diesen Umständen sieht das Gericht die Entstehung eines derartigen Biofilms in Trinkwasserleitungen nicht als Mangel der Mietsache an.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  2. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Biofilm

    hört sich doch nett an und heißt Kinofilm auf Schwedisch. Der Richter war bestimmt Schwede.
     
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Aha! ;)

    Gruß Lukas
     
  4. #4 wasweissich, 20.12.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    für mich ein beweis dafür , das rechtsprechung nicht unbedingt mit gesundem menschenverstand zu tun haben muss .............
     
  5. Wicki

    Wicki

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Schwabenländle
    Sind also doch wieder die Kunststoffrohre schuld?
     
Thema:

Na, dann guten Appetit

Die Seite wird geladen...

Na, dann guten Appetit - Ähnliche Themen

  1. Guter Öl-Durchflusszähler

    Guter Öl-Durchflusszähler: Hallo ich würde gerne einen Öl-durchfrlusszähler installieren lassen und habe auch schon selber geschaut. Nur weiß ich nicht so recht welcher gut...
  2. WDVS gut angebracht?

    WDVS gut angebracht?: Hallo zusammen, Ich lasse gerade meine Hauswand hinten dämmen und bin über die Arbeitsweise meines Handwerkers etwas verwundert. Ich habe es...
  3. Wie finde ich einen guten Architekten für mein EFH Projekt

    Wie finde ich einen guten Architekten für mein EFH Projekt: Hallo, wir planen ein Bau eines EFH und würden das gerne mit einem Architekten planen. Die Frage die wir haben ist, wie finde ich meinen...
  4. Ist die Fassade gut gemacht worden oder nicht ?

    Ist die Fassade gut gemacht worden oder nicht ?: Hallo Leute bin neu hier und habe eine Frage. Ich habe mir ein Haus bauenlassen und bin mit der Fassade überhaupt nicht zufrieden. Auf Anfrage das...
  5. Suche gute Sonnenschutzfolie für Wohnzimmer fenster?

    Suche gute Sonnenschutzfolie für Wohnzimmer fenster?: Hallo an alle Bin auf der Suche nach eine gute Sonnenschutzfolie, die ich an Fenster meines Wohnzimmer ankleben soll. Hab Probleme besonders im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden