Nachbar verändert den natürlichen Geländeverlauf (NRW)

Diskutiere Nachbar verändert den natürlichen Geländeverlauf (NRW) im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Forianer, ich habe mal eine Frage, die wahrscheinlich schon gestellt wurde, ich habe aber über die Suchefunktion nichts passendes...

  1. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Hallo liebe Forianer,

    ich habe mal eine Frage, die wahrscheinlich schon gestellt wurde, ich habe aber über die Suchefunktion nichts passendes gefunden.
    An der Grenze zum Nachbarn gräbt dieser sein Grundstück 2 m ab, um dort eine Terasse anzulegen und verändert somit den natürlichen Geländeverlauf.
    Wo genau steht, dass er dafür verantwortlich ist, alle Maßnahmen zu ergreifen, dass meinem Grundstück nichts "passiert". In der LBO § 30 steht ja nur etwas über Bodenanschüttungen.

    Vielen Dank für Eure Bemühungen.

    Mit freundlichen Grüßen
    OM
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Meine Laienmeinung:

    Wie wäre es mit Landesbauordnung §3?

    http://www.dachexpert.de/bauordnungNRW.pdf

    Bauliche anlagungen sind laut Definition auch: Abgrabungen, etc...
    siehe Definitionen was ist ein Bauwerk

    §3: ...so zu sichern, dass keine Gefahr besteht...

    Weitere Möglichkeiten ergeben sich vielleicht auch aus dem
    Landesbodenschutzgesetz NRW

    Vor oben genannten Möglichkeiten wäre aber
    sehr viel besser noch der gesunde Menschenverstand von Nachbar zu Nachbar mit nem Gespräch übern Zaun beim lecker Feierabendbierchen.
     
  4. salleD

    salleD

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hamm
Thema:

Nachbar verändert den natürlichen Geländeverlauf (NRW)

Die Seite wird geladen...

Nachbar verändert den natürlichen Geländeverlauf (NRW) - Ähnliche Themen

  1. Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar)

    Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar): Hallo Zusammen, wir haben derzeit ein Grundstück mit Altbestand (Größe rund 870 qm) in Aussicht. Dieses würden gerne mein Vater und ich erwerben....
  2. Terassenüberdachung bei Reihenmittelhaus in NRW mit Bebauungsplan

    Terassenüberdachung bei Reihenmittelhaus in NRW mit Bebauungsplan: Guten Morgen an alle Fachleute, hoffe bin mit meinem Thema hier richtig? Wie Ihr ja seht, geht es um eine Terassenüberdachung bei unserem RMH;...
  3. Doppelhaushälfte, wir ohne Keller, Nachbar mit Keller

    Doppelhaushälfte, wir ohne Keller, Nachbar mit Keller: Hallo zusammen, wir stehen kurz davor für ein Grundstück für eine Doppelhaushälfte den Zuschlag zu bekommen. Daher stellen wir momentan die...
  4. Verzweifelt - Nachbar baut 2 geschossig trotz 1 1/2 geschossiger Umgebung

    Verzweifelt - Nachbar baut 2 geschossig trotz 1 1/2 geschossiger Umgebung: Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand helfen, denn ich habe so gar keine Ahnung von Bauen und weiss sonst nicht an wen ich mich wenden soll....
  5. Kostenverteilung Grenzmauer?

    Kostenverteilung Grenzmauer?: Hallo zusammen, folgndes Szenario: Grundstück A wird aufgeschüttet und zunächst zum unbebauten Nachbargrundstück B abgeböscht. [ATTACH]...