Nachträgliche Dämmung möglich ??

Diskutiere Nachträgliche Dämmung möglich ?? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Experten, bei mir besteht folgendes Problem: Mein Haus ist Baujahr 1938 und das Dach ist derzeit noch fast komplett ungedämmt (oberste...

  1. Mocca

    Mocca Gast

    Hallo Experten,
    bei mir besteht folgendes Problem: Mein Haus ist Baujahr 1938 und das Dach ist derzeit noch fast komplett ungedämmt (oberste Geschossdecke ist mit ca. 20cm Mineralwolle gedämmt). D.h. man sieht die Dachlatten und die blanke Rückseite der Dachziegel (Die Balken sind ungefähr 12 cm hoch). Da bei mir 2 Zimmer an die Dachschräge grenzen und man daduch keine schrägen Wände hat, hat man damals einfach ne 12'er Wand ca. 1,5-2 m davor gesetzt. Diese kleinen "Dachkammern" nutze ich auch als Abstellraum. Ich habe nun gedacht, das es sinnvoll wäre die Dachschräge in den Dachkammern zu dämmen um den Energieverbrauch der Zimmer zu senken.
    Wie kann man nun das Dach (bzw. das Teilstück in den Kammern) dämmen ohne es neu eindecken zu müssen (normales Spitzdach)?
    Wenn es gehen würde, wie sehe dann der prinzipielle Aufbau (Z.B. von außen nach innen) aus und was müsste man beachten? Achso und nochwas - muss ich mir unbedingt einen Dachdecker nehmen oda könnte ich es auch selbst machen (2 linke Hände habe ich nicht grade)?
    Schon mal vielen Dank an die fleißigen Helfer.
    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Otto´s Enkel, 10. November 2006
    Otto´s Enkel

    Otto´s Enkel

    Dabei seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister und SV
    Ort:
    S-H
    Lass Dir am Besten eine Wärmeberechnung nach EnEV anfertigen.

    Ansonsten empfehle ich:
    6 cm Styrodur (WLG 035) zwischen untergedübelten Dachlatten kleben.
    Dann das ganze von unten je nach Geschmack verkleiden.
    DasTor solltest Du direkt in der Betondecke mit einem System von z.B. Fischer, Upat etc. befestigen.
    Frohes Schaffen!
     
Thema:

Nachträgliche Dämmung möglich ??

Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Dämmung möglich ?? - Ähnliche Themen

  1. Wohnraum über Kehlbalken möglich?

    Wohnraum über Kehlbalken möglich?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu im Forum, zumindest neu registriert. Mitlesen tue ich schon seit Jahren. Ich möchte mich dennoch kurz...
  2. Ringanker - Nachträglich Prüfen

    Ringanker - Nachträglich Prüfen: Hallo, Weiss jemand ob es möglich ist nachträglich zu prüfen ob Ringanker verbaut worden sind? Dachanschluss Mauer... Vielen Dank im Voraus.
  3. Kuperleitungen nach Eisenleitungen möglich

    Kuperleitungen nach Eisenleitungen möglich: Hallo, kann ich bei einen Heizungssystem an Eisenrohre das letztze Stück zu einem Heizkörper in Kupfer verlegen ? Oder geht dies nicht, weil das...
  4. Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?

    Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?: Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw....
  5. Denkmalschutz - Welche Umbaumaßnahmen sind möglich?

    Denkmalschutz - Welche Umbaumaßnahmen sind möglich?: Hallo, ich wollte mal fragen was man beachten muss wenn man ein denkmalgeschütztes Haus kauft. Ich weiß das man die Struktur des Hauses nicht...