Nachträgliche Hausfundament Drainage und Abdichtung

Diskutiere Nachträgliche Hausfundament Drainage und Abdichtung im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, an unserem gerade gekauften Haus (ca. 70 Jahre alt) soll - wegen Feuchtigkeit an den Innenwänden - der Sockel von der Strassenseite aus...

  1. irisoldy

    irisoldy

    Dabei seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    an unserem gerade gekauften Haus (ca. 70 Jahre alt) soll - wegen Feuchtigkeit an den Innenwänden - der Sockel von der Strassenseite aus ca. 70 cm tief aufgegraben werden, um nachträglich eine Abdichtung anzubringen. Kann mir jemand sagen, welche Materialien in Einsatz kommen sollten und was der Preis pro Meter etwa kostet?

    Würde nicht eine Abdichtung des direkt angrenzenden Strassenbelags reichen, um das Eindringen des Regenwassers zu verhindern? Wir haben keinen Architekten.

    Vielen Dank für Infos! Gruss, iris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Werbefuzzi
    Ort:
    Leverkusen
    gute Idee... Folie an die Hauswand tackern und bis in den Rinnstein legen.
    Das die Firmen nicht selber solche günstigen Lösungen vorschlagen verstehe ich auch nie!
     
  4. irisoldy

    irisoldy

    Dabei seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Marc, hast Du auch eine Idee welche ART VON FOLIE die nehmen sollen? Wir sind hier auf dem Dorf und die Handwerker sind sehr "verschlossen" ...
    Wie Du sagst, wir müssen als Auftraggeber genau sagen, was wir wollen, sonst gibt es eine Luxussanierung, die keinen Sinn macht.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann wird Deines in jedem Fall eine Luxussanierung...!
     
  6. irisoldy

    irisoldy

    Dabei seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Frankfurt
    Merkwürdig, ich dachte, hier sind Menschen unterwegs, die sich unterstützen und nicht solche, die sich lustig machen über Forumsteilnehmer ;(
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 4. November 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und das ist das Problem!

    Mal eben 70 cm tief schachten ist schon mal nicht, schon gar nicht, wenn Ihr merh oder weniger direkt an der Strasse steht!
    Da ist die DIN 4123 und 4124, die zu beachten sind. Dann die 4095 für die Dränagen.

    Ausserdem brauchts die Kenntnis der Boden- und Wasserverhältnisse, also ggf. bis sicher ein Baugrundgutachten.

    Mit all den Informationen kann man die wirtschaftlichste Methode zur Abdichtung planen und dann mit der Planung zu ausführenden Betrieben gehen, die auf der Basis Angebote erstellen.

    Alles andere wird so oder so sauteuer.

    Ach ja, den Marc und den Julius nicht so ernst nehmen. Marc hat nie viel mit Subsatnz beizutragen und Julius ist halt Elektriker, der kann keine Abdichtung, schwätzt aber gern mal.
     
  8. irisoldy

    irisoldy

    Dabei seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Frankfurt
    Endlich eine wirklich hilfreiche Information - danke Dir herzlich! Und ebenso für Deine Einschätzung der "Kollegen" ... ;)
    Gruss, iris
     
  9. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    Sie können natürlich auch (wie die Flachdach- und die Fassaden"sanierung") eine 5-Wörter-Beschreibung auf Mein Hammer einstellen, dann wird die Kellerabdichtung bestimmt genauso ein absehbarer Erfolg wie die beiden anderen Projekte.:28:
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ralf Dühlmeyer, 4. November 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    reezer, hast Du eine [​IMG] oder was ist hier los?
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich rate dazu, jemanden mit sachverstand einzuschalten und dem eine umfassende bestandsaufnahme mit modernisierungskonzept zu beauftragen. der rest ergibt sich.
     
Thema:

Nachträgliche Hausfundament Drainage und Abdichtung

Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Hausfundament Drainage und Abdichtung - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  4. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  5. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...